Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule mehr erfahren

Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2024

Semester
Fachgebiet
Modul
Lehrveranstaltung
Suche nach Titel, Admin oder Wochentag
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt MA Basiskurs / Animation Achim Kirsch Freitag
11:00 - 13:30

Besonderheiten

7 weitere Module aus Kunst Lehramt BA,
Kommunikationsdesign MA,
Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Zentrum für Medien

Die Anmeldung erfolgt per Mail an: arkirsch@yahoo.de

wöchentlich und Block, 2-6 SWS

Kunstform des bewegten Bildes 

Wie kaum ein anderes künstlerische Disziplin kann die Animation nahezu alle Kunstformen vereinigen. Auf der Basis der filmischen Transformation ist in der Animation jedes einzelne Bild, in der zeitlichen Anordnung, Gegenstand der genauen Betrachtung und Kontrolle. Damit erfährt sie ein förmlich unendliches Gestaltungspotential. Der Hauptfokus in diesem Seminar liegt auf der Betrachtung und Erprobung künstlerischer Animationstechniken, wie Zeichentrick, gemalter Film, Collage- und Legetrickverfahren, 'modified base'-Techniken (Malerei auf Glas, Sandanimat ion, Kohlezeichnung u. a. ) , Objekt - und Materialanimation, Puppenanimation und Pixilation (Animation mit menschlichen Akteuren) und eine umfangreiche Anknüpfung in die digitale Weiterverarbeitung.

Nach der Erprobung einzelner Techniken können die Teilnehmer selbstverständlich an eigenen Projekten arbeiten. Ziel ist es durch die Erprobung eigene Skills und Vorlieben herauszuarbeiten die dann für weiterführende Projekte genutzt werden können, ob als illustrative, erklärende oder freie künstlerische Form.

Credits: 2-6 (je nach Umfang …

Erster Termin
19.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Einführung in die Kamera und Tontechnik Fredo Wulf keine Angabe zum Wochentag

Besonderheiten

23 weitere Module aus Kunst Lehramt MA,
Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA,
Freie Kunst MA,
Kommunikationsdesign MA,
Industriedesign MA,
Raumstrategien MA,
Freie Kunst BA

Anmeldung über die Incomseite /registration via Incom workspace: https://muthesius.incom.org/workspace/4443

Termine: 

Freitag, den 03.05.2024, 10:00-15:30 Uhr und Samstag den 04.05.2024, 10:00-15:30 Uhr. 

Freitag, den 17.05.2024, 10:00-15:30 Uhr und Samstag den 18.05.2024, 10:00-15:30 Uhr. 

Freitag, den 08.06.2024, 10:00-15:30 Uhr und Samstag den 09.06.2024, 10:00-15:30 Uhr. 

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Umgang mit der Technik wird praktisch vermittelt und ist sowohl Voraussetzung die Geräte auszuleihen, als auch an weiter führenden Seminaren teilzunehmen.

Für alle Studierenden

Introduction to camera and sound technology,

Fredo Wulf

No previous knowledge required. The handling of the technology is taught practically and is a prerequisite to borrow equipment.

For all students

Credits: 2

Ort
L 00.06 AV Studio
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Modul KP-K4 Künstlerische Praxis Bachelor Isa Melsheimer, Piotr Nathan, Almut Linde, Andreas Greiner, Ariel Reichman, FORT Kropp / Niemann, Aleen Solari keine Angabe zum Wochentag

Künstlerisches Kurzprojekt

Künstlerisches Kurzprojekt

Künstlerisches Kurzprojekt
7 Credits

12 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Kunst Lehramt BA

Positionierung der eigenen Bildsprache zu einem individuellen künstlerischen Ergebnis.

Selbständiges Arbeiten, Präsentationen und Arbeitsgespräche in den jeweiligen Fachklassen und/oder auch fachklassenübergreifend.

Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Analoge Fotografie Fabian Rook Donnerstag
10:00 - 12:00

Besonderheiten

6 weitere Module aus Kunst Lehramt MA,
Kommunikationsdesign MA,
Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Anhand des Themas Portraitfotografie wird das Arbeiten mit analogen Schwarzweißmaterialien im Fotolabor erlernt. Dazu gehört neben der inhaltlichen Besprechung der Bilder auch die Bedienung einer anlogen KB-Kamera, die Entwicklung der Negative und das Vergrößern der Bilder auf Papier. Student_innen aus vorangegangen Kursen sind eingeladen ihre Arbeit zu vertiefen.

Bemerkungen:

Materilakosten für Fime, Entwickler und Papier müssen von den Student_innen selbst übernommen werden.

Der Kurs richtet sich an KoDe Student_innen ab dem zweiten Semester und Student_innen aller anderen Studiengänge, die frei im Analoglabor arbeiten möchten.

Anmeldung bitte an: fotowerkstatt@muthesius.de

Erster Termin
04.04.2024
Ort
LU 01.21 FOTO SW/Farbe/Entwick.
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt MA KUNSTFILMANALYSE FÜR FILMEMACHER_INNEN Laura Cordt keine Angabe zum Wochentag

Besonderheiten

5 weitere Module aus Kunst Lehramt BA,
Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Anmeldung per Mail unter: lotta.cordt@web.de

Workspace: https://muthesius.incom.org/workspace/6141

Termin/Raum: tba

In diesem Seminar werden Kunstfilme aus unterschiedlichen Zeiten und Kontexten anhand einer genauen Analyse einzelner ausgewählter Sequenzen vor dem Hintergrund des eigenen filmischen Schaffens der Teilnehmenden besprochen. Aus diesem Grund richtet sich das Seminar, welches offen für alle Studiengänge ist, insbesondere an Studierende im Bereich Film.

Vom künstlerischen Spielfilm über Experimentalfilm und dokumentarischem Essayfilm bis hin zu Videoperformance wird das weite Spektrum des Kunstfilmes in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen beleuchtet. Dabei geht es einerseits darum, Grundbegriffe der Filmanalyse zu vermitteln und zur Anwendung zu bringen. Neben der Erforschung der filmischen Mittel (Kamera/Ton, Mise-en-Scene und Dramaturgie) werden jedoch andererseits auch unterschiedliche künstlerische Ar-beitsweisen, welche sich wiederum auf verschiedene filmphilosophische Konzepte und sozio-kulturelle Perspektiven gründen, in dem Blick genommen.

Im weiteren Verlauf wird das Seminar für Themenvorschläge der Studierenden geöffnet, damit diese die Möglichkeit bekommen, ihre persönlichen filmisch-künstlerischen Inspirationsquellen im Diskurs mit der Gruppe näher zu erforschen. Auf diese …

Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt MA Soundbearbeitung und Komposition Sven Lütgen keine Angabe zum Wochentag

Besonderheiten

11 weitere Module aus Kunst Lehramt BA,
Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA,
Freie Kunst BA,
Zentrum für Medien

Startdatum: 20./21.04.24

Zeit: 10:30 –18:00 h

Ort: Zoom-Meeting und spätere Korrekturen in der Medienwerkstatt. Zoom Meeting:

https://us02web.zoom.us/j/84350132298?pwd=akN1MW9IbmxWVm5rN21jYXltSENxQT09

Meeting-ID: 843 5013 2298

Kenncode: 204626

Incom-Workspace Nr. 5699

Was macht eine gute Komposition, ein gutes Arrangement aus? Wie werden individuelle Strategien für die Ausarbeitung eines Sound-Projekts entwickelt?

Die Musiksoftware Live bietet einen flexiblen Umgang mit Sounddateien, und ist daher nicht nur für den performativen Einsatz, sondern auch für die spontane Suche und Skizzierung von Sound- und Kompositionsideen gut geeignet.

Credits: 2

Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Modul KP-K1 Basis A - Freie Arbeit und Präsentationen Axel Loytved keine Angabe zum Wochentag

Kompetenzerwerb

Künstlerische Praxis Basisklasse

Basisklasse
15 Credits

6 weitere Module aus Freie Kunst BA

10:00 - 13:00 Uhr 

STATUS QUO - Präsentationen und Besprechung im Klassenverband. 

14:00 - 18:00 UHR 

FREIE ARBEIT und Einzelgespräche.

Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA 3D Motion Design - Projektberatung Mathias Foot Donnerstag
16:00 - 17:00

Besonderheiten

6 weitere Module aus Kunst Lehramt MA,
Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Zentrum für Medien

Startdatum: Nach Semesterbegrüßung des ZfM

Workspace-Link zur Weiterleitung zum Arbeits/Projektworkspace: https://mkh.incom.org/workspace/4297

Das reine Online-Angebot richtet sich an alle Studierende, die ihr erstes Projekt mit Cinema 4D angehen wollen. Auch alle, die eigenständig den Einstieg in das Programm oder 3D Motion Graphics finden wollen sind hier herzlich willkommen. Per Video-Chat biete ich individuelle Beratungsgespräche an, um euch bei der Umsetzung eurer Ideen zu unterstützen oder Unklarheiten zu beseitigen.

Terminabsprachen bitte immer per Mail an mathiasfoot@muthesius.de

Live-Videoseminar (URL): https://us02web.zoom.us/j/8784988367?pwd=cUwxM2dHeU9JRThkVXJpZVFuQnZvUT09

Kurssprache: Deutsch und Englisch

Credits: 4

Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt MA Projekt Farbe Susanne Nothdurft Donnerstag
14:00 - 17:00

Besonderheiten

23 weitere Module aus Kunst Lehramt BA,
Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA,
Freie Kunst MA,
Kommunikationsdesign MA,
Industriedesign MA,
Raumstrategien MA,
Freie Kunst BA

Jeder Handgriff ist eine Entscheidung. In diesem Kurs geht es darum, wann wir uns für welche Farbe entscheiden und besonders auch warum. In der Auseinandersetzung in einem selbst gewählten Projekt liegt der Fokus auf dem Umgang mit und dem Einsatz von Farbe. Die Betrachtung und Besprechung der Ergebnisse findet in Gemeinschaftssitzungen statt.

Das erste Treffen findet als Zoom Meeting am 11.4.24 um 14 Uhr statt. Anmeldung per Mail an mich bis zum 4.4.24

Anschließend findet dieser Kurs 14-tägig in Präsenz statt. Beim ersten Zoom werden wir den Kursverlauf und allgemeine Fragen zu einzelnen Projektvorhaben besprechen.

Credits: 2 / 4 je nach Leistungsaufwand

Erster Termin
11.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt MA Modul KP-KP5 Projekte Master Isa Melsheimer, Piotr Nathan, Almut Linde, Andreas Greiner, Ariel Reichman, FORT Kropp / Niemann, Aleen Solari keine Angabe zum Wochentag

Professionalisierungsmodul

Künstlerische Praxis

Künstlerisches Projekt 3
8 Credits

3 weitere Module aus Freie Kunst MA

Entwicklung des künstlerischen Vorhabens/ Projekts Bewusste Strukturierung der Atelierarbeit.

Konzeptentwicklung: Thema, Recherchen zum Thema, bildnerische Techniken/ Medium Reflektion bisheriger Arbeitansätze und Formulierung einer erweiternden Zielsetzung. Konzeptionelle Benennung der Themenschwerpunkte für das Projekt.

Integration und kritische Reflexion der Erfahrungen im B.A.

Gespräche und Präsentationen in den jeweiligen Fachklassen und/oder auch fachklassenübergreifend.

Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Modul KP-K1 Basis B - Theorie Axel Loytved Dienstag
10:00 - 13:00

Kompetenzerwerb

Künstlerische Praxis Basisklasse

Basisklasse
15 Credits

6 weitere Module aus Freie Kunst BA

Seminar zu den Grundlagen zeitgenössischer und historischer Positionen und Strömungen in der Kunst, die in Form von Gesprächen, Referaten, Vorträgen und Exkursionen erarbeitet werden.

Ort
L 02.04 Studio 21 FK Basisklasse
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA FILM ALS KUNST – MEIN ERSTER EXPERIMENTALFILM Laura Cordt keine Angabe zum Wochentag

Besonderheiten

5 weitere Module aus Kunst Lehramt MA,
Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Viertägiges Blockseminar, 10:00-16:00

 Termin/Raum: tba

Anmeldung per Mail unter: lotta.cordt@web.de

In dem viertägigen Blockseminar geht es darum, Film als Medium der Kunst zu erfassen und zu nutzen. Ziel ist die künstlerische und technische Entwicklung von Fähigkeiten im Bereich Film sowie die Erstellung eines (ersten) eigenen experimentellen Kurzfilms.

Über eine theoretische Annäherung anhand exemplarischer Arbeiten werden verschiedene Zugänge zum Thema Experimentalfilm erörtert, welche später bei der praktischen Umsetzung des eigenen Projektes als Grundlage dienen. Eine offene Aufgabenstellung, die Einteilung des zeitlichen Ablaufes in verschiedene Arbeitsphasen und die Einführung in Film- und Schnitttechnik werden als weitere grundlegende Orientierungshilfen bereitgestellt. Die intensive Betreuung der einzelnen Projekte ermöglicht eine ideale Umsetzung dieser.

Durch die Arbeit mit professionellen Kameras, Tonaufnahmegeräten, Beleuchtungsequipment und Filmstativen sowie dem Videoschnitt- und Bearbeitungsprogramm „Adobe Premiere Pro“ erlangen die Studierenden grundlegende Kenntnisse, welche sie befähigen, filmisch tätig zu werden. Das Seminar ist offen für alle Studiengänge und richtet sich insbesondere an Studierende, die in ein Studium …

Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Modul KP-K2 Digitale Tools in Kunst und Vermittlung Melanie Appelt Dienstag
14:00 - 15:30

Vertiefungsmodul

Künstlerische Praxis

Künstlerische und gestalterische Techniken
2 Credits

4 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

In dieser Veranstaltung setzen wir uns zunächst gestalterisch mit digitalen Anwendungen und Tools auseinander und loten ihre künstlerischen Möglichkeiten aus - vom Klassiker der Bildbearbeitung ‚GIMP‘, dem Layoutprogramm ‚Scribus‘ bis zu tagesaktuellen Apps, z.B. aus dem Feld der Augmented Reality. In einem zweiten Schritt werden diese Anwendungen auf ihre Einsatzmöglichkeiten im Kunstunterricht bzw. in der Kunstvermittlung hin untersucht und gemeinsam entsprechende Settings erarbeitet.

Folgendes Material ist mitzubringen: Laptop oder Tablet; die jeweils benötigten Tools stehen alle kostenfrei zur Verfügung.

Die Übung richtet sich vorrangig an Lehramtsstudierend, bei entsprechendem Interesse sind jedoch Studierende ALLER Fachrichtungen zur Teilnahme eingeladen.

Credits: 2

Erster Termin
09.04.2024
Ort
G 02.01 Besprechungsraum FK
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Workshop (( Sonic Floor LAB )) Sven Lütgen keine Angabe zum Wochentag

Besonderheiten

10 weitere Module aus Kunst Lehramt MA,
Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA,
Freie Kunst BA

Ort: Kiel/Medienwerkstatt und Bad Oldesloe (ehemal. „C&A” Kaufhaus).

Zeit: 04./05.05.24, 10:30 – 18 h.

Incom-Workspace Nr. 6137

Freies Experimentieren mit Sound / Installation / Raum.

Eine weitläufige, leerstehende, ehemalige Kaufhaus-Etage bietet optimale Voraussetzungen für das Experimentieren mit Klang-Raum-Konstellationen. Der Workshop bietet eine konzentrierten Auseinandersetzung mit akustischen Installationsformen, die Teil einer abschließenden Präsentation/Ausstellung sein sollen/können.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Technik wird zur Verfügung gestellt (Mobile Speaker, Field-Rekorder, DAW).

Der Workshop wird auf Einladung und in Kooperation mit dem Hamburger Künstler Benjamin F. Stumpf durchgeführt.

Hintergrund: Im Rahmen Ihrer Artist in Residence, entwickeln die Hamburger KünstlerInnen Antje Feger und Benjamin F. Stumpf ein Laboratorium mit dem Schwerpunkt künstlerische Forschung und recherchebasiertes Arbeiten. Hierbei nutzen sie in einem ehemaligen Modehaus eine Fläche von ca. 1.500 Quadratmetern für die nächsten sechs Monate. Im Rahmen des Projektes werden verschiedene Kooperationen, Workshops, Ausstellungen und künstlerische Praxis vor Ort initiiert. Es wird dabei u.a. mit Interventionsformaten und kollektiven Ansätzen experimentiert und ein …

Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt MA Modul KP-Koll-2 Kunstpraxis/Ästhetische Strategien und ihre Anwendung in der Unterrichtspraxis Almut Linde Dienstag
10:15 - 13:45

Kunstpädagogisches Kolloquium

Kunstpädagogisches Kolloquium

Kunstpraktisches Kolloquium
3 Credits

Die Veranstaltung ist für KP-Koll-2.

Erster Termin
09.04.2024
Ort
G 02.01 Besprechungsraum FK
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Modul KP-K1 Basis C - Übungen Axel Loytved, Ruth May Donnerstag
10:00 - 17:00

Kompetenzerwerb

Künstlerische Praxis Basisklasse

Basisklasse
15 Credits

6 weitere Module aus Freie Kunst BA

Grundlagen Zeichnen - Rückkopplungen zwischen Hand und Auge.

Praktische Übungen zur Einführung der Zeichnung als eine die eigene freie Arbeit begleitende Praxis. Anknüpfend an die laufende Grundlagenarbeit der Basisklasse wird es hier um die Vermittlung handwerklicher Fähigkeiten gehen, um eine Schule des Sehens und das „Wissen der Hände“, die Rückkopplung zwischen Überlegen und Tun.

Ort
L 02.04 Studio 21 FK Basisklasse
Ausklappen Einklappen Kunst Lehramt BA Akustische Szenografie (Klang/Raum/Körper) Sven Lütgen Donnerstag
15:00

Besonderheiten

11 weitere Module aus Kunst Lehramt MA,
Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA,
Freie Kunst BA,
Zentrum für Medien

Incom-Workspace Nr. 6204

Die Umwelt umgibt uns akustisch als Klangsphäre, die uns mit den Ereignissen und Menschen der Umgebung und deren charakteristischen Grundtönen verbindet. Sie ist konstituiert durch imaginative und gestaltende Teilnahme, als Interpretation und Erzeugung von Geräuschen, Musik und Sprache.

Wir befassen uns mit Klang-Raum-Strategien im Sinne eines erweiterten Musikbegriffs mit besonderem Schwerpunkt in der performativen Praxis.

Credits: 3

Erster Termin
11.04.2024
Ort
L 00.13 Studio 3 Experimentalraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 Farblehre Susanne Nothdurft Donnerstag
14:00 - 17:00

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Farblehre
3 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Farblehre (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester KoDe BA.

Dies ist ein Pflichtkurs für das erste Semester, ihr braucht euch also nicht gesondert anzumelden. Dieser Kurs wird in Präsenz 14-tägig stattfinden.

In diesem Kurs soll Farbe erkundet und im Kontext verstanden werden.

Das Ziel ist es, durch Farbübungen und Farbkompositionen das Farbwahrnehmungsvermögen zu sensibilisieren, die Wechselwirkungen der Farben und ihre relativen Wirkungen zu untersuchen, sie zu erkennen und entsprechend gezielt einzusetzen. Erarbeitung theoretischer Grundlagen durch und über Versuche sowie praktische Übungen und Bildwerkanalysen sind Inhalte des Kurses.

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 1 Grundlagenarbeit 1. Semester (MA) prof. detlef rhein Mittwoch
10:00 - 13:00

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

Grundlagenarbeit 1. Semester

Grundlagen des prozess- und systemorientierten Entwerfens.

Auseinandersetzung mit Fragen der Information, Interaktion und Innovation.

_____

Mittwoch, 10.00-13.00 Uhr

Raum: Seminarraum IKDM / Masterraum / Büro Rhein

_____

15 Credits

_____

Kurssprache: Deutsch und Englisch

_____

Startdatum: 03.04.2023, 14.00 Uhr (Büro Rhein /Altbau Legienstr. , Raum 03.02)

Erster Termin
03.04.2024
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 1 Räumliches Zeichnen / Farblehre Hans-Jörg Bug Freitag
09:00 - 12:45

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Farblehre
3 Credits

Raumstrategien BA

Modul 2

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Zeichnen und Darstellen
2 Credits

Räumliches Zeichnen / Farblehre

Der Kurs im 2. Semester beinhaltet:

1. Räumliches Zeichnen:

Übungen im Freihand-Skizzieren von Objekten und Raumsituationen

Training des räumlichen Vorstellungsvermögens beim Zeichnen

Übungen verschiedener Perspektiv-, Schatten und Spiegelungskonstruktionen

Abstrahierte Darstellung von Figuren, Vegetation, Szenerien im Umraum

2. Farblehre:

Grundlagen der Entstehung und Wahrnehmung von Farbe und Farbkontrasten

Übungen mit Farbmischung und Farbkontrasten

Übungen zur Farbpsychologie und -Wirkung

Bitte eintreten-> https://muthesius.incom.org/workspace/6012

UHRZEIT: Freitag, 09.00 - 12.45 Uhr

Erster Termin
05.04.2024
Ort
L 02.12 Studio 28 1. Semester Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 1 Humane Interaction Design: Foundation and Ramp Up Prof. Frank Jacob Dienstag
09:30 - 12:45

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

Humane Interface Design; Foundation and RampUp

Herzlich willkommen im Humane Interface Design Master-Studium an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. Im ersten Semester lautet unser Credo: „Ankommen zum Durchstarten“. Wir legen und festigen zunächst wertvolle Grundlagen des Interaction- und Interface Design (Foundation) um davon ausgehend über diese hinaus zu wachsen, mit dem Ziel bereit zu sein, sozial nachhaltige digitale Kultur und Produkte progressiv zu gestalten (RampUp).

____

Dienstag,  09:30 bis 12:45 Uhr

Startdatum: 9.4.2024

Studio 13, Altbau 1.OG. Interface Design

____

Kurssprache: Deutsch / Englisch

____

15 Credits  

____

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/6205

Erster Termin
09.04.2024
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 1 Farblehre Peetsche Peemöller Montag
12:45 - 15:00

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Farblehre
2 Credits

Das Lehrangebot umfasst die praktische Anwendung mit Farbe in unterschiedlichen Übungen. Beabsichtigt ist, durch konsequente Untersuchungen und Experimente einen souveränen und kompetenten, in jedem Fall angemessenen Einsatz der Farbe zu gewährleisten. Im Zusammenhang damit kommen Farbsysteme zur Sprache und die daraus resultierende Farbkontraste und Farbphänomene. Des Weiteren beinhaltet die Auseinandersetzung mit dem Thema auch die Wahrnehmung und Bedeutung von Farbe in gesellschaftlichen, kulturellen, psychologischen, sozialen und anderen Bereichen.

Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 01.10 Studio 14 ID 1. Semester
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 Narrative Illustration Franziska Ludwig Mittwoch
16:00 - 19:00

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

13 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Kommunikationsdesign MA

Jedes Bild erzählt eine Geschichte.

In diesem Kurs beleuchten wir diese Tatsache genau.

Kann ein Bild mehrere Geschichten gleichzeitig erzählen? Wie lässt sich eine bewusste erzählerische Struktur mit Bildern für eine ganze Geschichte entwickeln?

Neben vielen intuitiven Aufgaben, die wir erproben und besprechen, wird es zwei Hauptaufgaben mit je 6 Terminen geben.

Aufgabe 1.) Aus freien Zeichnungen heraus wird eine Geschichtenidee entsponnen. Wir bauen sie zunächst nach einer simplen Struktur auf, um sie in der weiteren Auseinandersetzung zu einer kleinen, feinen, aber vollständigen Geschichte auszuformen.

Aufgabe 2.) Präsentationen sind so wichtig. Aber wie funktioniert das richtig? Und was hat das mit Narration zu tun? Wir werden zeichnerisch mehrere Präsentationen zu zufälligen Themen erstellen, diese präsentieren und besprechen. Dabei werden wir für alle eine eigene, gerne auch ganz ungewöhnliche Form zu präsentieren finden. Da spielen Narration, gute Ideen und passende Zeichnungen eine große Rolle.

Es wird eine Zwischen- und eine Endpräsentation geben.

Vorausgesetzt werden eine regelmäßige Teilnahme und …

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 1 Zeichnen Peetsche Peemöller Montag
09:00 - 12:00

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Zeichnen
3 Credits

Das Lehrangebot dieses praktischen Seminars zielt darauf ab, die zeichnerischen Repertoires zu erweitern und zu verbessern. Ziel des Programms ist der Erwerb zeichnerischer Kompetenz zur Visualisierung von Designideen in Form von aussagekräftigen Skizzen und Ausführungen. Dazu werden verschiedene Aspekte thematisiert wie zum Beispiel: Perspektive, Kontrast, Komposition.

Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 01.10 Studio 14 ID 1. Semester
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 Masterprojekt: Kieler Woche André Heers Montag
10:00 - 12:00

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

Kommunikationsdesign MA

Modul 6

Vertiefung

Projekt 2
15 Credits

Kommunikationsdesign MA

Modul 7

Spezialisierung

Projekt 3
15 Credits

Erstes Treffen: 10. April 2024, 17 Uhr, Studio 7 

Montag, 10:00 - 12:00 Uhr, Zoom

Die Masterstudierenden aus dem Bereich »Typografie und Buchgestaltung« sind in diesem Jahr wieder eingeladen, an einem der renommiertesten Designwettbewerbe teilzunehmen, dem Wettbewerb um die Gestaltung des Plakates und des grafischen Erscheinungsbildes für die »Kieler Woche 2025«.

Aufgabe ist sowohl einen Plakatentwurf als auch weiterführende Variationen des Motivs in verschiedenen Anwendungen wie Flaggen, Kaffeetassen, Anstecker etc. zu entwickeln. Von diesen Entwürfen werden wir drei Entwürfe auswählen, die als Wettbewerbsbeiträge für die nächste Kieler Woche eingereicht werden.

Erster Termin
10.04.2024
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 Fotografische Bildstrategien: Kombination und Transformation Prof.in Christine Erhard Mittwoch
09:30 - 13:30

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

9 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Kommunikationsdesign MA

Diese Lehrveranstaltung fordert die Teilnehmenden auf, fotografische Bilder unterschiedlicher Herkunft zu kombinieren, um neue Erzählungen und visuelle Ausdrucksformen durch Montage und Kombination zu erarbeiten. Die Studierenden bringen ihre eigenen Themen und Bilder mit, an denen sie arbeiten. Dabei werden sowohl analoge als auch digitale fotografische Mittel angewendet, um die Grenzen und Zuschreibungen des Mediums zu erkunden und zu hinterfragen.

Ein zentraler Schwerpunkt liegt in der Entwicklung einer individuellen fotografischen Bildsprache, wobei die Studentinnen und Studenten ermutigt werden, eigene Ansätze und Interpretationen zu entdecken und umzusetzen. Dies beinhaltet die Transformation von Bildmaterial sowie den gestalterischen Umgang mit gefundenen Fotografien, um neue visuelle und narrative Konzepte zu entwickeln. Darüber hinaus werden die Studierenden angeregt, sich mit multimedialen und transmedialen Inszenierungen zu beschäftigen (gerne in Verbindung mit dem Kursangebot von Juergen Staack – 360° Fotografie und Photogrammetrie oder Martin Fischbock – KI) und raumbezogene sowie installative Fotoprojekte zu konzipieren oder Fotobücher zu entwickeln.

Ziel des …

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 00.02 Foto Seminarraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 SKRIBBELN - Eine Einladung zur Jagd. Peetsche Peemöller Montag
17:15 - 19:30

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Spontanes Entwurfszeichnen
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Künstlerische Techniken (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester KoDe BA.

Der Stift als Spürhund. Mit ihm gilt es gestalterische Fährten aufzunehmen. Allerdings kann man dabei auch mal auf interessante Abwege geraten. Diese Erlebnisse und Erfahrungen im Abseits sollten aufgenommen werden, um schließlich die Jagd mit einem erfolgreichen und zufrieden stellenden Ergebnis abzuschließen, direkt und unmittelbar! – Die Studierenden* können im Vorwege der digitalen Umsetzung durch Anleitung und selbstständiges Training die kompositorischen Spannungsverhältnisse (Gewichtungen, Akzentuierungen) in Relation zum Inhalt klären. Und zwar allein mit der Hand auf dem Papier (natürlich unter Beteiligung von Kopf & Bauch). Dabei lassen sich diverse Lösungsansätze entwickeln. – Denn die Tätigkeit mit dem Stift ermöglicht spontan, schnell und einfach Bildideen zu dokumentieren, Fragen der Komposition zu beantworten, stilistische Eigenheiten zu entwickeln und zu erkennen – Die Jagdsaison ist somit eröffnet!

Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Teilnehmer_innen Anzahl
25
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 Neue Buchillustration Dipl. Designer/Illustration Einar Turkowski Montag
10:00 - 13:00

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

14 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Kommunikationsdesign MA

Vom künstlerischen Bilderbuch bis zur Graphic Novel. Von erzählerischen Bildelementen bis hin zum kompletten Buchprojekt. Von der Idee bis zur Reinzeichnung. Vom Buchkonzept zu Text-Bildbeziehungen. Auf der Suche nach dem eigenen Stil stehen in der Buchillustration vielfältige Arbeitsmethoden, Techniken und Erzählstrukturen zur Verfügung.

Sämtliche gestalterischen Techniken sind erlaubt. Gearbeitet wird zu Hause. Im Kurs finden dann gemeinschaftliche Besprechungen statt, bei denen die Studierenden ihre Arbeitsprozesse vorstellen, welche nacheinander besprochen werden.

Dieser Kurs setzt Kenntnisse in Schriftgestaltung ebenso voraus wie kompositorische und vor allem zeichnerische Fähigkeiten. Das Führen eines Skizzenbuchs wird angeraten.

Studierende mit laufenden Projekten aus vorigen Semestern werden bevorzugt, weil sich Projekte über mehrere Semester ziehen können.

Anmeldungen an einar.turkowski@web.de bitte bis zum 2. April mit:

Namen, Matrikelnummer, Semester und kleinem mit Namen versehenen Portraitfoto (für alle Neuzugänge).

Credits: 6 (kann nach Aufwand variieren)

Kurssprache: hauptsächlich Deutsch, Englisch nach Bedarf

Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Teilnehmer_innen Anzahl
15
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 Werkstattschein Fotografie Fabian Rook Freitag
12:00 - 13:30

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Werkstattschein Fotografie
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Fotowerkstatt (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch im 1. Semester KoDe BA.

Inhalt des Kurses ist die Vermittlung einer sinnvollen Arbeitsstruktur in der digitalen Fotografie. Diese beginnt bei der Wahl des richtigen Equipments und endet bei einer für den jeweiligen Zweck passenden Präsentationsform.

Besprochen wird die Bedienung der unterschiedlichen Kameraformate, Scanner und Drucker, die in der Fotografiewerkstatt zur Verfügung stehen.

Weitere Themen sind der digitale „Workflow„ (Adobe Bridge, Camera Raw, Photoshop) und das Farbmanagement (Farbräume, Kalibrierung, ICC Profile, Proofing).

Darüber hinaus bietet der Kurs Raum zur Individuellen, projektbezogenen Unterstützung des Fotokurses im 1. Semester.

Erster Termin
05.04.2024
Ort
L 00.02 Foto Seminarraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 As Found – Das MFG5 Gelände in Kiel als städtischer Möglichkeitsraum (Projekt MA) Prof. Dr. Sandra Schramke, Prof. Manfred Schulz, Prof.in Frauke Gerstenberg, Prof.in Christine Erhard, Gor Margaryan Mittwoch
13:00 - 16:00

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

5 weitere Module aus Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign MA,
Raumstrategien MA

As Found – Das MFG5 Gelände in Kiel als städtischer Möglichkeitsraum

Vor Ort

Das MFG5 Gelände in Kiel befindet sich am Beginn einer längerfristigen urbanen Entwicklung. Aus dem ehemaligen Militärgelände soll zukünftig ein lebendiges, gemischtes Stadtquartier werden. Im Projekt As found – Das MFG5 Gelände in Kiel als städtischer Möglichkeitsraum wollen wir den aktuellen Zwischenstand eines nicht mehr – noch nicht beleuchten. Mittels künstlerischer Strategien wollen wir den Blick auf aktuelle Qualitäten des Standorts lenken, Potenziale aufzeigen und Wege für neue Formen der Gestaltung finden. Nach Alison und Peter Smithson bezeichnet die Strategie As found als einen neuen Blick auf das Gewöhnliche, mit dem Effekt, das ganz prosaische Dinge unsere Erfindungskraft neu beleben..

Handlungsstrategien

Künstlerische Strategien können heute als kritisches Moment in Planungsprozessen wirken. Sie werden zur Aktivierung leerer Stadträume eingesetzt, zur Gestaltung sozialer, politischer oder ökologischer Aushandlungsprozesse und zur Sichtbarmachung von Qualitäten und Fragestellungen eines Ortes. In diesem Kontext dient Reparatur als Handlungsstrategie …

Erster Termin
03.04.2024
Ort
Glasfoyer Verwaltung
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 VERWANDLUNG III / Metamorphosen Philipp Neumeyer, Annette le Fort Mittwoch
15:00 - 17:00

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

Kommunikationsdesign MA

Modul 6

Vertiefung

Projekt 2
15 Credits

Kommunikationsdesign MA

Modul 7

Spezialisierung

Projekt 3
15 Credits

Start: 10. April 2024, 17 Uhr, Studio 7 

»Ich erhob die Arme zum Himmel / Und an den Armen entlang erdunkelte leichtes Geflügel. / Werfen wollt' ich zurück das Gewand von der Schulter; doch Feder / War das Gewand; und hatt' in die Haut tief Wurzel getrieben. / Schmerzvoll regt’ ich die Händ’, um die nackenden Brüste zu schlagen; / Aber ich sah nicht Hände, noch nackende Brüste mir übrig. / Zwar ich lief; doch hemmte nicht Sand mir die Füße, wie vormals; / Nein, ich schwebt’ an dem Boden daher, in die Luft dann gehoben / Flog ich, (…)

aus: Ovid »Metamorphosen«

Das Buch der Verwandlungen, die »Metamorphosen« des römischen Dichters Publius Ovidius Naso, das dieser um die Zeit Christi Geburt schrieb, ist mit seinen rund 250 Sagen aus der griechischen und römischen Mythologie eines der bedeutendsten und einflussreisten Werke überhaupt. Die in Hexametern gehaltenen Verse beschreiben in 15 Büchern unzählige Verwandlungen …

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 01.02 Studio 7 KoDe Buchgestaltung/ Typografie
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 After Effects Einführung - Designing Motion Christian Engler keine Angabe zum Wochentag

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Digitale Entwurfsgrundlagen 1
2 Credits

4 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Zentrum für Medien

Wie gestalten wir emotionale und informative Animationen ? Wie gehen wir mit zeitlicher und räumlicher Geschwindigkeit um ? Welche Rolle spielt das Format und der Kanal für unsere Animation ? Wofür brauchen wir Animationen ?

Dieses Seminar verhandelt diese Fragen und bietet einen Einblick in das Animationswerkzeug After Effects. Anhand von 7 Beispielprojekten lernen wir den Umgang mit Kompositionen, Keyframes und Easing, Masken, Effekte, Kameratracking und dem Zusammenspiel mit Blender kennen.

Voraussetzung ist ein eigenes Laptop mit After Effects.

Anmeldung über INCOM

Grundkenntnisse Adobe Creative Suite

Credits: 2 Credits bei Abgabe eines eigenen Animationsprojektes

Ort: L 00.09 Seminarraum ZFM

Termin: ab 10.4.2024 - Mittwoch 13:30 Uhr

Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Teilnehmer_innen Anzahl
15
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 Aktzeichnen Kristin Grothe Dienstag
14:00 - 17:00

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Aktzeichnen
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Aktzeichnen (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester KoDe BA.

Dies ist ein Pflichtkurs für das erste Semester, ihr braucht euch also nicht gesondert anmelden Dieser Kurs wird in Präsenz stattfinden. bei Bedarf aber auch online. Installiert bitte Zoom vor Beginn des Semesters, damit wir auf eventuelle Online-Lehre vorbereitet sind.

Im ersten Treffen werden wir den Kursverlauf und allgemeine Fragen zum Studium besprechen.

In jedem Fall werden wir vor Ort Körper im Raum zeichnen, mit verschiedenen Zeichenmitteln und Techniken, unter verschiedenen Aspekten.

Credits: 2

Kurssprache: deutsch (englisch möglich)

Erster Termin
02.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 Illustration - „work in progress“ Jens Rassmus Montag
14:00 - 17:00

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

13 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Kommunikationsdesign MA

Wie schon im letzten Semester wird sich dieser Kurs in zwei Hälften gliedern.

In der ersten Hälfte des Semesters soll es darum gehen, sich unter verschiedenen Themenstellungen künstlerisch warmzulaufen. Wir arbeiten analog und auf relativ großen Formaten mit einem klaren Schwerpunkt auf malerischen Techniken (Acryl). Zu jedem Kurstermin gibt es ein neues Thema, und alles entsteht „live“ während der Kurszeit. Wir schauen uns über die Schultern und lernen voneinander. :)

Der Fokus liegt dabei auf Spontanität und Ideenfindung. Außerdem beschäftigen uns Fragen wie:

Welche Techniken und gestalterischen Mittel stehen mir zur Verfügung?

Welche Komposition unterstützt meine Bildidee am besten?

Wie setze ich Farbe, Kontraste, Licht und Schatten ein?

Wie erziele ich eine bestimmte Wirkung oder einen bestimmten Ausdruck?

In der zweiten Hälfte des Semesters wird es dann darum gehen, an einem eigenen Thema zu arbeiten und zu ihm eine kleine Serie von Illustrationen anzufertigen. Dies geschieht weiterhin während der gemeinsamen Kurszeit.

Ich bin wie immer gespannt und freu …

Erster Termin
15.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 Data Sculptures Prof. Tom Duscher Donnerstag
11:00 - 13:00

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

6 weitere Module aus Kommunikationsdesign MA,
Freie Kunst MA,
Industriedesign MA,
Raumstrategien MA

Meldet euch hier im Projektworkspace an: https://mkh.incom.org/workspace/6306

Wie können wir Daten eine physische Form geben? Und wie könnten diese Gestaltungen die Art und Weise verändern, wie wir Daten erleben und welche Geschichten sie erzählen können?

Basisliteratur: Making with Data, edited by Samuel Huron, Till Nagel, Lora Oehlberg, Wesley Willett

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 Einführung Rechner / Digitale Entwurfsgrundlagen SS 2024 Wiebke Christophersen Dienstag
09:15 - 10:45

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Digitale Entwurfsgrundlagen 1
2 Credits

Industriedesign BA

Modul 2

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Einführung Rechner
1 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Digitale Entwurfsgrundlagen 1 (alte Studienordnung)
2 Credits

Es geht es darum den Computer als Arbeitsgerät näher kennenzulernen. Was macht den Computer aus? Wie kommen Bilder in den Computer? Was sind die gängigsten Dateiformate? Worauf muss ich bei der Gestaltung technisch acht geben? Wie organisiere ich meine Dateien und was ist zu beachten? Diese Fragen sollen in dem Kurs beantwortet werden.

Im EDV-Zentrum soll die Ausstattung gezeigt und in der Praxis kennengelernt werden. Weiter geht es im laufenden Semester mit der Unterstützung der ersten am Computer umzusetzenden Aufgaben (Adobe Photoshop, InDesign, Illustrator).

Credits: 2

Erster Termin
23.04.2024
Ort
L 01.07 Studio 12 KoDe
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 Bleisatz 1 Clemens Schipper Freitag
14:00 - 15:15

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Typografie 1 + Bleisatz
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Typografie 1 (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester KoDe BA.

Arbeit in der Satzwerkstatt mit Bleisatz und Hochdruck zur Vermittlung von Satztechnik und Orthotypografie.

Bemerkungen: Im Rahmen von Typografie 1.

Der Kurs wird in zwei Gruppe aufgeteilt – bitte die email beachten

Erster Termin
05.04.2024
Ort
W 02.06 Setzwerkstatt Druckerei
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 Fotografisches Bild und Raum Prof.in Christine Erhard Donnerstag
09:00 - 13:30

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Fotografie 1
5 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester BA KoDe.

Startdatum: 4. April, 9.30 Uhr

In diesem Projektkurs stehen die Erkundung und Darstellung von privaten oder öffentlichen Räumen im Mittelpunkt. Der Fokus liegt darauf, vorgefundene Räume zu fotografieren und dabei ihren individuellen Charakter herauszuarbeiten. Dabei werden Themen wie der emotionale Gehalt von Orten, die Anwendung eines dokumentarischen Stils und die Wechselwirkung zwischen Innen- und Außenraum diskutiert.

Die eigenen fotografischen Aufnahmen der Kursteilnehmer*innen bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Dokumentation und Inszenierung und zwischen der Künstlichkeit und Alltäglichkeit von Räumen. Besonders interessieren Räume, die bereits von anderer Hand inszeniert wurden, und die Möglichkeit, diese fotografisch zu verändern und neu zu interpretieren.

Die entstandenen Arbeitsproben, Skizzen und fotografischen Arbeiten werden hauptsächlich als Prints präsentiert und in der Gruppe besprochen.

Zusätzlich werden im Kurs verschiedene Positionen historischer und aktueller Fotografie diskutiert, die sich auf die fotografische Darstellung von Raum konzentrieren. Dadurch erhalten die Studierenden Einblicke in unterschiedliche Herangehensweisen …

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 00.02 Foto Seminarraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 1 Typografie I (Buchgestaltung I) Annette le Fort Mittwoch
11:00 - 13:00

Grundlehre

Künstlerische Grundlagen

Typografie 1 + Bleisatz
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Typografie 1 (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester KoDe BA.

Dieser Kurs für das 1. Semester nähert sich spielerisch dem Thema »Buch« und findet umschichtig und im Austausch mit dem Kurs »Buchbinden I« bei Stefanie Tönnies statt.

Termine: 

10.4., 24.4., 8.5., 22.5., 5.6., 19.6., 3.7., 17.7.

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 01.02 Studio 7 KoDe Buchgestaltung/ Typografie
Ausklappen Einklappen Raumstrategien MA Modul 1 Holzwerkstattkurs Astrid Schessner keine Angabe zum Wochentag

Orientierung

Projekt 1


15 Credits

Industriedesign MA

Modul 2

Wahlpflicht 1


Werkstattpraktikum

Angebot für alle Neuzugänge SoSe24 aus externen Hochschulen in den Masterstudiengängen Raumstrategien und Industriedesign.

Das Werkstattpraktikum Holz findet vom 06.05.-08.05.2024 von 9:00- 16:00 in der Holz- und Kunststoffwerkstatt statt.

Für die Nutzung der Werkstätten, insbesondere die 24-Std Werkstatt, ist dieser Kurs verpflichtend.

Bitte in werkstatt-tauglicher Kleidung erscheinen, festes Schuhwerk, Bleistift, Metermaß mitbringen.

(Credits: Für diese Veranstaltung sind keine Credits erfasst.)

Erster Termin
06.05.2024
Ort
W 00.03 Werkstatt Holz und Kunststoff
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 1 Illustration MA Markus Huber Dienstag
14:00 -

Orientierung

Projekt 1

Projekt 1
15 Credits

Kommunikationsdesign MA

Modul 6

Vertiefung

Projekt 2
15 Credits

Kommunikationsdesign MA

Modul 7

Spezialisierung

Projekt 3
15 Credits

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag nachmittags nach Absprache.

Einzeltermine, vorwiegend in Präsenz

Entwicklung und Realisation eigener Illustrationsprojekte.

Einschreibung per E-Mail an markushuber@muthesius.de.

Ich betreue euch in Präsenz, per Mail und Zoom - immer nach Absprache und meist in Einzelgesprächen. Die Master-Kurse werden vorwiegend in Prä senz und bei Bedarf online stattfinden. Meldet euch bitte in Zoom an und installiert das Programm!

Bitte schickt einen schriftlichen Entwurf des Semesterprojektes und erste Skizzen! Größere Datenmengen schickt bitte über wetransfer. Falls ihr euch über das Projekt noch nicht klar seid, formuliert bitte so genau wie möglich, wohin die Reise gehen könnte. Schickt mir dazu bitte ein kleines PDF-Portfolio mit Arbeiten der letzten Jahre (die euch wichtig sind, sie können auch außerhalb der Hochschule entstanden sein) und eine Liste der Bücher, Filme, Musiken und sonstigen Kulturerzeugnisse, die euch in den letzten Monaten inspiriert haben.

Markus Huber, 19. Februar 2024

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 01.04 Studio 9 KoDe Masterraum
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 2 CAD 2 Michael Ziercke Donnerstag
14:00 - 15:30

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

CAD 2 · 3D
2 Credits

Obligatorisch für das 2. Semester BA

Donnerstags, 14.00-15.30

Ort: EDV Zentrum oder Gartenstraße

Erster Termin
04.04.2024
Ort
LU 01.15 EDV gr. Seminarraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 2 Vorlesung: Ästhetik und Soziologie Prof. Dr. Norbert M. Schmitz Dienstag
16:30 - 18:00

Wahlpflicht 1


17 weitere Module aus Freie Kunst MA,
Industriedesign MA,
Freie Kunst BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA,
Raumstrategien BA

Das Ganze der Doppelvorlesung über zwei Semester gliedert sich in vier Abschnitte über zwei Semester:

1. Die Naturgeschichte des Auges

2. Zur Geschichte des Designs

3. Zur Geschichte von Kunst und Medien

4. Zur Geschichte der autonomen Kunst

Ästhetik, wörtlich die Lehre von der Wahrnehmung, schwankt zwischen der deskriptiven Beschreibung der Formen unserer Wahrnehmung und der normativen Lehre von der Schönheit. Jedenfalls untersucht sie die grundlegenden Bedingungen der Arbeit von Künstlern und Designern und zwingt diese, die ihnen scheinbar selbstverständlichen Voraussetzungen ihres Tuns kritisch zu reflektieren.

Die einführende Grundlagenvorlesung über zwei Semester bietet einen weit gespannten Überblick über die wichtigsten Positionen der Ästhetik. Von der allgemeinen Wahrnehmungs- und Zeichentheorie über die Formen visueller Kommunikation bis hin zur Theorie des Schönen in der Moderne und Postmoderne in Kunst und Design. Im Sommersemester widmet sich das eine Hauptkapitel der Geschichte der neuzeitlichen Kunst vom Illusionismus der Renaissance, der Entwicklung moderner Kommunikations- und Überzeugungstechniken im Barock, über die Frage …

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA Modul 2 Seminar: „Theorie und Geschichte der Modernen Kunst“ Christine Korte-Beuckers Montag
10:15 - 11:45

Theorie 1

Historische Grundlagen

Geschichte und Theorie der modernen Kunst
2 Credits

Freie Kunst BA

Modul 2

Theorie 1

Historische Grundlagen

Geschichte und Theorie der modernen Kunst (alte Studienordnung)
2 Credits

Die Geschichte der Modernen Kunst umfasst eine große Spannbreite an Auseinandersetzungen mit künstlerischen Grundfragen. Themen wie Gegenständlichkeit und Abstraktion, wie Materialität, wie Fläche, Volumen und Raum, wie die Abgrenzung und Auflösung von Gattungen prägen den Diskurs. Ebenso finden in großer Breite Anlehnungen an andere künstlerische Bereiche beispielsweise an die Musik, das Theaters oder die Literatur statt. Die fortschreitende Erweiterung der Idee von Kunst in der Auslotung ihrer theoretischen Grundlagen und der Entgrenzung etwa in Aspekten der zeitlichen Dimension und der materiellen Bindung, ihrer postulierten Auflösung beispielsweise in reine Konzeption oder alltägliches Leben eröffnet ein breites Theoriefeld. Dieses wird anhand von Quellentexten und Werkbeispielen sowie durch Referate im Seminar vorgestellt und erarbeitet. Als Leistungsnachweis ist regelmäßige Teilnahme, die Übernahme eines Referats und dessen Ausarbeitung als Hausarbeit obligatorisch.

Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 2 Technisches Zeichnen I Lars Busack Freitag
09:00 - 13:00

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

CAD 1
3 Credits

Industriedesign BA

Modul 2

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Geometr. + techn. Zeichnen
2 Credits

Industriedesign BA

Modul Wahlpflicht – Industriedesign


Mit dem CAD-Programm 'SolidWorks' wird in kleinen Projekten das präzise, digitale Konstruieren von 3D-Modellen erlernt. Neben geometrischen Zusammenhängen werden bewährte Modellier- und Fertigungsstrategien vermittelt. Von besonderer Bedeutung ist die Datenvorbereitung für die computergesteuerten Maschinen in den Werkstätten der Kunsthochschule.

______

Freitag, 9:00-13:00 Uhr 

Startdatum: 12.04.2024

______

5 Credits 

______

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/5861

Erster Termin
12.04.2024
Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 2 Sachzeichnen + Skizzieren  Hans-Jörg Bug Dienstag
11:00 - 13:30

Wahlpflicht 1


3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Industriedesign MA

Sachzeichnen und Skizzieren

Vermittlung von Zeichen- und Skizziertechniken. Vertiefung des räumlichen Vorstellungsvermögens. Analyse technischer Produkte und deren Konstruktion/Aufbau. Entwicklung und Darstellung von Montage- oder Funktionsabläufen. Übung schnellen, effizienten Entwurfszeichnens durch Entwicklung von Varianten eines Objekts in skizzierter Darstellung. Übungen in Freihand-Perspektivzeichnen, Konstruktion von Reihungen, Schattenwurf und Spiegelungen.

______

Kurssprache: Deutsch, ggf. Englisch

______

3 Credits

______

Dienstag, 11:00 - 13:30 

Startdatum: 9.April

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 01.12 Studio 16 ID 2. Semester
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 2 Schriftgestaltung 1 Bente Baseler Freitag
09:00 - 12:00

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Schriftgestaltung 1
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Schriftgestaltung 1 (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 2. Semester KoDe BA.

Es werden Textura, humanistische Antiqua und die Kursive praktisch erarbeitet. Durch die praktische Übung und deren Besprechung werden Kenntnisse über Form und Funktion erlernt.

Darüber hinaus werden Schriftzüge entworfen, wobei es gilt Gestaltungsprinzipien von Schrift zu entdecken und darzustellen. Gleichzeitig werden wir uns mit dem Thema Schriftklassifikation befassen. Hierzu werden kurze Referate gehalten und Handouts/Steckbriefe angelegt.

Erster Termin
05.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 2 Schriftgestaltung digital mit Glyphs SoSe 2024 martin wunderlich Freitag
13:00 - 16:00

Wahlpflicht 1


4 weitere Module aus Kommunikationsdesign MA,
Kommunikationsdesign BA

Erstellung eines kompletten Schriftsatzes in Glyphs, Produktion

Vorhandene eigene Ideen werden als komplette Schrift ausgebaut. Alternativ können vorhandene Schriftzüge zu einem kompletten Alphabet ergänzt werden. Begleitend zum Kurs gibt es eine kurze Einführung zur Entwicklung der lateinischen Schrift und Erläuterungen zur Formgestaltung der einzelnen Buchstaben. Inklusive Programmschulung mit den wichtigsten Aspekten wie Formerstellung, diakritische Zeichen, Zurichtung, OpenType-Features etc.

Termine: 19.04., 03.05., 17.05., 31.05., 14.06., 28.06., 05.07., (19.07.)

Erster Termin
19.04.2024
Ort
L 01.07 Studio 12 KoDe
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 2 Servicedesign: Produkt und Dienstleistung Thomas Buerger, Matthias Grimme Blockseminar

Wahlpflicht 1


9 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign MA,
Kommunikationsdesign MA

Es geht darum die Bedeutung von Dienstleistung (Service) kennen zu lernen. Ansätze für Analyse, Gestaltung und Optimierung werden vermittelt.

Methoden und Tools werden vorgestellt und aktiv ausprobiert. U.a. nutzen wir Tools wie Customer Service Mapping und Service Process Blueprinting um Dienstleistungen zu analysieren und weiter zu entwickeln. Weitere Methoden sind u.a. Paradoxe Intervention und, soweit möglich, Gruppenarbeit.

Bei den Aufgaben auf MS Teams werden von Ihnen einige der Tools auf von Ihnen gewählte Themen exemplarisch angewendet und präsentiert.

Teil 1 - Einführung am Samstag 25.05. von 9:00 bis 16:00 Uhr - online - MS Teams. 

Teil 2 - Umsetzung in Präsenz, am WE (Samstag & Sonntag) 15. und 16. Juni - ca. 9:30 bis ca. 15:30, Raum Seminarraum ID 

MAXIMALE TEILNEHMER*INNEN-ZAHL: Das Seminar ist auf 12 Teilnehmer/innen begrenzt (First come, first served).

Anmeldungen ab sofort per Email an: tommybuerger@aol.com

Bitte mit folgenden Angaben: Name, Fachbereich, Semester

Kurssprache: Deutsch (auf Bedarf können …

Erster Termin
25.05.2024
Ort
L 03.01 Seminar ID
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 2 Wie berechne ich Designleistungen und wie funktionieren Verhandlungsgespräche Torsten Meyer-Bogya Montag
14:00 - 15:30

Wahlpflicht 1


6 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Kommunikationsdesign MA

Der Kurs umfasst folgende Themenfelder:

Basics und Tools für die selbstständige Tätigkeit von Designer:innen

Nutzungsrechte, Honorare und Leistungen – Einblick in die Tools der AGD > Kajy und VTV Design

Designprosesse – Umfang und Inhalte

Angebote erstellen, kalkulieren und einschätzen

Aufträge sind Verhandlungssache – Verhandlungsgespräche

Neben der Einführung in die einzelnen Themen werden die Studierenden interaktiv und praktisch in Gruppen arbeiten.

Für die Kalkulationstools der AGD wird ein Laptop bzw. Tablet benötigt. Ich bringen die entsprechenden Zugangsdaten mit und die Studierenden haben die Möglichkeit die Tools zu nutzen und kennenzulernen.

Externe Werkzeuge:

Für die Kalkulationstools wird ein Laptop oder Tablet benötigt

Von Vorteil ist auch eine Maus

Gute Laune, Zettel und Stift

Credits: 2

Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 01.07 Studio 12 KoDe
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 2 Buchbinden 1 Stefanie Tönnis Mittwoch

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Buchbinden 1
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Materialübungen 1 (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester KoDe BA.

Grundlagen in Materialverarbeitung, Kennenlernen verschiedener Techniken (rillen, falzen, leimen, heften, etc.), Herstellung einfacher Produkte unter Anwendung vorhandener Geräte und Maschinen.

Startdatum: Mittwoch, 17.04. 2024, dann 14-tägig

Gruppe 1:  11:00 - 13:30

Gruppe 2:  14:30 - 17:00

Erster Termin
17.04.2024
Ort
W 02.08 Buchbinderei Druckerei
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 2 Schriftgestaltung MA 1 & 2 Philipp Neumeyer, Bente Baseler Freitag
15:00 - 17:00

Wahlpflicht 1


3 weitere Module aus Kommunikationsdesign MA

Das Ziel der Lehrveranstaltung ist, dass du eine Schrift konzipierst und digital umsetzt. Warum oder wofür obliegt dir selbst. Komm gern mit einer Idee, Skizzen oder bereits digitalisierten Buchstaben zur Lehrveranstaltung und wir überlegen, wo die Reise hingehen kann. Dein Projekt kann auch ohne Weiteres über mehrere Semester fortgeführt werden.

Credits: 2 / 4 / 6 / 8

Die Anzahl der Credits richtet sich nach dem Umfang der Leistungen. 

—> 2 Credits für die Ausarbeitung eines Kleinbuchstaben Alphabets. 

—> 2 Credits für die Ausarbeitung eines Großbuchstaben Alphabets. 

—> 2 Credits für die jeweilige Ausarbeitung der Ziffern, Interpunktion, Symbole, Alternativ-Buchstaben, Zierbuchstaben, Icons, diakritische Zeichen usw. (Die maximale Anzahl an Credits ist 8)

Kurssprache: Deutsch, auf Wunsch in Englisch nach Absprache möglich

Erster Termin
05.04.2024
Ort
L 01.03 Studio 8 KoDe Raum für Publikationen
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 2 Schriftgestaltung Digital 2 Antonia Cornelius Freitag
12:00 - 15:00

Wahlpflicht 1


6 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Kommunikationsdesign MA

Der Kurs „Schriftgestaltung Digital 2” wird freitags, alle 2 Wochen an den folgenden Terminen stattfinden (jew. 12–15:00):

12.4., 26.4., 10.5., 24.5., 7.6., 21.6., 28.6., 12.7.

Startdatum: 12.04.2024

Nachdem ihr euch im Kurs „Schriftgestaltung Digital 1” mit dem Schriftprogramm „Glyphs” vertraut gemacht habt, bietet euch dieses Seminar die Möglichkeit, tiefer in die technischen Aspekte der aktuellen digitalen Schriftgestaltung einzusteigen. Familienausbau, Variable Fonts, OpenType Features, alternative Designs, die nur unter ganz bestimmten Umständen sichtbar werden sollen, … ? Kurz: Ihr habt ein Problem – wir lösen es.

Der Kurs versteht sich als Raum zum Austausch und gemeinsamen Lernen. Die behandelten Themen ergeben sich aus den individuellen Herausforderungen eurer Schriftprojekte und Ideen. Wir werden eure Projekte besprechen und Lösungswege suchen, deren Fortschritt ihr regelmäßig der Gruppe präsentiert

Credits: 2-4-6 (je nach Projektumfang)

Kurssprache: Deutsch + Englisch

Erster Termin
12.04.2024
Ort
L 01.07 Studio 12 KoDe
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 2 Recht für KommunikationsdesignerInnen RA Christoph Weiß keine Angabe zum Wochentag

Wahlpflicht 1


6 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Kommunikationsdesign MA

Obligatorisch für das 4. Semester KoDe BA.

Blockseminar: 01.-02.06.2024, 09:00 - 17:00 Uhr

Etwa die Hälfte der Absolventen von Kommunikationsdesign-Studiengängen macht sich im Laufe ihres Berufslebens selbständig. Die Lehrveranstaltung richtet sich daher vor allem an KommunikationsdesignerInnen, die sich vorstellen können, später selbständig zu werden. Für alle anderen bietet die Lehrveranstaltung einen soliden Überblick über rechtliche Themen, um eine höhere Position in Agenturen einnehmen zu können.

Am ersten Tag werden Themen aus dem Bereich des Zivilrechts behandelt. Dies geschieht in vier Einheiten zu den Themen allgemeines Vertragsrecht, Werkvertragsrecht, Urheberrecht und Medienrecht. Der Schwerpunkt der Einheit Allgemeines Vertragsrecht liegt auf der Erstellung eines Angebots. In der Einheit Vertragsrecht geht es darum, wie Fallstricke bei der Auftragsabwicklung vermieden werden können. Die Einheit Urheberrecht klärt, welche Rechte und Pflichten sich für KommunikationsdesignerInnen aus diesem Rechtsgebiet ergeben. Die Einheit Medienrecht stellt die Grundzüge des Rechts am eigenen Bild dar und erläutert die Unterschiede zu den Nutzungsrechten.

Die …

Erster Termin
01.06.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 2 Fototechnik Fabian Rook Freitag
10:00 - 11:30

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Fototechnik
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Fototechnik (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester KoDe BA.

Begleitend zum „Projekt 1 / Fotografie„ werden die technischen Grundlagen der Fotografie besprochen und mit Hilfe praktischer Übungen erprobt.

Folgende Themen werden bearbeitet:

- Das fotografische Prinzip / Lochkamera (Camera Obscura)

- Handhabung der digitalen Kleinbild-Spiegelreflex-Kamera:

Bildsensor, ISO-Einstellung, Auflösung, Dateiformate Belichtungsmessung und Belichtungsprogramme, Sucherbild und Scharfeinstellung (Manuell - Autofokus),
 Blende und Verschluss (Tiefenschärfe - Bewegungsschärfe), Objektive (Bildausschnitt - Perspektive - Tiefenschärfe) und Blitzlichttechnik.

Erster Termin
05.04.2024
Ort
L 00.02 Foto Seminarraum
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 2 Designzeichnen Hans-Jörg Bug Dienstag
14:00 - 16:00

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Designzeichnen
3 Credits

3 weitere Module aus Industriedesign MA

Designzeichnen

Die Übungen im Kurs Designzeichnen führen in typische Entwurfszeichentechniken für Industriedesigner ein. Der Umgang mit Farbmarkern wird ebenso vermittelt wie eine effektive, lesbare Wiedergabe von komplexen technischen Formen und Oberflächen.

Weitere Bestandteile des Kurses sind u. a. die Analyse und Wiedergabe von Aufbau und Bedienung funktionaler Gegenstände sowie die Visualisierung einfacher Bedienungs- und Handlungsabläufe in Form eines Storyboards.

_____

Kurssprache:  Deutsch, ggf. Englisch

______

3 Credits

_____

Dienstag, 14:00-16:00 Uhr 

Startdatum 2.April

Erster Termin
02.04.2024
Ort
L 01.12 Studio 16 ID 2. Semester
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 2 Layout 1 SoSe 2024 martin wunderlich Mittwoch
10:45 - 12:15

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Layout 1
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Layout 1 (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 2. Semester KoDe BA.

Gestaltung und Typografie mit InDesign am Beispiel Magazinlayout

Die Studierenden sollen zum qualifizierten Umgang mit InDesign unter besonderer Berücksichtigung der typografischen Erfordernisse befähigt werden. Ziel ist es, gleichermaßen technisch als auch 
gestalterisch hochwertige Dokumente aufbauen zu können, die eine optimale Qualität für den Druck aufweisen als auch weiterverarbeitbar für andere Arten von Medien sind. Die Abschlussaufgabe umfasst die Gestaltung und Produktionsvorbereitung von drei exemplarischen Doppelseiten eines Magazins.

Begleitend zum Kurs wird jede Studentin und jeder Student ein kurzes Referat über namhafte Schriftgestalter und -gestalterinnen halten.

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 01.07 Studio 12 KoDe
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 2 Medical Friday Prof. Dr. Dieter Siebrecht Freitag
13:15 - 14:45

Wahlpflicht 1


3 weitere Module aus Industriedesign MA

Agenda 

03.04.2024                Vollversammlung

12.04.2024                Einführung Kesselhaus

19.04.2024                OP-Management, OP-Ausstattung, 

                                  Computergestützte OP-Verfahren, UKSH, Campus Kiel

26.04.2024                Intensivstation, UKSH, Campus Kiel

17.05.2024                Aufgaben und Abläufe einer Leitstelle 

                                  (Leitstelle Kiel, Westring)

 Amt für Brandschutz, Rettungsdienst, Zivil- und. Katastrophenschutz
Gebäude 1, Erdgeschoss, Westring 325, 24116 Kiel

24.05.2024                 Firma Stryker Trauma GmbH,

                                   Professor-Küntscher-Straße 1, 24232 Schönkirchen

31.05.2024                 Dialyse: Dr. Martin Bellersen, Praxis am Sophienhof
    

  …

Erster Termin
03.04.2024
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 2 Medientechnik Basics Martin Sperling Mittwoch
15:15 - 17:00

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Digitale Entwurfsgrundlagen 2
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Praktische und bildnerische Grundlagen

Digitale Entwurfsgrundlagen 2 (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 2. Semester KoDe BA.

Meldet euch hier im Projektworkspace an: https://mkh.incom.org/workspace/6311

Im Seminar »Medientechnik Basics«, wird ein Überblick über Tools und Technologien gegeben, mit denen digitale Projekte umgesetzt werden können. Darüber hinaus werden technische Hintergrund-Informationen vermittelt, die bei der Gestaltung digitaler und interaktiver Medien beachtet werden sollten.

In mehreren Übungen wird exemplarisch mit verschiedenen Tools gearbeitet (z.B. Xd/Figma, Visual Studio Code, Browser mit Entwickler-Tools ...), außerdem werden Grundkenntnisse im Web-Development vermittelt (HTML, CSS, JS).

Erster Termin
03.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 2 Funktion und Konstruktion Martina Löwenstrom Dienstag
14:00 - 15:30

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Funktion und Konstruktion
1 Credits

Funktion und Konstruktion

Wie könnte ein Projekt einer Raumstrategin von der Grundlagenermittlung bis zur Ausführungsplanung verlaufen? Entlang der unterschiedlichen Leistungsphasen soll ein Überblick über die allgemeinen Grundlagen des Planungsprozesses gegeben werden. Konstruktionsprinzipien gängiger Bauteile des „Bauens im Bestand“ sowie verschiedene Innenraumkonzepte werden an gebauten Beispielen vorgestellt und analysiert.

-> Termin: 02.04.!

-> Studio 24 / Großer Seminarraum RS

Erster Termin
02.04.2024
Ort
L 02.07 Studio 24 Seminarraum Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 2 Mediengestaltung 1 Michael Ziercke Dienstag
16:00 - 17:30

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Grundlagen Mediengestaltung
2 Credits

Obligatorisch für das 2. Sem BA.

Dienstag, 16:00-17:30! Uhr im EDV Zentrum.

Erster Termin
09.04.2024
Ort
LU 01.15 EDV gr. Seminarraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 2 Satz 1 SoSe 2024 martin wunderlich Mittwoch
09:00 - 10:30

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Layout und Satzprogramm
1 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 2

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Satz 1
1 Credits

Obligatorisch für das 1. Semester KoDe BA.

Gestaltung, Satz und Typografie mit InDesign

Die Studierenden sollen zum qualifizierten Umgang mit InDesign unter besonderer Berücksichtigung der typografischen Erfordernisse befähigt werden. Ziel ist es, gleichermaßen technisch als auch 
gestalterisch hochwertige Dokumente aufbauen zu können, die eine optimale Qualität für den Druck aufweisen als auch weiterverarbeitbar für andere Arten von Medien sind.

(Layoutvariationen, Grundlagen der Satztechnik, Musterseiten, Formate für Text, Bilder, Raster, Spalten, Kolumnen)

Credits: 2

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 01.07 Studio 12 KoDe
Ausklappen Einklappen Freie Kunst MA Modul 2 Vortragsreihe Kunst- und Designdiskurs Prof. Dr. Norbert M. Schmitz keine Angabe zum Wochentag

Wahlpflicht 1

Forum*, interdisziplinäre Woche, Exkursion, Vortragsreihe
2 Credits

14 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Raumstrategien BA,
Industriedesign BA,
Freie Kunst MA,
Kommunikationsdesign BA

Im BA-Studium sollen Sie eine Vortragsreihe besuchen.

Das sind in der Regel 12 Vorträge in einem Semester oder 14 Vorträge über zwei Semester.

Tragen Sie sich in die Anwesenheitslisten während der Vorträge ein.

Bitte notieren Sie sich welche Vorträge Sie besucht haben.

Termine unregelmäßig.

Wenn Sie die Vortragsreihe besuchen treten Sie bitte dem Workspace bei.

Über den Workspace zur Vortragsreihe werden laufend Termine von Vorträgen im SoSe 2024 veröffentlicht.

Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA Modul 2 Vorlesung: Einführung in die Kunstgeschichte Prof. Dr. Christiane Kruse Dienstag
18:00 - 19:30

Theorie 1

Historische Grundlagen

Kunstgeschichte 1
2 Credits

15 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA,
Raumstrategien BA

Die Vorlesung ist eine zweisemestrige Pflichtveranstaltung für alle Bachelorstudiengänge und endet mit einer benoteten Klausur am Ende des 2. Semesters. Im Wintersemester werden in die Grundzüge der westlichen Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zum Barock (800-1700) in einigen zentralen Stationen auch unter dem Aspekt der Teilhabe bzw. Nicht-Teilhabe von Frauen am weitgehend geschlossenen Kunstsystem eingeführt. Die Studierenden sollen den Zusammenhang von Kunststilen und sozial-politischen Entwicklungen, die in Europa zu einer sehr speziellen Kunstkultur geführt haben, erkennen und verstehen lernen. Dazu gehört die Gründung von Kunstakademien, Museen, Kunsttheorien, Kunstförderern sowie ein Diskurs, der bis zum 19. Jahrhundert die Teilhabe von Frauen am Kunstgeschehen verhindern wollte.

Es wird für jedes Thema ein Skript in diesem Workspace zur Verfügung gestellt, das zur Nachbereitung der Vorlesung und zur Vorbereitung auf die Klausur dient. Eine regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung ist sehr zu empfehlen.

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 2 Digital Painting Anselm Zielonka Dienstag
15:00

Wahlpflicht 1


3 weitere Module aus Kommunikationsdesign MA

Meldet euch gerne hier im Workspace zum Arbeiten an: https://mkh.incom.org/workspace/6156

Wiederholung Bildnerischer Grundlagen im Digitalen Medium (PS, Grafiktablets etc)

Credits: 2

Ort
L 01.04 Studio 9 KoDe Masterraum
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 2 VR-Techniken Du Zhang Mittwoch
14:00 - 16:00

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Digitale Techniken
1 Credits

VR-TECHNIKEN

In diesem Seminar werden wir lernen, VR-Techniken in die räumliche Gestaltung und Präsentation zu integrieren. Das Ziel des Seminars ist es, einen vollständigen Prozess des Aufbaus einer Szene in VR mit Hilfe der Game Engine zu durchgehen, individuell oder im Gruppe.

Erster Termin: Mi // 17.4. // 14.00-16.00 // Prototyping-Labor : Gartenstraße 1. OG

Kursprache(n): Deutsch und Englisch

ACHTUNG: der Kurs ersetzt die „Digitalen Techniken“ auf älteren Leistungsbelegbögen, die die Höhe der Creditvergabe muss noch geklärt werden!

Erster Termin
17.04.2024
Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 2 Photoshop I Bianca Kurzhöfer Montag
11:00 - 12:30

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Digitale Bildbearbeitung 1
2 Credits


Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 01.07 Studio 12 KoDe
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 2 Anatomie 1 Dr. Runhild Dr. Lucius Donnerstag
08:30 - 10:00

Wahlpflicht 1


Industriedesign MA

Modul 5

Wahlpflicht 2


Industriedesign MA

Modul 8

Wahlpflicht 3


Einführung in die medizinische Terminologie

Organsysteme

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt. 

_______

Donnerstag, 8.30-10uhr

Startdatum: 11.4.2024

Anatomisches Institut, kleiner Hörsaal (Otto-Hahn-Platz 8), Eingang Olshausenstraße

Erster Termin
11.04.2024
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 2 Grundlagen Typografie und Layout Jens Hoeft Donnerstag
13:00 - 15:00

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Typo und Layout
2 Credits

Donnerstag 13:00-15:00 Uhr 

Startdatum: 4. April

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 01.10 Studio 14 ID 1. Semester
Ausklappen Einklappen Freie Kunst MA Modul 2 Workshopwoche des Forums 23. - 27.9.2024 Maike Schulken keine Angabe zum Wochentag

Wahlpflicht 1


2 Credits

6 weitere Module aus Raumstrategien BA,
Industriedesign BA,
Sonstige/Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen,
Kommunikationsdesign BA,
Forum

Die Workshopwoche des Forums findet vom 23. - 27.9.2024 statt.

Anmeldungen ab sofort möglich unter forum@muthesius.de

Bitte geben Sie Ihren Namen, mkh-Emailadresse, Studiengang und Semesterzahl an.

Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 2 Stetige Unfertigkeit Jennifer Eckert Donnerstag
13:30

Methoden 1

Allgemeine Grundlagen

Sprache und Sprechen
2 Credits

Obligatorisch für das 2. Semester KoDe BA. 

Der Kurs beschäftigt sich mit Fragen und Übungen, wie man in Bezug auf Sprache und Gestalt und dem, was und wie man liest und auf was und wie man schaut, den Blick auf Teil und Ganzes ergründet, und so im unentwegten Tun von Einem zum anderen kommt.

»(…) und es geht um die Verbindung von verschiedenen Rhythmen und Handlungen, um verschiedene Atem. Die Schrift ist sehr langsam. Damit will ich sagen, dass man nicht in fünf Minuten einen Text schreiben kann (man kann es sowieso nicht), sondern dass die Schrift eine Langsamkeit ist, ein Umweg, und wir Umwege brauchen, keine abschweifenden Umwege sondern annähernde Umwege, entdeckende Umwege.« (Hélenè Cixous)

Welche Umwege gibt es dann in Sprache und Gestalt zu ergründen? Und wie kann das jeweils andere im andauernden Umordnen sowie dem Werden in Bewegung – mit der Unfertigkeit als Einübung und Tätigkeit selbst – ein Umweg …

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 01.01 Studio 6 KoDe Sprache und Gestalt
Ausklappen Einklappen Freie Kunst MA Modul 3 Seminar: Ästhetik der Demokratie. Theorie einer humanistischen Praxis Prof. Dr. Norbert M. Schmitz, Gor Margaryan Mittwoch
17:00 - 19:00

Theorie

Theorie
2 Credits

7 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Kommunikationsdesign BA,
IKDM,
Industriedesign BA,
Raumstrategien BA

Seit einigen Jahrzehnten werden die theoretischen und praktischen Traditionen einer universalistisch-humanistischen Theorie und Praxis beschreibenden neokonservativen Revolte in Frage gestellt. Ein Defizit komplexer demokratischer Modelle ist zweifellos ihre Unanschaulichkeit und Nüchternheit verglichen mit dem Glanz des Zeremoniells in den König- und Kaiserreichen ihrer Vorgänger einerseits, dem Glamour rechter und linker Revolten andererseits. Demokratie im Sinne einer strengen Tradition aufgeklärten Denkens scheint zur Unanschaulichkeit verdammt zu sein wie die Philosophie Kants zu Pflichtbewusstsein und strenger Nüchternheit. Das ‚Zwangsgehäuse der modernen Rationalität‘ wie es Max Weber beschrieb scheint sich wenig zu eignen zur Motivation für Freiheit und Demokratie. Doch scheint es eine Pflicht wahrer DemokratInnen zu sein solch graue Pflichtübung zugleich auszuhalten wie ästhetisch zu überwinden. Das Seminar versucht auch angesichts der widrigen Umstände der bundesdeutschen Politik in der aktuellen Gegenwart große Stationen der Demokratiegeschichte exemplarisch vorzustellen und die jeweiligen wichtigsten ästhetischen Konzepte zwischen der antiken Polis, den großen Revolutionen des 18. …

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Freie Kunst MA Modul 3 Seminar: Kunst und Fußball ONLINE Prof. Dr. phil. habil. Petra Maria Meyer Mittwoch
11:30 - 13:30

Theorie

Theorie
2 Credits

4 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Kommunikationsdesign BA,
IKDM

Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land gibt uns aktuellen Anlass über ein Verhältnis nachzudenken, das nicht nur durch die Künste selber belegt ist, die in Performances, Videoarbeiten, Akustischer Kunst, Photographie oder Malerei Fußball zum Thema machen. Eine Philosophie des Gefühls und des Spiels, Performativitäts-, Atmosphären- und Inszenierungstheorie verhelfen uns, das Fußballstadion als energiegeladenen Gefühlsraum zu erfahren, in dem das Rituelle und Chorische ebenso theatral wie Bewegungskunst der Spieler choreographisch anmuten kann. Bildkünstlerische Fan-Aktionen, Trikot-Design und zahlreiche Rahmeninszenierungen bilden den kunstverwandten Unterbau eines ‚Mythos des Alltags‘, der nach Roland Barthes als eine Weise des Bedeutens, eine Form verstanden werden kann, die gesellschaftliche Konsequenzen hat. Fußball ist insofern auch aus kulturwissenschaftlicher und soziologischer Perspektive ein interessantes Forschungsfeld, weil durch die Fußballcommunity als soziales Subsystem allgemeingesellschaftliche Werte und Normsysteme kenntlich und allgemeine Machtdifferenzen verhandelt werden.

Bemerkung: Grundlegende Texte werden digital nach einer nötigen Anmeldung zum Seminar per Email an: Annika Reinhard

reinhard.annika@gmail.com

zur Verfügung gestellt. Bitte geben …

Erster Termin
10.04.2024
Ausklappen Einklappen Raumstrategien MA Modul 3 Designzeichnen Hans-Jörg Bug Donnerstag
16:30 - 18:00

Methoden

Methoden
2 Credits

Raumstrategien BA

Modul Wahlpflicht – Raumstrategien


Designzeichnen

Übung im Freihandzeichnen ist eine unverzichtbare Technik in allen Gestaltungsberufen. Handskizzen sind nach wie vor der schnellste und einfachste Weg, eine Idee oder einen Vorentwurf fixieren zu können oder zur Diskussion zu stellen.

Als Ergänzung zum Kurs „Räumliches Zeichnen“ aus dem 2. Semester werden wir weiter gemeinsam Zeichnen und Skizzieren und die Zeichnungen mit Markern colorieren:

• Übungen im Freihand-Skizzieren von Objekten und Raumsituationen in verschiedenen Perspektiven

• Ein Schwerpunkt ist die Übung des Umgangs mit Farbmarkern (Copics etc.) zur Colorierung der Zeichnungen

-> Donnerstag, 16.30 - 18.00 Uhr

-> Bitte eintreten: https://muthesius.incom.org/workspace/6013

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 02.12 Studio 28 1. Semester Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 3 Studiokurs Fotografie Melanie und Stefan Vorbeck keine Angabe zum Wochentag

Methoden

Methoden
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul Wahlpflicht – Kommunikationsdesign


Blockseminar, zwei Wochenenden: 11.5./12.5. und 15./16.6. 2024

Zeit: 10 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr

Bitte verbindlich anmelden unter fotowerkstatt@muthesius.de

Während des ersten Kursabschnitts werden die Grundkenntnisse der Studioblitztechnik der Firma Briese (Lampen, Lichtformer, Generatoren) anhand der Stillife- und Portrait- bzw. Mode-Fotografie vermittelt. Wir erzeugen Lichtstimmungen mit Hilfe von unterschiedlichen Lichtformern und Lichtaufbauten, verstehen die Unterschiede zwischen hartem und weichem Licht und direktem und indirektem Licht. Indem wir den Digitalworkflow anwenden, können wir Veränderungen im Bild (Licht, Material/Oberflächen, Komposition) direkt in Adobe Lightroom gemeinsam beurteilen und dann im Set verändern.

Im zweiten Abschnitt des Blockseminars werden wir anhand von Gruppenprojekten die erworbenen Kenntnisse selbstständig anwenden und ein eigenes Stillleben digital fotografieren. Dabei geben wir Einblicke in die Welt der Stillife-Fotografie und in den praktischen Arbeitsalltag von Fotografinnen und Fotografen. Ziel des Kurses ist es, eine eigene Bildidee zu entwickeln und diese mit unserer Unterstützung fotografisch im Studio umzusetzen.

Credits: 2

Erster Termin
11.05.2024
Ort
L 00.07 Foto Atelier
Ausklappen Einklappen Raumstrategien MA Modul 3 Kill the Angst – Selbstbewusst wissenschaftlich arbeiten Hanna Hartmann Montag
18:15 - 19:45

Methoden

Methoden
2 Credits

Raumstrategien BA

Modul Wahlpflicht – Raumstrategien


Kill the Angst – Selbstbewusst wissenschaftlich arbeiten

Keine Angst mehr vor dem blinkenden Cursor auf dem leeren Word-Dokument!

In diesem intensiven Kurs mit Tutorium-Elementen lernt ihr, als Raumstrategen sicher wissenschaftlich zu arbeiten und damit selbstbewusst an euere Thesis, Hausarbeit oder einfach kritische Alltagsbetrachtung ranzugehen.

Wir befassen uns von grundsätzlichen Fragen, was eine wissenschaftliche Arbeit überhaupt ist, über Quelleneinordung und -suche und dem allseits beliebten Zitieren und Belegen bis hin zum Thema „Wie finde ich eine Fragestellung?“ und: „Wie bereite ich die Arbeit am Ende auf?“.

Zusätzlich zu den Basisthemen wird ein Workshop zum Thema Ideation und Kreativtechniken angeboten, das etwas länger geht, als die regulären Termine (ca. 3 h). Dieser kann auch gerne einzeln wahrgenommen werden, ohne am Kurs komplett teilzunehmen.

-> Workshoptermin: Sa, 15.06. / 13-16.30 Uhr

Hinweise: 

Bitte bringt zum ersten Termin einen wissenschaftlichen Text mit, aus anderen Kursen oder selbstverfasst.

-> Der Austausch findet über incom statt: https://mkh.incom.org/workspace/5815

-> Bei dem Kurs handelt es sich …

Erster Termin
25.04.2024
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 3 Designgeschichte 1 Jens Hoeft Dienstag
11:00 - 12:30

Theorie 1

Historisch-systematische Grundlagen 1

Designgeschichte 1
2 Credits

Industriedesign BA

Modul 3

Theorie 1

Historisch-systematische Grundlagen 1

Designgeschichte 1
2 Credits

Seminar für die Student*innen des ersten Semesters Industrie- und Kommunikationsdesign

»Globalisierung und kulturelle Appropriation«

„Entfernungen, die die verschiedenen Völker und die verschiedenen Teile unseres Erdballs trennen, verringern sich durch die Errungenschaften moderner Erfindungen, und wir können sie mit unglaublicher Leichtigkeit überwinden. Gedanken werden mit der Schnelligkeit des Lichtes, ja sogar mit seiner Hilfe übermittelt. (...) Alles neu eroberte Wissen wird augenblicklich zum geistigen Besitz der Allgemeinheit. Erzeugnisse aus allen Teilen unserer Erde stehen uns zur Verfügung, und wir brauchen nur die zu wählen, die für uns am besten und billigsten sind.“

So schwärmte Prince Albert am 1. Mai 1851 bei der Eröffnung der ersten Weltausstellung in London, die nicht nur wirtschaftsgeschichtlich eine Zäsur markiert. Diese Weltausstellung (und die folgenden) sind Folge und Demonstration eines globalen Handels, einer Weltordnung im Zeichen des Kolonialismus und Imperialismus. Zumal nach der erzwungenen Öffnung des japanischen Marktes 1853 für die USA und die europäischen Staaten, gibt es kaum …

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Freie Kunst MA Modul 3 Seminar: Philosophinnen III. Lektüreseminar ONLINE Prof. Dr. phil. habil. Petra Maria Meyer Dienstag
11:30 - 13:30

Theorie

Theorie
2 Credits

6 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Kommunikationsdesign BA,
Freie Kunst MA,
IKDM

„Es gibt keine wirklich gültige Klärung von Thema und Methode der Philosophie, die nicht selbst schon Philosophieren wäre. Was Philosophie ist und wie sie zu verfahren hat, entscheidet sich jeweils erst im eigenen Philosophieren oder im jeweiligen gemeinsamen philosophischen Diskurs.“ Ute Guzzoni

In Fortsetzung der bisherigen Seminare erkunden wir ein weiteres Mal die philosophische Eigenart der Studien von Philosophinnen, die allzu wenig Beachtung finden. Das Seminar erfolgt in diesem Semester - in Wechselwirkung mit dem Symposion „Wie anders? Philosophinnen und Künstlerinnen“ - verstärkt mit Fokus auf Alterität.

Bemerkung: Die für das Seminar relevanten Texte werden digital nach einer nötigen Anmeldung zum Seminar per Email an: Annika Reinhard

reinhard.annika@gmail.com

 zur Verfügung gestellt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung den Lehrbereich, den Abschluss (BA oder MA) und die Semesterzahl an. Auch die Email-Einladung zum entsprechenden zoom meeting bei online-Terminen wird nach Anmeldung verschickt.

Erster Termin
09.04.2024
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 3 Virtuelle Stellvertreter in der Kunst, Raum und Objekt Juergen Staack Blockseminar

Methoden

Methoden
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul Wahlpflicht – Kommunikationsdesign


Blockseminar, zwei Wochenenden: 27./28. April 10-13 Uhr und 14-17 Uhr, 04./05./ Mai 10-13 Uhr und 14-17 Uhr

Bitte verbindlich anmelden unter erhard@muthesius.de

Der virtuelle Raum und die Nutzung in der Kunst und Gestaltung werden immer mehr zunehmen und erweitern die künstlerische und gestalterische Praxis.

In diesem Kurs werden Einführungen in die Fotogrammetrie, 360°- Fotografie und Video anhand von künstlerischen Projekten und Prozessen gegeben. Diese Grundlagen können für VR- und AR- Darstellungen und Anwendungen genutzt und weiterentwickelt werden. Das Ziel innerhalb des Kurses ist die Erstellung eines virtuellen Stellvertreters von unterschiedlichen realen Räumen und die Abnahme und Übertragung eines realen Objektes in den virtuellen Raum. Künstlerische Referenzen sind unter anderem die Arbeiten SKIN sowie die VR-Räume der Plattform www.public-group.net.

Erster Termin
27.04.2024
Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 3 Designgeschichte 2 Jens Hoeft Dienstag
09:00 - 10:30

Theorie 1

Historisch-systematische Grundlagen 1

Designgeschichte 2
2 Credits

Industriedesign BA

Modul 3

Theorie 1

Historisch-systematische Grundlagen 1

Designgeschichte 2
2 Credits

Seminar für die Student*innen des zweiten Semesters Industrie- und Kommunikationsdesign

»Globalisierung und kulturelle Appropriation 2«

Während vor dem 1. Weltkrieg die Globalisierung ganz unverhohlen mit Forderungen wie „ein Platz an der Sonne“, „der Welt ein Gesicht geben“ oder gar „Weltherrschaft“ propagiert wurde – der Begriff durchweg negativ konnotiert ist – soll in dem zweiten Seminar eine idealisierte positive Vision der Globalisierung behandelt werden. Nach den Schrecken des 1. Weltkrieges wird auch von Künstler*innen, Architekt*innen und Designer*innen die Idee einer verbindenden Kultur in den Vordergrund gerückt. Ausgehend von der Prämisse, dass die menschlichen Bedürfnisse nach angemessener Behausung und einem menschenwürdigen Leben weltweit gleich sind, schrieben sich die modernen Designer und Architekten die Internationalität auf die Fahnen – ohne zu reflektieren, dass sie damit die Idee einer hegemonialen westlichen Kultur perpetuierten. Für das moderne Design wurde eine universelle Gültigkeit proklamiert – wenn schon kein Esperanto, so sollte in Deutschland zumindest im Bereich der Typographie …

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Raumstrategien MA Modul 3 Portfolio + Präsentationstechniken Merle Kolb Mittwoch
17:00 - 21:00

Methoden

Methoden
2 Credits

Raumstrategien BA

Modul Wahlpflicht – Raumstrategien


Portfolio + Präsentationstechniken

Erstellung und Aufbereitung des eigenen Portfolios

Visualisierung und Präsentation eigener Arbeiten

Bitte anmelden: https://mkh.incom.org/workspace/4943

Je nach Anforderung der Teilnehmer*innen kann sich dies individuell auf die Bewerbung um ein Erasmus Semester, ein Praktikum, einen Masterplatz oder einen Job beziehen. Das Angebot gilt ebenso für die Arbeit an Semester- und Abschlussprojekten. Ziel ist es, die eigenen Arbeiten für den jeweiligen Anlass auszuwählen und bestmöglich aufzubereiten.

Grundkenntnisse im Layouten und in der Anwendung von Gestaltungsprogrammen (InDesign, Illustrator und Photoshop) der Adobe Creative Cloud werden vorausgesetzt. Keine Voraussetzung hingegen ist ein bereits vorliegendes „perfektes„ Portfolio. Auch zaghafte Stimmen sind immer willkommen.

Das Angebot richtet sich vorrangig an Studierende der Raumstrategien (BA + MA).

Gäste aus anderen Studiengängen sind weiterhin willkommen. Ausrichtung und Betreuung bezieht sich jedoch vorrangig auf den Studiengang Raumstrategien, Fokus BA.

-> Erstes Treffen: MONTAG, 27.05. // 19-20.30 Uhr

In Präsenz

ORT: Kleiner Eckseminarraum , 3. OG Legienstraße Altbau

Weitere Terminblöcke:

Mittwoch, 29.05.2024 _ 17-21 Uhr

Donnerstag, 30.05.2024 _ 17-21 Uhr

Montag, …

Erster Termin
27.05.2024
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 3 Raum- und Architekturgeschichte II Michael Breda Dienstag
11:00 - 12:30

Theorie 1

Historisch-systematische Grundlagen 1

Raum- und Architekturgeschichte 2
2 Credits


Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 02.07 Studio 24 Seminarraum Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Raumstrategien MA Modul 3 Isadora-Experimentalraum Reza Ghadyani Freitag
11:00 - 13:00

Methoden

Methoden
2 Credits

3 weitere Module aus Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign BA

Isadora-Experimentalraum 

Experimentierraum - Ein Ort für kreative Entfaltung!

Unser Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Nutzung verschiedener Programme sowie professioneller Ausrüstung (Licht, Ton und Video) im Experimentierraum. Die Teilnahme am Kurs ist Voraussetzung für die eigenständige Nutzung des Experimentierraums. Dabei umfasst der Kurs folgende Schwerpunkte:

Erklärung der Benutzeroberfläche

Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit praktischen Beispielen zum Ausprobieren

Individuelles Coaching zur Umsetzung Ihrer eigenen Ideen und gemeinsamen Projektentwicklung

Empfohlen für: Alle, die im Experimentierraum arbeiten möchten.

Anmeldung: bitte im Isadora-Workspace:

https://muthesius.incom.org/workspace/4838

Erster Termin
12.04.2024
Ort
L 02.07 Studio 24 Seminarraum Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Freie Kunst MA Modul 3 Seminar: Medienkunst von Frauen Prof. Dr. Christiane Kruse Dienstag
14:15 - 15:45

Theorie

Theorie
2 Credits

13 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Kommunikationsdesign MA,
Freie Kunst MA,
IKDM,
Raumstrategien BA

Medienkunst von Frauen ereignet sich seit den 1960er Jahren mit eigenen Themen, mit einer eigenen Ästhetik, einer eigenen Resonanz in der Öffentlichkeit und auch kollaborativ mit den männlichen Kollegen. Die neuen Medien der Kunst, zunächst Film und Video, dann weitere elektronische Medien wurden von Frauen ohne Gender-Hierarchisierung genutzt, weil diese gerade wegen ihrer Neuheit noch marginalisiert und unbelastet von patriarchalen Strukturen waren in der Kunstszene.

Das Seminar verfolgt einige wesentliche Positionen der Medienkunst von den Anfängen bis heute mit den zentralen Fragen, wie Frauen diese Medien mit ihren eigenen Themen und einem eigenen künstlerischen Ausdruck nutzen. Dabei werden die künstlerischen Interaktionen mit theoretischen und politischen Aspekten der Feminismus-Wellen bis hin zum Queer-Feminismus besonders in den Blick genommen.

In unserer Bibliothek steht ein Semesterapparat mit den im Seminar behandelten Texten bereit.

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Raumstrategien MA Modul 3 Akustische Szenografie (Klang/Raum/Körper) - Soundscape Sven Lütgen Donnerstag
15:00 - 16:30

Methoden

Methoden
2 Credits

Raumstrategien BA

Modul 6

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Werkzeuge AV-Medien
2 Credits

Raumstrategien BA

Modul Wahlpflicht – Raumstrategien


Akustische Szenografie (Klang/Raum/Körper) - Soundscape

Die Umwelt umgibt uns akustisch als Klangsphäre, die uns mit den Ereignissen und Menschen der Umgebung und deren charakteristischen Grundtönen verbindet. Sie ist konstituiert durch imaginative und gestaltende Teilnahme, als Interpretation und Erzeugung von Geräuschen, Musik und Sprache.

Wir befassen uns mit Klang-Raum-Strategien im Sinne eines erweiterten Musikbegriffs mit besonderem Schwerpunkt in der performativen Praxis.

-> Obligatorisch für das 4. Sem BA / Raumstrategien

-> Bitte eintreten: https://muthesius.incom.org/workspace/6204

-> Donnerstags ab 15 Uhr, Experimentalraum

Erster Termin
11.04.2024
Ort
L 00.13 Studio 3 Experimentalraum
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 4 ID BA Designgrundlagen 2 – next_level_biking Meike Beyer, Prof. Dr. Bettina Möllring Mittwoch
09:00 -

Projekt 1

Designgrundlagen 2

Designgrundlagen: Einführende Projekte in komplexe Designzusammenhänge
12 Credits

I. Projektthema wird zum Vorlesungsstart bekannt gegeben

_________

Kurssprache: Deutsch und Englisch 

_________

Mittwochs ab 9:00 ganztägig (oder nach Vereinbarung) + Donnerstag ab 9:30 (oder nach Vereinbarung),halbtägig

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 01.12 Studio 16 ID 2. Semester
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 4 Virtual und Augmented Reality mit Unity3D (Intermediate) Christian Engler keine Angabe zum Wochentag

Projekt 1

KoDe Projekt 1

Grundlagen Interaktive Medien
5 Credits

5 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Industriedesign BA,
Zentrum für Medien

Unity3D ist eine Game Engine und ein Entwicklungsumgebung. Das Tool ist aber mittlerweile mehr als das. Neben Spielen werden damit visuelle Effekte und Motion Graphics programmiert, Architektur simuliert und in Virtual Reality erfahrbar gemacht, mobile Apps gebaut, Datenvisualisierungen umgesetzt und vieles mehr.

Ergänzend zum Data Sculptures Seminar von Tom Duscher, unterstützt dieses Seminar euch bei der Umsetzung eurer Konzepte. Wer in einem anderen Fachbereich ein passendes (AR, VR) Projekt mit Unity umsetzen möchte und den Unity Einsteiger Kurs absolviert hat, ist natürlich auch herzlich willkommen.

Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Teilnehmer_innen Anzahl
12
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 4 Grundlehre bewegtes Bild Gor Margaryan Dienstag
14:00 - 16:00

Projekt 1

KoDe Projekt 1

Grundlehre Bewegtes Bild
3 Credits

Grundfragen der Filmtechnik , Filmästhetik und Filmgeschichte, Vermittlung von Grundwissen (Zelluloid und Pixel), im Hinblick auf die eigene künstlerische Produktion.

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 4 Projekt: Illustration 1 Markus Huber Donnerstag
10:00 - 13:00

Projekt 1

KoDe Projekt 1

Illustration 1
5 Credits

Dies ist ein Pflichtkurs für das zweite Semester, ihr braucht euch also nicht gesondert anmelden. Dieser Kurs wird vorwiegend in Präsenz und bei Bedarf auch online stattfinden. Installiert bitte Zoom vor Beginn des Semesters. Im ersten Treffen werden wir den Kursverlauf und allgemeine Fragen zum Studium besprechen.

In diesem Projektkurs soll das Räumliche Zeichnen erkundet werden. Das Ziel ist nicht nur, einen Ort zeichnerisch erfahrbar zu machen, sondern auch eine Erzählung zu entwickeln, die von diesem Ort berichtet. Die Zeichentechnik werden wir auf eure jeweiligen Projekte abstimmen. Die Abgabe ist digital, ihr schickt mir Bild- und Layoutdaten. Erforderlich sind zehn Zeichnungen im Postkartenformat, dazu je ein kurzer Text, das Ganze in Form eines Layouts für ein kleines Printprodukt.

Markus Huber, 19. Februar 2024

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 4 Typografie 2 / Visuelle Grundübungen SoSe 2024 Eckstein & Hagestedt Ulrike Eckstein Freitag
14:00 - 17:00

Projekt 1

KoDe Projekt 1

Typografie 2
5 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 4

Projekt 2

Designgrundlagen 2

Typografie 2 (alte Studienordnung)
6 Credits

Obligatorisch für das 2. Semester BA

Dieser Kurs baut auf „Typografie 1“ auf und vertieft die typografischen und kompositorischen Fähigkeiten.

Erster Termin
05.04.2024
Ort
L 01.02 Studio 7 KoDe Buchgestaltung/ Typografie
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 4 Typografie und Layout Tim Eckhorst Mittwoch
09:00 - 13:00

Projekt 1

Szenografie-Projekt 1

Raumlehre Entwurf Ausstellung
16 Credits

Typografie und Layout

Diese Lehrveranstaltung baut auf dem gleichnamigen Kurs des 1. Semesters Raumstrategien B.A. auf. Es werden verschiedene Layout- und Design-Techniken vertieft. Dazu gehören Übungen in den gängigen Programmen sowie eine Semesteraufgabe, die mit Inhalten aus weiteren Kursen des laufenden Semesters arbeitet und diese in einer übergreifenden Gestaltung zusammenführt. Von allen Teilnehmenden ist dementsprechend ein eigenes Projekt zu gestalten, das durch Korrekturtermine begleitet wird.

Obligatorisch für das 2. Sem BA

Termine voraussichtlich:

Mi. 15.05., 9–12 Uhr: Vorbesprechung

Mi. 22.05., 9–13 Uhr: Adobe Seminar

Mi. 29.05., 9–13 Uhr: Korrektur

Mi. 05.06., 9–13 Uhr: Korrektur

Mi. 12.06., 9–13 Uhr: Korrektur

Mi. 19.06., 9–13 Uhr: Korrektur

Mi. 26.06., 9–13 Uhr: Korrektur

Mo. 01.07., 14:30–18:30 Uhr: Korrektur

Fr. 05.07., 9–13 Uhr: Korrektur

Mi. 10.07., 9–13 Uhr: Korrektur

Fr. 12.07., 9–13 Uhr: Abgabe + Korrektur

Mo. 15.07., 9–13 Uhr: Abgabe 2. Termin

??. ??.07., Präsentation

Fr. 19.07. Vorlesungsende

Erster Termin
15.05.2024
Ort
L 02.12 Studio 28 1. Semester Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 4 Mediendesign Basics Martin Sperling Dienstag
11:00 - 13:00

Projekt 1

KoDe Projekt 1

Grundlagen Interaktive Medien
5 Credits

Obligatorisch für das 2. Semester KoDe BA.

Meldet euch hier im Projektworkspace an: https://mkh.incom.org/workspace/6310

Das Seminar »Mediendesign.Basics« richtet sich an Studierende im 2. Semester KoDe und behandelt die Grundlagen der digitalen und interaktiven Medien. Es wird ein allgemeiner Überblick über Aspekte interaktiver Informationssysteme und der daraus resultierenden Anforderungen an UI/UX-Design gegeben.

In vertiefenden Übungen erfolgt eine praktische Auseinandersetzung mit „systemischem“ Design und multimedialer Kommunikation. 

Im parallel verlaufenden Seminar »Medientechnik.Basics« werden passende Grundkenntnisse zur technischen Umsetzung der praktischen Aufgaben vermittelt.

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 4 Introduction to Design Research Prof. Tom Duscher, Prof. Dr. Annika Frye Dienstag
13:00 - 14:30

Theorie (im IKDM)

Vertiefung 1
3 Credits

4 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Zentrum für Medien

Einführung in die Designforschung

Zwei Phänomene prägen unsere Gegenwart. Das erste Phänomen ist eine neue Art von Produktkultur, in der die Grenzen zwischen Gestaltungsprozess und konkretem Produkt verschwimmen. Die semantische Wende, also der Übergang zu Interaktions- und Nutzungsprozessen, erfordert, dass auch das „unsichtbare“ wie Prozesse der Wissensvermittlung durch Design zu einem zugänglichen und verständlichen Produkt werden muss. Insbesondere muss vermittelt werden, wie vorhandene Ressourcen genutzt werden können, sofern wir nicht auf endlos wachsende Ressourcen zurückgreifen können. Das zweite Phänomen ist eine neue Art der Arbeit: Im Sinne eines „I would prefer not to“ möchten wir nicht mehr endlos in unserer Arbeit wachsen. Als produktiv wird vielmehr ein sinnvoller Zusammenhang von Arbeit und Leben verstanden. In diesem Kontext stehen Projekte, die sich mit neuen räumlichen Konstellationen beschäftigen oder gemeinschaftliche Projekte, die Wohnen und Arbeit verschmelzen.

Angewandte Designforschung ist Teil all dieser Projekte. In der Designforschungslandschaft sind Methoden von großer Bedeutung, die helfen, Kontexte, …

Erster Termin
02.04.2024
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 4 Handsatz Clemens Schipper Freitag
12:30 - 13:45

Projekt 1

KoDe Projekt 1

Typografie 2
5 Credits

Obligatorisch für das 2. Semester KoDe BA. 

Weiterführung des Kurs „Bleisatz 1“ / Schwerpunkt: Experimentelle Hochdrucktechnik

Bemerkungen:

Im Rahmen von Typografie 2.

Der Kurs wird in zwei Gruppe aufgeteilt – bitte die email beachten

Erster Termin
05.04.2024
Ort
W 02.06 Setzwerkstatt Druckerei
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 4 Projekt Ausstellungspavillon Michael Breda Donnerstag
10:00

Projekt 1

Szenografie-Projekt 1

Raumlehre Entwurf Ausstellung
16 Credits

Hauptprojekt 2. Sem BA

-> Donnerstags ab 10 Uhr

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 02.12 Studio 28 1. Semester Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 5 Short Projects Professor martin postler, Benjamin Unterluggauer keine Angabe zum Wochentag

Projekt 2

Konstruktives Entwerfen

Kurzprojekt Konzeptorientiert
3 Credits

4 weitere Module aus Industriedesign BA

The aim of the short project in industrial design is to work on various topics in a short and intensive design sprint. The short project is aimed at all ID students and can be done individually or as team work.

It also serves as a format to offer pitches for competitions and exhibitions, which are then continued in the context of semester projects or in-depth projects.

_____

Course Language: German and English

____

3 Credits 

____

Montag, 24.06. - Mittwoch, 26.06.

Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 5 Von Design Visions zur Design Reality Lehrbeauftragter Armin Warnecke Freitag
10:00 - 11:30

Wahlpflicht 2


Industriedesign MA

Modul 8

Wahlpflicht 3


Von Design Visions zur Design Reality – Ein Blick auf die Planung von Design, Projektprozesse, wie sich die Methoden im Laufe des Prozesses ändern und den Fokus auf die Umsetzung von Konzepten in die Realität, anhand von Fallbeispielen, Übungen und Exkursionen zu Realisationspartnern im Netzwerk (z.B. Stahlblech Verarbeitung, Industrietischlerei, Design Studio).

_________

2 Credits 

_________

Kurssprache: Deutsch (optional Englisch)

_________

Freitag, 10-11:30 Uhr 

Seminarraum IKDM

Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA Modul 5 Vorlesung: Grundlagen der Kultur- und Medienwissenschaften (theoretisch-systematisch) Prof. Dr. phil. habil. Petra Maria Meyer Montag
17:00 - 18:30

Theorie 2

Systematische Grundlagen

Kunst, Kultur und Medien 1
2 Credits

13 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA

Die Veranstaltung wird online stattfinden. Der Zoom-Meetingraum wird im Workspace bekannt gegeben. Bitte treten Sie dem Workspace bei. 

Grundlagen der Kultur- und Medienwissenschaft werden alternierend in zwei Vorlesungen, systematisch und historisch angeboten. In dieser systematisch ausgerichteten Vorlesung widmen wir uns wichtigen Forschungsrichtungen, der Variationsbreite der Ansätze und ihren jeweiligen Problem- und Gegenstandsorientierungen. Eine zentrale Stellung wird die Position der Kultur- und Mediensemiotik einnehmen, von der ausgehend analyseleitende Methoden vermittelt werden. Ziel ist, ein disziplinenübergreifendes und medienvergleichendes Instrumentarium an die Hand zu geben, um malerische, photographische und filmische Darstellungen ebenso wie bildkünstlerische Installationen und theatrale Szenographien analysieren zu können.

Bemerkung: Der individuelle Lernerfolg wird abschließend über eine schriftliche Kurzanalyse in Klausurform abgeprüft. Begleitend zur Vorlesung wird zur Klausurvorbereitung auch eine Übung von Laura Cordt durchgeführt.

Erster Termin
08.04.2024
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 5 Design Today Professor martin postler Dienstag
10:00 - 14:00

Projekt 2

Konstruktives Entwerfen

Semesterprojekt Produktorientiert
12 Credits

4 weitere Module aus Industriedesign BA

During the third semester of the Industrial Design Course at the Muthesius Academy of Fine Arts, students are confronted with current realities of industrial production and subsequently challenged to question and redesign them through design-led strategies.

This goes hand in hand with the intensive process of acquiring relevant skills of analogue and digital construction, developing individual strategic design processes and understanding of consumption - locally and globally.

Learning objectives include fluency in design and construction software, relevant representational techniques, both digital and prototyping, model making and photography.

The foundation of an individual, professional pathway of practice is laid and manifested through intensive, applied projects. 


_______

Course Language: German and English

_______

Tuesday, 10:00- 14:00

Erster Termin
02.04.2024
Ort
L 01.13 Studio 17 ID 3. und 4. Semester
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 5 Mediendesign Layout Martin Sperling Dienstag
14:00 - 16:00

Projekt 2

KoDe Projekt 2

Interaktive Medien / Time Based Media
6 Credits

Obligatorisch für das 3. Semester KoDe BA.

Meldet euch hier im Projektworkspace an: https://mkh.incom.org/workspace/6312

Das Seminar »Mediendesign.Layout« richtet sich an Studierende im 3. Semester KoDe, welche die Layoutaufgabe interaktiv lösen wollen. Die im Seminar »Mediendesign.Basics« erlangten Grundlagen der digitalen und interaktiven Medien werden vertieft. Insbesondere werden konkrete Methoden des UX/UI-Design und Informationsdesign untersucht, welche Anwendung in der praktischen Ausarbeitung der Layout-Aufgabe finden sollen. Die Entwicklung der Konzepte wird kontinuierlich durch Korrekturen unterstützt.

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.10b Besprechung/ Atelier ZFM
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 5 Kreatives Arbeiten in der Gruppe: Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der VR-Kunst Gor Margaryan Donnerstag
16:00

Projekt 2

KoDe Projekt 2

Interaktive Medien / Time Based Media
6 Credits

Zentrum für Medien

Modul Wahlpflicht – Zentrum für Medien


In diesem praxisorientierten Forschungsseminar werden die synergetischen Potenziale von Virtual Reality (VR), Extended Reality (XR) und Kunstfilm erkundet. Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, an praktischen Projekten zu arbeiten, sei es in Form von experimentellen filmischen Erzeugnissen, perfomativer Medienkunst oder medialen Raumkonstruktionen. Der Schaffensprozess umfasst die Aufnahme mit 360-Grad-Kameras, die Nachbearbeitung in Adobe-Softwareund den anschließenden Export in VR-Umgebungen.

Zu Beginn des Seminar müssen keine festen Projektideen vorhanden sein, entscheidend ist vielmehr das Interesse, gemeinsam innovative Konzepte zu entwickeln und die vielfältigen Möglichkeiten von VR zu erforschen. Studierende aller Studiengänge sind herzlich willkommen. Die Arbeit in Gruppen ist erwünscht.

Credits: Für diese Veranstaltung sind leider keine Credits erfasst. Bitte erfrage bei der Lehrperson  Details zur Creditierung.

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 5 Editorial Design I André Heers Mittwoch
10:00 - 13:00

Projekt 2

KoDe Projekt 2

Layout 2
6 Credits

Obligatorisch für das 3. Semester KoDe BA.

In diesem Kurs werden die Grundlagen des Editorial Designs vermittelt. Wir erkunden verschiedene Formate, Satzspiegel und Spaltenanzahl im Satz. Dabei untersuchen wir die Charakteristika von Schriften und ihre Wirkungen in unterschiedlichen Schriftgrößen, im Mengensatz, als Überschrift, als Zitat oder Fußnote.

Wir entdecken auch, wie sich die Inszenierung der Text-Bild-Gefüge durch ihre Gewichtung, Reihenfolge und Rhythmik auf Leseverhalten und Rezeption auswirken. Gemeinsam werden wir typografische und gestalterische Prinzipien herausfinden und mit dem bewussten Negieren derselben experimentieren. Entstehen wird ein Heft mit mindestens 16 Seiten, inklusive Cover und Rückseite.

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 01.03 Studio 8 KoDe Raum für Publikationen
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 6 Polygrafische Techniken (Drucktechnik) Arne Langniss Donnerstag
09:00 - 10:30

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Polygrafische Techniken
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 6

Methoden 2

Gestalterische Techniken 1

Drucktechnik (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 3. Semester BA KoDe. 

Unter dem Begriff Drucktechnik werden die wichtigsten Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen auf unterschiedlichsten Bedruckstoffen zusammengefasst, wie Hochdruck, Flachdruck (z.B. Offsetdruck), Tiefdruck, Durchdruck (z.B. Siebdruck und Risografie), Xerografie (Schwarz-Weiß/Farblaserdruck), Inkjetdruck (Tintenstrahl) und 3D-Druck. Auch unbekanntere Techniken wie der Flexodruck und der Tampondruck werden in Grundzügen dargestellt.

Vordergründig werden bei allen Drucktechniken unterschiedliche Verfahren angewandt, um Druckfarbe auf einen Bedruckstoff zu übertragen. Hauptaufgabe muss aber der Transport von Kommunikation und künstlerischen Vorstellungen bleiben. Der Weg dahin sollte dem Ziel untergeordnet werden.

Obwohl der Anteil der verschiedenen polygrafischen Verfahren deutliche unterschiedliche Durchdringungen in der Anwendung haben, werden in diesem Kurs alle Verfahren unter dem Gesichtspunkt einer bestmöglichen Umsetzung gleichgewichtet vorgestellt. (Stand 2018: 47% Offsetdruck, 19% Flexo(Hoch)druck, 17% Digitaldruck, 9% Tiefdruck, 8% Sieb- und andere Druckverfahren weltweit). Dazu werden u.a. alle unsere vorhandenen Einrichtungen und die Werkstätten der Hochschule genutzt, um anseh- und nachvollziehbar Erfahrungen zu sammeln …

Erster Termin
11.04.2024
Ort
L 01.01 Studio 6 KoDe Sprache und Gestalt
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 6 Material und Nachhaltigkeit Kerstin Mayer Freitag
10:00 - 13:30

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Technologie Holz
3 Credits

Industriedesign BA

Modul 6

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Technologie Kunststoff
2 Credits

Industriedesign BA

Modul Wahlpflicht – Industriedesign


Material und Nachhaltigkeit

Der Kurs „Material und Nachhaltigkeit“ bietet eine grundlegende Einführung in das Thema Nachhaltigkeit, insbesondere in Bereiche, in denen Fragen im Zusammenhang mit Materialien auftauchen, sei es in Bezug auf Herstellung, Verwendung oder Entsorgung. Der Kurs behandelt umfassend verschiedene Aspekte bedeutender Materialien, von ihren chemischen und physikalischen Eigenschaften bis zu ihrer Verwurzelung in unserer Gesellschaft und den Auswirkungen auf die Umwelt.

Besondere Aufmerksamkeit wird darauf gelegt, wie die Wahl der Materialien und Nachhaltigkeitsüberlegungen Designentscheidungen beeinflussen können. Zusätzlich zur Wissensvermittlung haben die Studierenden die Möglichkeit, sich in Übungen während des Kurses eigenständig mit den Themen auseinanderzusetzen.

Es besteht die Option, den Kurs bei Bedarf in englischer Sprache abzuhalten.

****

The “Materials and Sustainability” course provides a basic introduction to the topic of sustainability, particularly in areas where issues related to materials arise, be it in relation to manufacture, use or disposal. The course comprehensively covers various aspects of important materials, from their chemical and …

Erster Termin
05.04.2024
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 6 Technisches Zeichnen 2 Lars Busack Donnerstag
09:00 - 13:00

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

CAD 2
2 Credits

Industriedesign BA

Modul 6

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

CAD 3
2 Credits

Industriedesign BA

Modul Wahlpflicht – Industriedesign


Fortgeschrittenenkurs mit dem CAD-Programm 'SolidWorks'. Neben der Vertiefung der Kenntnisse aus 'Technisches Zeichnen 1' wird hier das iterative Arbeiten in komplexen Baugruppen mit beweglichen Komponenten vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Konstruieren von Freiform-Geometrien.

_____

Donnerstag, 9:00 - 13:00 Uhr

Startdatum: 11.4.2024

PC-Labor (Gartenstr. 1. OG)

______

4 Credits 

______

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/5862

Erster Termin
11.04.2024
Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 6 Textile Interaction Prof. Frank Jacob Dienstag
14:00 - 16:45

Vertiefung

Projekt 2
15 Credits

3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Industriedesign MA

Textile Interaction

In diesem Semester werden wir uns schwerpunktmäßig mit der physischen Interaktion (eng. der embodied interaction) zwischen Menschen und von uns entworfenen Artefakten beschäftigen. Im Speziellen mit dem Interaction Design von textilen Produkten, sog. „Wearable Technology“. Digitale Technologien, textile und leitfähige Materialien, handwerkliche Arbeitstechniken und gestalterische Ästhetik verbinden wir zu Produktdesign, welches zur körperlichen Interaktion einlädt und damit unmittelbar physisch und mental erlebbar wird.

Von Beginn an wird das Studium und der Entwurfsprozess von handwerklichem Tun und „interactive Prototyping“ bestimmt sein. Zudem nutzen wir die Chance der Recherche und Entwicklung interaktiver textiler Materialeigenschaften im Muthesius Materiallabor sowie die neu geschaffenen Möglichkeiten unserer Textilwerkstatt.

Im Rahmen des Projektes werden wir eine Exkursion zum Waerable Lab des Departments of Computer Science an der Aarhus University in Dänemark unternehmen.

_____

Dienstag, 14:00 bis 16:45 Uhr

Startdatum: 9.4.2024

Studio 13, Altbau 1.OG. Interface Design 

_____

Kurssprache: Deutsch / Englisch 

_____

15 Credits 

_____

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/6206

Erster Termin
09.04.2024
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 6 Entwurfsprojekt (2.+3.Sem./MA) - Future Environment: Designvision Ultra Simple Clean Autonomous Ferry prof. detlef rhein Mittwoch
14:30 - 17:30

Vertiefung

Projekt 2
15 Credits

3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Industriedesign MA

Future Environment

Identifikation zukunftsweisender Forschungsfelder und Forschungsfragen. Erfassung technologischer und gesellschaftlicher Wandlungsprozesse, die „Trigger“ für neuartige Produktsysteme sein können. Formulierung und Ausarbeitung eines interdisziplinär angelegten Entwurfsprojektes (Individuell oder Gruppe). Weiterentwicklung der Befähigung zur gestalterisch-strukturellen Detailausarbeitung.

_____

Kurssprache: Deutsch und Englisch 

_____

Mittwoch, 14.30-17.30 Uhr

Ort: Seminarraum IKDM / Masterraum / Büro Rhein

_____

15 Credits 

_____

Startdatum: 03.04.24, 17.00 Uhr (Masterstudio)

Erster Termin
03.04.2024
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 6 Buchbinden 2 Stefanie Tönnis keine Angabe zum Wochentag

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Buchbinden 2
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 6

Methoden 2

Gestalterische Techniken 1

Materialübungen 2 (alte Studienordnung)
1 Credits

Obligatorisch für das 3. Semester KoDe BA.

Herstellung von Büchern in verschiedenen Techniken: Klebebindung, Fadenheftung, Halb- und Ganzgewebeeinband, Heftung mit offenem Rücken.

Zeiten: 

Gruppe 1: 26.02. - 01.03.2024, 13:00 - 16:00 Uhr

Gruppe 2: 18.03. - 22.03. 2024, 9:00 - 12:00 Uhr

Ort
W 02.08 Buchbinderei Druckerei
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 6 Projekt Material & Prozesse Kerstin Mayer Freitag
14:00 - 15:30

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Technologie Neue Materialien
2 Credits

Industriedesign BA

Modul 6

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Technologie Metall
3 Credits

Industriedesign BA

Modul Wahlpflicht – Industriedesign


Projekt Material und Prozesse



Begleitend zum prozessorientierten Projekt des 4. Semesters B.A. soll aus diesem ein Aspekt herausgegriffen werden, der sich entweder mit einem konkreten Material oder einem Prozess beschäftigt. Dieser Aspekt soll ausgearbeitet und in einem separaten individuellen Teil-Projekt weiterentwickelt werden. Die Studierenden stellen ihre Fortschritte in den Besprechungen vor. Die gewonnenen Ergebnisse sollen in einer Dokumentation zusammengefasst werden.



***



Accompanying the process-oriented project of the 4th semester B.A. one aspect should be picked out of this, which deals with either a concrete material or a process. This aspect is to be worked out and further developed in a separate individual sub-project. The students present their progress during the course. The results obtained are to be summarized in a documentation.

______

Kurssprache: Deutsch oder Englisch 

______

Freitag, 14:00 - 15:30 Uhr 

Seminarraum ID

Startdatum: 05.04

______

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/5909

Erster Termin
05.04.2024
Ort
L 03.01 Seminar ID
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 6 Workshop Präsentationstechniken Wilbert Weigend Blockseminar

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Präsentieren eigener Arbeiten
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 11

Methoden 3

Gestalterische Techniken 2

Präsentationstechniken 2 (alte Studienordnung)
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 6

Methoden 2

Gestalterische Techniken 1

Präsentationstechniken 1 (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 3. Semester KoDe BA.

Blockseminar: 14., 15., 16. Juni 2024

Workshop Präsentationstechniken, oder die Erstellung eines digitalen Portfolios mit einfachen Mitteln.

Es werden unterschiedlich gestaltete Bücher fotografiert, um immer wiederkehrende typografische Darstellungsprobleme zu lösen.

Zum Beispiel sehr helle / dunkle Darstellungen, kontrastreiche / kontrastarme Darstellungen.

Die drei zu fotografierenden Aufgabenstellungen werden sein, weiß auf weiß, schwarz auf schwarz sowie eine glänzende Oberfläche.

Ausdrücklich gewünscht ist, eigene Arbeiten mit in den Kurs einfließen zu lassen.

TAG I & II

Um ein kontrolliertes Arbeiten zu ermöglichen, werde ich am ersten Tag Grundeinstellungen an Kamera und Laptop mit Euch besprechen.

Dabei werden Eure Kameras und Laptops konfiguriert und miteinander verbunden.

Themen werden sein:

- Kontrolle über das Bild auf dem Computer

- Manuelle Einstellungen der Kamera

- Objektiv & Brennweiten

- Blende, Nahaufnahme & „look“ von Objektiven

- Stative versus fotografieren aus der Hand

- ISO und Rauschen

- Raw oder jpg 16/8 bit

- Histogramme und ihre Bewertung

- Hintergründe - weiß, grau, schwarz

- Desktop-Hintergrund auf dem Bildschirm, …

Erster Termin
14.06.2024
Ort
Glasfoyer Verwaltung
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 6 Lichtgestaltung RS B.A. Lichtgestaltung Martin Witzel Dienstag
12:00 - 13:30

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Lichtgestaltung
2 Credits

Lichtgestaltung

Obligatorisch für das 4. Semester BA.

Dienstags, 12.00 - 13.30 Uhr, Experimentalraum.

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.13 Studio 3 Experimentalraum
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 6 Plattform für eigene Projektvorhaben Prof. Frank Jacob Donnerstag
09:30 - 12:45

Vertiefung

Projekt 2
15 Credits

3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Industriedesign MA

Plattform für eigene Projektvorhaben

Mit Blick auf die Selbstbestimmung des persönlichen, individuellen Studiums bietet diese Plattform kreativen Freiraum und professionellen Support für eigene Projektvorhaben gleichermaßen. Interessierte Studierende bewerben sich bitte mit einem eigenen Thema und ggf. möglichen Alternativideen. Startpunkt in die Projektarbeit bildet eine kurze und intensive Phase der Briefing-Entwicklung und des Project-Framing, in der das Vorhaben kritisch hinterfragt und inhaltlich geschärft wird, um eine vielversprechende Ausgangssituation für den weiteren Projektverlauf zu schaffen.

______

Donnerstag,  09:30 bis 12:45 Uhr

Startdatum: 4.4.2024

Studio 13, Altbau 1.OG. Interface Design

______

Kursprache: Deutsch / Englisch

______

15 Credits 

______

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/6207

Erster Termin
04.04.2024
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 6 Ergonomie Kay Behrenbruch Donnerstag
10:00 - 12:00

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Ergonomie
2 Credits

Es werden Grundlagen für Ergonomie, Usability Engineering, UX sowie Anthropometrie und Biomechanik im Bezug auf die Anwendung in der Produktgestaltung theoretisch erarbeitet und in einem Projekt angewendet.

______

Donnerstag, 10-12Uhr

Seminarraum ID

Startdatum: 4.4.2024

______

2 Credits 

______

Link zum Workspace: https://muthesius.incom.org/workspace/6200

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 03.01 Seminar ID
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 6 Digitale Bearbeitung künstlerischer Entwürfe: Technische Umsetzung zum Druck Arne Langniss Dienstag
10:00 - 12:00

Methoden 2

Disziplinäre Grundlagen

Digitale Druckvorstufe
2 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 6

Methoden 2

Gestalterische Techniken 1

Druckvorstufe (alte Studienordnung)
2 Credits

Obligatorisch für das 3. Semester BA KoDe.

Digitale Umsetzung künstlerischer Entwürfe vom Layout zum PDF, vom PDF zum Druck

Die Kommunikation mit ausführenden Druckdienstleistenden

PDF/X? Die X-Files der Druckproduktion? Standardisierung durch Automation?

Einsatz und Anwendung von Farbe, Farbräumen und Farbprofilen; Skalen- und Schmuckfarben, z.B. Euroskala, Pantone und HKS.

Vorteile und Grenzen der Normung: Prozessoptimierungen von FOGRA, BVDM und im Normvalenzfarbsystem CIE. Sinnvolle Anwendung von hard- und softproofs.

Kursschwerpunkt ist eine Parameter-Erarbeitung für die PDF-Erstellung bei unterschiedlichen Druckverfahren und die Anforderungen an druckfähige und druckfertige Daten.

Ziel sind farbverbindliche Druckeinstellungen für unterschiedliche Drucksysteme, z.B. im EDV-Zentrum.

Aufgabenteilung Agentur - Druckerei: Welche Aufgaben der Druckvorstufe/Lithografie können sicher durch kreativ Gestaltende abgedeckt werden, welche eher nicht?

Daneben werden kommunikative und technische Abläufe wie Auftragserteilung, Druckabnahme, Kontrolle und Kostenanalyse im Kurs erklärt und durchgespielt.

Diskussion von KI und Automation

Voraussetzung für eine Kursteilnahme ist das Programm Acrobat (nicht Acrobat Reader) aus der Adobe Creative Suite, wenn ein eigener Rechner …

Erster Termin
09.04.2024
Ort
LU 01.15 EDV gr. Seminarraum
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 6 Entwurfsprojekt (2.+3.Sem./MA) - Future Health: High Touch - Ultra Simplicity prof. detlef rhein Donnerstag
10:00 - 13:00

Vertiefung

Projekt 2
15 Credits

3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Industriedesign MA

Future Health

Identifikation zukunftsweisender Forschungsfelder und Forschungsfragen. Erfassung technologischer und gesellschaftlicher Wandlungsprozesse, die „Trigger“ für neuartige Produktsysteme sein können. Formulierung und Ausarbeitung eines interdisziplinär angelegten Entwurfsprojektes (Individuell oder Gruppe). Weiterentwicklung der Befähigung zur gestalterisch-strukturellen Detailausarbeitung.

____

Donnerstag, 10:00- 13:00 Uhr 

Seminarraum IKDM / Masterraum / Büro Rhein

____

15 Credits 

____

Kurssprache: Deutsch und Englisch 

____

Startdatum: 03.04.24, 17.00 Uhr (Masterstudio)

Erster Termin
03.04.2024
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 7 Ästhetik des Raums Prof. Dr. Sandra Schramke Dienstag
18:00 - 19:30

Theorie 2

Historisch-systematische Grundlagen 2

Ästhetik des Raums
2 Credits

Raumstrategien BA

Modul Wahlpflicht – Raumstrategien


Ästhetik des Raums

Die Veranstaltung Ästhetik des Raums widmet sich der Lehre von Wahrnehmungsweisen und der sinnlichen Erkenntnis. Anhand der Erklärungsmuster aus der Phänomenologie und den Medienwissenschaften sollen sinnliche Ordnungen, Inszenierungen, Symbole und Codierungen im Wechselspiel zwischen Raum, Objekt und Mensch nachgezeichnet werden.

Richtet sich an das 4. Sem BA, sowie alle Semester im MA

Erster Termin
02.04.2024
Ort
L 02.07 Studio 24 Seminarraum Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 7 Industriekultur und Produktanalyse Jens Hoeft Donnerstag
15:00 - 17:00

Theorie 2

Historisch-systematische Grundlagen 2

Kunst, Kultur und Medien 1
2 Credits

Industriedesign BA

Modul 7

Theorie 2

Historisch-systematische Grundlagen 2

Kunst, Kultur und Medien 2
2 Credits

Nach dem Schwerpunkt Produktanalyse im letzten Semester steht im Sommersemester die Industriekultur im Fokus.

In der Industriekultur wird der Bogen von den Anfängen der Industrialisierung (ausgehend vom Begriff »Industria«) bis zur Industrie 4.0 gespannt. Themen sind die sogenannten Industriellen Revolutionen 1 bis 4. Es soll nachvollzogen werden, welche grundlegenden Veränderungen sich in den Bereichen der Produktionsverhältnisse und der Produktivkräfte ergeben haben und welche gesellschaftlichen Folgen sie zeitigen.

Ein besonderer Schwerpunkt ist in diesem Semester die Unterhaltungsindustrie – allerdings unter einem ganz spezifischen Blickwinkel: Bis zum 26.05. zeigt das Frankfurter Museum Schirn die Ausstellung „The Culture“. 50 Jahre Hip-Hop sind der Anlass für die vom Baltimore Museum of Art konzipierte Ausstellung, die den Einfluss der meist schwarzen Hip-Hop-Bewegung auf die Kunst- und Designszene zum Thema hat. Wobei der Kunstbegriff hier sehr weit gefasst ist: Musik, Mode, Tanz, Performance …

Und da ich altersbedingt etwas mehr Distanz zu dieser Bewegung habe, freue ich mir viele …

Erster Termin
04.04.2024
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 9 VERWANDLUNG I / Grafisches Erscheinungsbild eines experimentellen Theaters André Heers Mittwoch
15:00 - 17:00

Projekt 3

KoDe Projekt 3

Projekt wahlweise aus: Interaktiven Medien, Sprache und Gestalt, Typografie und Gestaltung, Fotografie, Illustration, Time Based Media, Konzeption und Entwurf
18 Credits

In diesem Semester werden wir das grafische Erscheinungsbild für ein neues Theaterhaus entwickeln, das den Fokus auf experimentelle Inszenierungen legt. Diese Inszenierungen sollen mit einer bewussten Durchbrechung von Regelwerken arbeiten.

Die Aufgabe umfasst die Gestaltung von Logo bzw. Schriftzug, Briefbögen, Visitenkarten, sowie den Entwurf dreier Plakate für eine Spielzeit.

Wir werden in diesem Projekt die Komposition mit Typografie und abstrakten Elementen untersuchen und entdecken, wie Schrift, Farbe, Formen, Anordnung und Material die emotionale Ausstrahlung verändert.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Studierende begrenzt. Bitte meldet Euch unter post@fliegendeteilchen.com an.

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 01.03 Studio 8 KoDe Raum für Publikationen
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 9 Entwurf / Szenografie-Projekt (4. Sem) Prof. Manfred Schulz Dienstag
14:00 - 18:00

Projekt 3

Szenografie-Projekt 3

Raumstrategien Rauminszenierung
18 Credits

Film - Interpretation - Bühne - räumliche Installation - eigenes Werk

Hintergrund

Ausgangsbasis ist ein Film, den wir zum Auftakt sehen werden

Aufgabe

Interpretieren und transformieren Sie in der Funktion eines Theaterregisseurs/Bühnenbildners/Szenogr

afen/Forschers/Gestalters etc. den existierenden Film in eines von Ihnen gewählten anderen Formats mit ev. auch inhaltlich anderen

als im Film formulierten Intentionen um. Der Film ist nur eine für alle existierende Hintergrundfolie für Ihren individuellen von Ihnen selber formulierten Weg Ihres Projektes. Inspirierend dabei können inhaltliche, formale, räumliche oder auch rein assoziative Aspekte sein.

Formen Ihrer räumlichen Transformation sind z.B. auch hybride Formen aus ausstellungsähnlichen Settings, performativen Formaten,

medialen Konstrukten. Der Ort (öffentliche physische Räume oder auch virtuelle Räume) Ihrer räumlichen basierten Inszenierung sind von

Ihnen selber zu wählen.

Ablauf

- Entwurfsarbeit in Gruppen (ca. 2 bis 4 Mitglieder)

- Einzel-Gruppenkorrekturen

- Zwischenpräsentationen (Konzept, räumliche Strategien, zeitliche Abläufe)

- Schlusspräsentation der Entwürfe

Leistung

- Ein das gesamte Projekt darstellende Booklet mit inhaltlicher Beschreibung, räumlichen Darstellungen, zeitbasierten Ereignissen etc.

- Präsentation

Bemerkungen

NN

Ort
L 02.09 Studio 25 5. Semester Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 9 Kolloquium: Masterthesis Typografie / Buchgestaltung André Heers, Annette le Fort Dienstag
17:00 - 18:30

Thesis

Praktischer Teil
6 Credits

Kommunikationsdesign MA

Modul 9

Thesis

Praktischer/oder wissenschaftlicher Teil
12 Credits

Erstes Treffen: 2. April 2024, 15 Uhr, zoom.

Erster Termin
02.04.2024
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 9 Thesis Medical Design SoSe 2024 prof. detlef rhein Donnerstag
14:30 - 17:30

Thesis

Praktischer Teil
6 Credits

Thesis

Betreuung der individuellen Thesis Projekte

____

Donnerstag, 14.30-17.30 Uhr

Büro Rhein 

____

Kurssprache: Deutsch und Englisch 

____

Startdatum: 04.04.24, 14.30 Uhr (Büro Rhein)

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 03.02 Büro 1 ID
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 9 Forschungspool/Kolloquium Prof. Dr. Annika Frye, Kerstin Mayer Mittwoch
11:00 - 13:15

Thesis

Theoretischer Teil
6 Credits

6 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

FORSCHUNGSPOOL / DESIGN RESEARCH / KOLLOQUIUM

Fokus Material- und Kulturwissenschaft (Prof. Dr. Annika Frye und Dr. Kerstin Mayer) Projekt, das Designforschungsmethoden ins Zentrum stellt, und es den Teilnehmenden ermöglicht, empirische Methoden (darunter Materialforschung im Design) und kulturwissenschaftliche Methoden zum Ausgangspunkt von Gestaltungsprojekten kennenzulernen.

Programm

1. Forschungsbegriff: Kerstin und Annika

2. Ein Projekt konzipieren: Kerstin und Annika

3. Methoden (Design): Annika

4. Methoden (Materialwissenschaft): Kerstin

5. Plattformen und Publizieren: Annika und Kerstin

Dann: Gemeinsames Arbeiten an Themen.

————

In diesem 'Pool Semester' möchten wir ein Projekt anbieten, das Designforschungsmethoden ins Zentrum stellt, und es den Teilnehmenden ermöglicht, empirische Methoden (darunter Materialforschung im Design, auch als Forschungsprozess) und kulturwissenschaftliche Methoden zum Ausgangspunkt von Gestaltungsprojekten kennenzulernen. 

Designforschungsprojekte werden zukünftig immer mehr Raum in der Landschaft der Gestaltung einnehmen.

Es ist eine neue Art von Produktkultur im Entstehen, in der mit Ressourcen und Medien anders umgegangen wird. Nachhaltigkeitsaspekte, Lebenszyklen von Produkten, Materialwahl, Digitalität stehen im Fokus. Auch vermeintlich ‚nicht gestaltetes‘ kann und muss durch Design vermittelbar werden. Digitalisierung …

Erster Termin
10.04.2024
Ort
G 00.13 Bibliothek
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 9 Illustration BA Markus Huber Dienstag
10:00 - 13:00

Projekt 3

KoDe Projekt 3

Projekt wahlweise aus: Interaktiven Medien, Sprache und Gestalt, Typografie und Gestaltung, Fotografie, Illustration, Time Based Media, Konzeption und Entwurf
18 Credits

8 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA

Entwicklung und Realisation eigener Illustrationsprojekte.

Anmeldung per E-Mail an markushuber@muthesius.de.

Die BA-Illustrationskurse werden vorwiegend in Präsenz und bei Bedarf online stattfinden. Meldet euch bitte in Zoom an und installiert das Programm!

Die Kurse sind freie Projektkurse. Ihr sucht eigenständig nach einem Thema und überlegt, in welcher Form ihr es umsetzen möchtet. Themen und Techniken sind frei. Ihr könnt in allen Formaten arbeiten, digital oder analog, auch Filmisch oder dreidimensional (also zum Beispiel kleine Figuren basteln und dann abfotografieren). Falls ihr bei der Themenwahl unentschieden seid, werden wir versuchen, das Thema und die Technik gemeinsam zu klären.

Der Umfang hängt dann von der Technik ab, für die ihr euch entscheidet. Bei einem klassischen Bilderbuch mit Doppelseiten-Illustrationen in Aquarelltechnik wü rde ich 10 bis 12 Illustrationen ansetzen. Bei einem graRischen Tagebuch mit kleineren Einzelillustrationen in Schwarzweiß sollten es deutlich mehr Zeichnungen sein. Den Umfang der Arbeit sprechen wir gemeinsam ab, sobald das Thema und …

Erster Termin
02.04.2024
Ort
L 01.05 Studio 10 Zeichenraum
Ausklappen Einklappen Industriedesign MA Modul 9 MA Thesis-Betreuung Prof. Frank Jacob Mittwoch
14:00 - 16:30

Thesis

Praktischer/oder wissenschaftlicher Teil
12 Credits

Individuelle Betreuung der Abschlussarbeiten im Master Studiengang Industriedesign mit dem Schwerpunkt Interfacedesign.

_______

Mittwoch / Donnerstag nach Absprache

14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Startdatum: 3.4.2024

Master Studio im Knooperweg

_______

Kurssprache:  Deutsch / Englisch

_______

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/6109

Erster Termin
03.04.2024
Ort
188 Master und 5 . Semster ID
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 9 Design Tomorrow Professor martin postler Mittwoch
10:00 - 14:00

Projekt 3

Methodisches Entwerfen

Semesterprojekt Prozessorientiert
12 Credits

4 weitere Module aus Industriedesign BA

The fourth semester of industrial design deals with the development of new, radical design processes in context of a 5-year horizon. The aim is to question current consumption and production conventions and to demonstrate new possibilities for a prosperous society with convincingly designed products, processes and services.

The focus is on design-based strategies that enable sustainable and high-quality consumption and are intended to achieve global relevance through local successes.

The learning objectives are to acquire basic knowledge in material sciences, digital production, physical prototyping, storytelling and strategic individual positioning in the design context.

___

Course Language: German and English

___

Wednesday, 10:00-14:00

Erster Termin
03.04.2024
Ort
L 01.13 Studio 17 ID 3. und 4. Semester
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign MA Modul 9 Illustration MA Thesis Markus Huber Dienstag
14:00 -

Thesis

Praktischer Teil
6 Credits

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag nachmittags nach Absprache.

Im Studio 09 oder im Büro Huber (L.03.19, Büro 17)

Einzeltermine, vorwiegend in Präsenz

Start: laufend per E-Mail

Entwicklung und Realisation eigener Illustrationsprojekte.

Einschreibung per E-Mail an markushuber@muthesius.de.

Ich betreue euch in Präsenz, per Mail und Zoom - immer nach Absprache und meist in Einzelgesprächen. Meldet euch bitte in Zoom an und installiert das Programm!

Markus Huber, 19. Februar 2024

Ort
L 01.04 Studio 9 KoDe Masterraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 10 VERWANDLUNG II / Buchgestaltung Annette le Fort, André Heers Donnerstag
10:00 - 13:30

Projekt 4

KoDe Projekt 4

Projekt wahlweise aus: Interaktiven Medien, Sprache und Gestalt, Buchgestaltung, Fotografie, Illustration, Time Based Media, Konzeption und Entwurf
18 Credits

»Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten Rücken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gewölbten, braunen, von bogenförmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen Höhe sich die Bettdecke, zum gänzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte.«

aus: Franz Kafka »Die Verwandlung«

Alles Lebendige befindet sich in einem ständigen Wandel, die Natur und damit auch wir Menschen verändern ständig unsere Form und auch unser Innerstes verändert sich, unsere Gefühle und Gedanken, Ansichten, Verhaltensweisen, unser Wissen. Es gibt Brüche im Leben, Neuanfänge, aber auch langsame Veränderungen über viele Jahre.

Mythen, Sagen und Märchen erzählen von Verwandlungen und Verzauberungen, die meist durch göttlichen Einfluss oder magische Kräfte geschehen. Menschen ändern ihre Gestalt, werden zu Tieren, zu Pflanzen, zu Steinen, werden alt oder jung, können fliegen oder werden unsichtbar.

In diesem Semester wollen wir uns Literatur …

Erster Termin
11.04.2024
Ort
L 01.02 Studio 7 KoDe Buchgestaltung/ Typografie
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 10 Pool Project Professor martin postler Mittwoch
14:00

Projekt 4

Prozessorientiertes Entwerfen (Interface)

Semesterprojekt Prozessorientiert
15 Credits

3 weitere Module aus Industriedesign BA

The “Product Platforms” project deals with the design, product planning and construction of consumer products.

The core of the project is the interplay of design, construction and material value of a product, as well as recurring moments of upgrade, repair and maintenance.

Products are developed that make technological change possible without becoming obsolete through long-term, strategically planned value enhancement.

_____

Course Language: German and English

____

Wednesday, from 14:00

3.OG. - 09  Martin Postler

Erster Termin
02.04.2024
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 11 ​Studentisches Tutorium: Adobe Illustrator Sarah Strobel Dienstag
11:00 - 12:30

POOL

Wahlpflicht und Sonderleistungen 2

Lehrangebot Studiengänge
1 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul Wahlpflicht – Kommunikationsdesign


Meldet euch gerne hier im Projektworkspace an: https://muthesius.incom.org/workspace/6305

​Dieses Adobe Illustrator Tutorium richtet sich an alle, die gerne das Programm erlernen oder ihre Kenntnisse verbessern möchten. Unser Ziel ist es, gemeinsam voneinander zu lernen, uns über das Programm und die Tools auszutauschen und Adobe Illustrator bis zum Ende des Semesters so zu beherrschen, dass eigene Projekte im weiteren Verlauf des Studiums umgesetzt werden können. Alles ganz entspannt – mit gegenseitiger Unterstützung, Raum für Kreativität und Experimenten.

Nach einer kurzen Einführung in das Programm werden wir spielerisch Vektorgrafiken erstellen und anhand von einfachen Formen lernen, wie man verschiedene Grafiken gestaltet. So widmen wir uns von Woche zu Woche unterschiedlichen Illustrator-Tools und erfahren, wie wir z.B. Illustrationen, experimentelle Typografie, rasterbasierte Grafiken und vieles mehr erstellen können.

Dieses Semester werden wir wieder Poster gestalten:

Ihr bekommt wöchentlich eine Hausaufgabe, bei welcher ihr jeweils 1 Poster anhand der zuvor erlernten Tools gestaltet. Die dadurch entstehende Menge an …

Erster Termin
16.04.2024
Ort
L 01.06 Studio 11 KoDe
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 11 Siebdruckkurs KoDe Meike Jacobsen, Kristin Otten, Bente Baseler keine Angabe zum Wochentag

POOL

Wahlpflicht und Sonderleistungen 2

Lehrangebot Studiengänge
1 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 11

Methoden 3

Gestalterische Techniken 2

Workshop (alte Studienordnung)
1 Credits

Blockseminare (10:00-18:00 Uhr)

20./21.04. (Meike Jacobsen)

04./05.05. (Meike Jacobsen)

11./12.05. (Kristin Otten)

25./26.05. (Kristin Otten)

In diesem Kurs lernt ihr den Siebdruckprozess vom Beginn (Folienerstellung), über die Siebvorbereitung und Belichtung, bis zum finalen mehrfarbigen Druck sowie Textildruck.

Anmeldungen sind ab 01.04. unter der Angabe von Studiengang und Semester per E-Mail möglich.

Für Kurse bei Meike Jacobsen wendet euch bitte an: meikejacobsen@web.de

Für Kurse bei Kristin Otten wendet euch bitte an: kristin-otten@web.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist daher erforderlich. Alle weiteren Informationen und Angaben für vorzubereitende Materialien folgen in einer Bestätigungsmail, die im Laufe einer Woche nach Anmeldung verschickt wird.

Credits: 1

Ort
W 02.03 Siebdruck Druckerei
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 11 Schriftgestaltung 2 Philipp Neumeyer Freitag
13:00 - 15:00

POOL

Wahlpflicht und Sonderleistungen 2

Lehrangebot Studiengänge
1 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul Wahlpflicht – Kommunikationsdesign


In diesem Kurs werdet ihr ein komplettes Alphabet Kleinbuchstaben gestalten und digitalisieren. Hierzu werden anfangs mehrere verschiedene Gestaltungkonzepte entwickelt; diese basieren einerseits auf dem im Schreiben begründeten Formverständnis, andererseits auf Experimenten. In diesem Kurs geht es vor allem um die gestalterischen Aspekte.

Die Aufgabenstellung und alle weiteren Informationen folgen im Kurs selbst.

Voraussetzungen: Schriftgestaltung 1 und Schriftgestaltung Digital 1 oder nach Absprache

Kurssprache: Deutsch, auf Wunsch in Englisch nach Absprache möglich

Credits: 2 / 4 / 6

Die Anzahl der Credits richtet sich nach dem Umfang der Leistungen. 

—> 2 Credits gibt es für mindestens 2 ausgearbeitete Schriftzeichnungen (diese können sich zwischen einer Skizze und einer Reinzeichnung bewegen).

—> 2 weitere Credits gibt es für das Alphabet in Kleinbuchstaben. 

—> Und bis zu 2 weitere Credits gibt es für Ergänzungen wie Großbuchstaben, Ziffern, Ligaturen oder Ähnliches.

Erster Termin
05.04.2024
Ort
L 01.03 Studio 8 KoDe Raum für Publikationen
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Modul 11 Platform 7 Professor martin postler, Prof. Dr. Annika Frye Mittwoch
15:00 - 16:00

POOL

Wahlpflicht und Sonderleistungen 2 (z.B. Auslandssemester, Praktikum)

Lehrangebot Studiengänge
1 Credits

Industriedesign BA

Modul 15

Wahlpflicht 3

Themenbezogene Spezialisierung

Wahlfach
2 Credits


The aim of “Platform 7” is to shed light on and discuss individual, professional careers in the Industrial Design degree programme. On the one hand, it is about understanding how students want to work after graduation, i.e. employed, self-employed, as researchers in a public institution or in teaching.

On the other hand, the participants are to be encouraged to find an attitude in design and to develop topics that enable them to make their mark.

At the same time, the foundations for finding a topic for the thesis are laid and the theoretical work is planned.

____

Course Language: German and English

____

ZEITPUNKT: jeden ersten Mittwoch im Monat 

15:00-16:00Uhr 

____

3.OG. - 09 Martin Postler

Erster Termin
03.04.2024
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA Modul 12 UM ZU – Umnutzungsstrategien (Entwurf 6. BA) Prof. Dr. Sandra Schramke, Prof.in Frauke Gerstenberg Dienstag
14:30 -

Projekt 5

Szenografie-Projekt 5

Raumstrategien Räumliche Interaktion
18 Credits

UM ZU – Umnutzungsstrategien am Bespiel der Feuerwache auf dem MFG5 Gelände Kiel

Entwurf 6. SE BA 

Auf dem ehemaligen Militärgelände MFG5 soll in den nächsten 15 Jahren ein gemischtes und Gemeinwohl orientiertes Stadtquartier entstehen. Es ist Teil der Planung für das Zukunftsquartiers Holtenau Ost. Man hat sich viel vorgenommen, denn laut Stadtverwaltung ist es ein besonders wertvoller Standort für gemeinschaftliches Handeln, Vielfalt und den Austausch von Ideen. Ein Ziel des städtebaulichen Konzepts ist, die denkmalgeschützten Gebäude langfristig für Kunst- und Kulturnutzungen zu nutzen.

Am Beispiel der ehemaligen Feuerwache auf dem MFG5 Gelände wollen wir im Projekt UM ZU mögliche Umnutzungs- und Umbaustrategien für eine zukünftige kulturelle Nutzung entwickeln. Mittels Lowtech als Designprinzip gegen Ressourcenverschwendung gilt es, Lösungsansätze zu formulieren und gestalterische Antworten dafür zu finden. Vorstellbar sind Ateliers, Veranstaltungsräume, Werkstätten, Gemeinschaftsräume etc.

Dazu wollen wir das MFG5 Gelände auf seine lokalen Bedingungen hin untersuchen: Zukünftige Nutzer:innen, Klima, Geschichte, Baustoffe, lokales Handwerk. Das Ergebnis …

Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 12 Projekt: Informationsdesign Prof. Tom Duscher Mittwoch
11:00 - 13:00

Projekt 5

KoDe Projekt 5

Projekt wahlweise aus: Interaktiven Medien, Sprache und Gestalt, Editorial Design, Fotografie, Illustration, Time Based Media, Konzeption und Entwurf
18 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 10

Projekt 5

Schwerpunktprojekt 2

Schwerpunktprojekt 2 (alte Studienordnung)
18 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 9

Projekt 4

Schwerpunktprojekt 1

Schwerpunktprojekt 1 (alte Studienordnung)
12 Credits

Meldet euch hier im Projektworkspace an: https://mkh.incom.org/workspace/6268

In dem Bachelorprojekt „Informationsdesign„ beschäftigen wir uns grundsätzlich mit den Gestaltungsmöglichkeiten um komplexe Themen anspruchsvoll zu vermitteln. Was kennzeichnet gutes Informationsdesign? Welche Methoden und Techniken gibt es?

In diesem Semester werden wir uns mit AR und VR Technologien beschäftigen um den klassischen Infografik-Postern eine virtuelle, bzw. interaktive Ebene hinzuzufügen.

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 12 Editorial Design II Celina Golz, Talea Büscher Montag
13:00 - 15:00

Projekt 5

KoDe Projekt 5

Projekt wahlweise aus: Interaktiven Medien, Sprache und Gestalt, Editorial Design, Fotografie, Illustration, Time Based Media, Konzeption und Entwurf
18 Credits

Im Rahmen des Kurses „Editorial II“ wird die Auseinandersetzung mit Layout und Typografie vertieft, indem Faltplakate basierend auf Werken von Edgar Allan Poe gestalten werden.

Als Auftakt in den Kurs möchten wir mit der Bildseite des Plakates starten, bei welcher Elemente bereits vorhandenen Bildmaterials modifiziert und in einer neuen Komposition zusammengestellt werden, bevor wir uns mit der Textseite beschäftigen.

Dabei durchlaufen nicht nur die Figuren in Poes Texten eine Verwandlung ihrer individuellen Persönlichkeit, auch die Plakat- und Layoutentwürfe sind einem stetigen Wandel unterworfen. So wird jeweils eine Person auf die vorangegangene Arbeit einer anderen aufbauen, wodurch eine dynamische Entwicklung der Gestaltungen entsteht.

Voraussetzung ist der abgeschlossene Kurs Buchgestaltung. 

Credits: 18

Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 01.02 Studio 7 KoDe Buchgestaltung/ Typografie
Teilnehmer_innen Anzahl
16
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 16 Illustration BA Thesis Markus Huber Dienstag
-

Thesis

Thesis-Projekt BA

Kommunikationsdesign
12 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 14

Projekt 6

Thesis B.A.

Abschlussarbeit (alte Studienordnung)
12 Credits

Dienstag nachmittags, Mittwoch nachmittags nach Absprache

Im Studio 09 oder im Büro Huber (L.03.19, Büro 17)

Einzeltermine, vorwiegend in Präsenz

Start: laufend per E-Mail

Entwicklung und Realisation eigener Illustrationsprojekte.

Einschreibung per E-Mail an markushuber@muthesius.de.

Ich betreue euch in Präsenz, per Mail und Zoom - immer nach Absprache und meist in Einzelgesprächen. Meldet euch bitte in Zoom an und installiert das Programm!

Markus Huber, 19. Februar 2024

Ort
L 01.04 Studio 9 KoDe Masterraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 16 Kolloquium: Bachelorthesis Typografie / Buchgestaltung Annette le Fort, André Heers Dienstag
15:00 - 17:00

Thesis

Thesis-Projekt BA

Kommunikationsdesign
12 Credits

Kommunikationsdesign BA

Modul 14

Projekt 6

Thesis B.A.

Abschlussarbeit (alte Studienordnung)
12 Credits


Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 01.02 Studio 7 KoDe Buchgestaltung/ Typografie
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Symposion des Forums: Wie anders? Philosophinnen und Künstlerinnen Prof. Dr. phil. habil. Petra Maria Meyer keine Angabe zum Wochentag

Forum
2 Credits

4 weitere Module aus Raumstrategien BA,
Kommunikationsdesign BA,
Forum

Wie anders?

Philosophinnen und Künstlerinnen.

Interdisziplinäres Symposion des Forums/IKDM der Muthesius Kunsthochschule Kiel, konzipiert von Petra Maria Meyer.

20.-22. September 2024

Aula im Kesselhaus der Muthesius Kunsthochschule

Heterogenität, Diversität, Anderssein erhitzen aktuell in identitätspolitischen Auseinandersetzungen die Gemüter. Doch neu scheinen Thematik und Problematik nicht zu sein, nur eine gendertheoretische Zuspitzung ist hinzugekommen. Liest man Philosophinnen, so fällt auf, dass Anderssein, Fremdheit und Differenz übergreifende Themenschwerpunkte in den Schriften von Philosophinnen sind. Da es zugleich genuin philosophische Themen sind, erscheint es überaus sinnvoll, eine darauf fokussierte Relektüre von Philosophinnen zu betreiben. Dabei zeigen sich kritische Reflexionen von traditionell patriarchalischen Zuweisungen an das Andere ebenso wie neue Betrachtungsweisen und Versuche, Anderssein freizusetzen.

„Die Geschichte der Philosophie ist phallogozentrisch“ (Jacques Derrida). Obwohl das Denken von Frauen in der Geschichte immer wieder eingebracht wurde und auch einwirkte, fand es lange Zeit keine philosophiegeschichtliche Berücksichtigung. Männlich konnotierte Schlüsselkonzepte fungierten und fungieren immer noch vorrangig als normativer Maßstab für andere Welterfahrungen und …

Ort
Kesselhaus
Ausklappen Einklappen Sonstige/Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen Resonanzraum Eva Ehmer keine Angabe zum Wochentag

verschiedene Angebote

8 weitere Module aus Sonstige/Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen,
Forum,
Freie Kunst BA,
IKDM,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Zentrum für Medien

RESONANZRAUM

Infoveranstaltung Montag, 15.04.2024 / 12:15-12:45h / Kesselhaus

Resonanzraum: ein interdisziplinäres Modellprojekt mit dem Ziel, verschiedene Formen der Achtsamkeitsübung in das Studium zu integrieren.

Die Übungsmodule (Wahrnehmungsübung, Meditation, Bewegung etc…) werden an unterschiedlichen Orten und Wochentagen angeboten und sind für alle frei zugänglich.

Der Transfer der individuellen Erfahrung aus der Achtsamkeitsübung in den Studienalltag ist die Schnittstelle zur Lehre und natürlich auch zur gesellschaftlichen Teilhabe: inwiefern wirkt sich die Übung auf meine Fähigkeit aus, zur Ruhe zu kommen, mich konzentrieren zu können, kreativ zu sein, mich und meine Umwelt bewusst wahrzunehmen, präsent zu sein und so fort.

Bitte anmelden über Incom: https://mkh.incom.org/workspace/5506

Die Termine werden über den o.g. Workspace angekündigt!

Erster Termin
15.04.2024
Ausklappen Einklappen Sonstige/Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen Offene Druckwerkstatt Greta Magyar keine Angabe zum Wochentag

verschiedene Angebote

Während der Vorlesungszeit immer montags von 10-15h

Hochdruck, Tiefdruck, Lithografie, Experimentelles, Technikauffrischung, Projektbetreuung u.v.m.

Dozentin: Greta Magyar

Email: art@gretamagyar.com

Ort
064 FK Werkstatt Grafikwerkstatt
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA Designgeschichtliche Exkursion Jens Hoeft keine Angabe zum Wochentag

Exkursion
2 Credits

3 weitere Module aus Kommunikationsdesign BA,
Industriedesign BA

In diesem Semester sind zwei Exkursionen genehmigt:

- Ausstellung The Culture. 50 Jahre Hip-Hop in Frankfurt (bis 26.05.)

- 3 days of design vom 12. bis 14. Juni in Kopenhagen

Die Fahrt nach Frankfurt würde nur einen (langen) Tag in Anspruch nehmen, morgens mit dem ICE nach Frankfurt, abends zurück nach Kiel. Infos zur Ausstellung:

https://www.schirn.de/m/presse/newsroom/the_culture/

In Kopenhagen stehen neben den zahllosen Ausstellungen und Events im Rahmen der 3 days of design auch Museumsbesuche im Kunstgewerbemuseum, in Louisiana und CC (Copenhagen Contemporary) an.

____ 

1 Credit

____

Die oben aufgeführten Exkursionen richten sich an das 1. und 2. Semester Industriedesign und Kommunikationsdesign

____

Link zum Workspace:

Designgeschichtliche Exkursion: Kopenhagen 3 days of design

 https://muthesius.incom.org/workspace/6393

Designgeschichte Exkursion: Frankfurt „The Culture”

https://muthesius.incom.org/workspace/6397

Ausklappen Einklappen Sonstige/Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen English for Artists and Designers Colin Moore Freitag
09:00 - 12:00

verschiedene Angebote

4 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Course work includes …

- reading comprehension texts/articles on art/design
- homework to be written and submitted every two weeks
- grammar revision exercises, linguistic techniques and problem-solving
- preparation/application for internships and/or placements abroad

Be prepared to learn all those things you were not taught in school or have forgotten!

Requirements:

No more than 1 missed session!
Homework from every session (to be submitted e.g. via e-mail).
15 min presentation of portfolios or course work at the end of the term.

Your level for this course should be at least B2 (CEFR). This course is held exclusively in English. Participation in class discussions is absolutely necessary!

Do not come along to sit and listen!

You cannot hide - if you do, you will be asked direct questions!

2 credits are awarded for this course!

Anmeldung: direkt über INCOM eintragen oder colin.moore@muthesius.onmicrosoft.com or cmoore@int-english.eu

Erster Termin
11.04.2024
Ausklappen Einklappen Sonstige/Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen Sprechstunde bei Prof. Dr. Petra Maria Meyer Prof. Dr. phil. habil. Petra Maria Meyer keine Angabe zum Wochentag

verschiedene Angebote

Telephonische Sprechstunden nach Absprache über Email.

Arbeitsgespräche in Präsenz finden statt an folgenden Terminen:

Anmeldelisten werden an der Bürotür ausgehängt:

16. April 11:00-14:00h,

28.Mai 11:00-14:00h,

25. Juni 11:00-14:00h.

Ein Juli-Termin wird nachgereicht.

(Änderungen vorbehalten)

Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA Modul 4 Buchgestaltung in InDesign SoSe 2024 Kaspar Pansegrau Montag
11:00 - 12:30

Projekt 2

Designgrundlagen 2

Typografie 2
6 Credits

Dieser Kurs ist begleitend zu eurem Semesterprojekt der Buchgestaltung ab dem 5. Semester bei Prof. André Heers und Prof.in Annette le Fort. Hier liegt der Fokus nicht auf euren gestalterischen Entscheidungen, sondern auf deren Umsetzung mit Adobe InDesign.

Mit Absatz-, Zeichen- und Objektformaten, Musterseiten, Grundlinienraster undundund wollen wir eure Arbeitsdateien so aufbauen, dass gestalterische Änderungen auch im späteren Semesterverlauf schnell und stressfrei umgesetzt werden können. Zusätzlich sprechen wir auch über den Aufbau eurer Buchumschläge und das Schreiben der Druckdateien. Noch bevor es um die Gestaltung eurer Texte gehen kann, kümmern wir uns um die Erkennung und Bearbeitung eines gescannten Textes und der Umgang mit einer ePub-Datei.

Während es zu Beginn des Semesters primär um die Vermittlung der oben genannten Themen gehen wird, wollen wir im weiteren Verlauf vermehrt über eure individuellen Projekte sprechen und eure Fragen in den Fokus setzen. Nebenher werde ich euch immer mal kleinere Funktionen in InDesign zeigen.

Das erste …

Erster Termin
22.04.2024
Ort
Studio 7
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA/MA Modul Wahlpflicht – Raumstrategien Grundlagen Keramik I B Jinhwi Lee Donnerstag
14:00 - 17:00


3 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA

Beim Keramikkurs erlernen die Studierenden den keramischen Arbeitsprozess: Dieser besteht aus der Aufbereitung der Drehmasse, Gießmasse und Schamottemasse, der Plattentechnik, dem Aufbauen, dem Drehen, dem Gießen, dem Glasieren, Engobieren und dem Brennen.Nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses haben die Studierenden die Berechtigung selbstständig in der Werkstatt zu arbeiten.

Credits: 2

Erster Termin
18.04.2024
Ort
W 03.09 Atelier FK Keramik
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Knoten Tine Furler keine Angabe zum Wochentag


3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Knoten sind immer inmitten der Dinge, während deren Enden frei sind und nach anderen Linien suchen, mit denen sie sich verstricken können. Tim Ingold

In den Workshop geht es darum die Technik des Makramee zu erlernen. Um dann gemeinsam aus ausrangierte Seilen und Tauen eine Grossformatige Arbeit herzustellen, in der Makramee und Segelknoten miteinander verbunden werden.

28. Mai 16 Uhr

29.-30. Mai ganztags

11.-13. Juni ganztags

25.-27. Juni ganztags

Credits: 3

Ort: Werkstatt Gebäude im Raum der Keramik Klasse in der 1. Etage

Anmeldung erforderlich bei: 

Lisa Schubert (lisa.Schubert@mkh-mail.de) oder

Si-Ying Fung (si-ying.fung@mkh-mail.de)

Erster Termin
28.05.2024
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Stable Illusion Martin Fischbock Montag
16:00


4 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Zentrum für Medien

Künstliche Intelligenz durchdringt bewusst und unbewusst immer mehr Bereiche unseres Lebens.

Wo liegen aber die Gefahren und wo bestehen Möglichkeiten? Welches Potenzial hat das ganze Thema und wie kann man sich der KI auch kreativ nähern und sogar praktisch nutzen?

Im Seminar wollen wir unterschiedliche Modelle und Ansätze kennenlernen und uns auch deren Implementierung anschauen, verstehen und zu eigen machen.

Wir werden schnell aus der Theorie in die Praxis springen und Methoden der Umsetzung kennenlernen.

Hauptsächlich werden wir uns mit Open Source Lösungen auseinandersetzen.

_______

Montag, 16:00Uhr 

Startdatum: 08.04.2024 

PC-Labor (Gartenstr. 1. OG)

_______

1 Credit 

_______

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/5174

Erster Termin
08.04.2024
Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA/MA Modul Wahlpflicht – Industriedesign Web.Talk - Sprechstunde Martin Sperling Donnerstag
14:00


4 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Zentrum für Medien

**Anmeldung bitte per Mail (sperling@muthesius.de) oder via incom-Nachricht, auch Onlinetermine sind nach Absprache möglich.**

Sprechstunde zur Beratung bei der Konzeption und Entwicklung von interaktiven Web-Formaten. Heute können Web-basierte Anwendungen für nahezu jeden Bereich entwickelt werden und stellen auch für Designer:innen und Künstler:innen eine zentrale Grundlage dar, wenn sie sich mit interaktiven oder auf Daten basierenden Visualisierungen ausdrücken wollen. Dabei stehen unter anderem auch experimentelle und zukunftsweisende Entwicklungen im Vordergrund.

In der Sprechstunde wird eine individuelle Unterstützung zu folgenden Themenfeldern angeboten:

- UX/UI-Design

- Quick Web-Prototyping

- Interaktive Web-Anwendungen testen, publizieren

- Responsive-Design und CSS-Rastersysteme

- Entwicklung mit HTML/CSS, JS

- Konzeption und Hilfestellungen zur Ausarbeitung

Credits: -

Erster Termin
04.04.2024
Ort
L 00.10b Besprechung/ Atelier ZFM
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst „Wissenschaftlich schreiben und arbeiten: Vorbereitung auf die B.A. Thesis“ Maike Schulken Montag
-


3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

In diesem Kurs wird gezielt auf das Schreiben von wissenschaftlichen Texten vorbereit. Er ist stark anwendungsorientiert und mit praktischen Übungen konzipiert. Die Literaturrecherche ist genauso wesentlicher Bestandteil, wie das Auswerten von Texten verschiedener Textgattungen. Dabei soll das Verstehen, Analysieren und Strukturieren der Information geübt und zugleich Argumentation, Schreibstil und Ausdruck vertieft werden. Um gezielte Recherche zu ermöglichen, wird auch ein Besuch der Bibliothek des Kunsthistorischen Instituts der CAU angeboten und in ihre Nutzung eingeführt. Auch stehen Stunden zur praktischen Hilfe bei individuellen Aufgaben zur Verfügung, in denen die Entwicklung konkreter Fragestellungen unterstützt und die Umsetzung praktischer Anforderungen begleitet werden.

Kurs 1 montags 12.00-13.30 Uhr im Hörsaal am:

15.April/ 22. April/ 29. April/6. Mai

Kurs 2 montags 12.00-13.30 Uhr im Hörsaal am:

13. Mai/ 27. Mai/ 3. Juni/ 17. Juni

Kurs 3 findet online statt:

Kurs 3 freitags von 10.00- 11.30 Uhr am:

19. April/ 26. April/ 3. Mai/10. Mai

Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA/MA Modul Wahlpflicht – Raumstrategien Tusche vs Tinte und Malwerzeug-Hacking Marco Reichert keine Angabe zum Wochentag


3 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA

Herstellung verschiedener Tinten und pigmentierten Tuschen.

Verwendung und Hacking von Malwerkzeugen ( Markern, Pinstriping Geräte (Zierstrichzieher) und umfunktionierte elektrische Werkzeuge uvm.).

18.-19. April

16.-17. Mai

13-14 Juni

4.-5. Juli

Jeweils am ersten Tag von 11:00 - 17:00 und am zweiten Tag von 10:00-17:00 Uhr

Credits: 2

Anmeldung bei Marco Reichert:  info@marcoreichert.com

Erster Termin
18.04.2024
Ort
LU 01.24 FK Malerei
Ausklappen Einklappen Zentrum für Medien Modul Wahlpflicht – Zentrum für Medien cables.gl Intermediate Christian Engler keine Angabe zum Wochentag


Neben HTML und CSS taucht immer mehr WebGL als Gestaltungsmittel im Web auf. WebGL brauchst du wenn du flüssige 3D Echtzeit Grafik im Web erzeugen willst. Nun war das Erzeugen von WebGL Inhalten bisher immer mit Javascript Code verbunden. Und das ist zugegebenermaßen nicht der zugänglichste Weg um zu Gestalten. Und hier kommt Cables ins Spiel.

Cables ist eine grafische Programmierumgebung (No-Code) mit der sich über eine node-basierte Entwicklungsumgebung direkt und ohne Wartezeit 3D, 2D und sogar HTML/CSS Inhalte erzeugen lassen.

Dieses Semester konzentrieren wir uns auf die Umsetzung von Webapps, also interaktiven Anwendungen die im Web aber auch mobilen Geräten laufen. Idealerweise mit 3D Inhalten, da wir uns von „klassischen Websites abheben wollen.

Jeder Teilnehmer entwickelt sein eigenes Webapp Konzept und setzt es mit Cables um.

Für die Umsetzung eines eigenen Webapp Konzeptes mit Cables gibt es 6 Credits.

Anmeldung über INCOM

Start Termin: 15.04.2023 - 14 Uhr

https://cables.gl/home

Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Teilnehmer_innen Anzahl
12
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Wie funktioniert das Feld der Kunst? mit Juliet Kothe Juliet Kothe keine Angabe zum Wochentag


Künstler*innen und ihre Produktionen sind Teil eines sich stets transformierenden Feldes der Kunst, das sich aus spezifischen Regeln, Institutionen und Akteuren zusammensetzt. Das Verständnis über die Geschichte und den Wandel eines Kunstsystems kann dabei unterstützen, angehende Künstler*innen zur Einnahme einer aktiven Rolle innerhalb dieser Strukturen zu ermächtigen. Zentrale Paradigmen des Kunstfelds sowie die Betrachtung und Analyse der ständigen Veränderungen eines institutionellen Machtgefüges sollen gemeinsam erörtert werden, dazu wird in etwa das Konzept eines künstlerischen Freiheitsbegriffs betrachtet wie auch Identitätskonzepte, die mit den Figuren der Kunstschaffenden verbunden werden.

Credits: 2

15. (Hörsaal) und 16. (Glasfoyer) Mai 12.30-14:30 Uhr theoretische Grundlage, ab 15:00 Uhr Werkbesprechung

05. und 06. Juni 12.30-14:30 Uhr theoretische Grundlage, ab 15:00 Uhr Werkbesprechung im Glasfoyer

26. (Hörsaal) und 27. (Glasfoyer) Juni 12.30-14:30 Uhr theoretische Grundlage, ab 15:00 Uhr Werkbesprechung

Erster Termin
15.05.2024
Ort
Glasfoyer Verwaltung
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA/MA Modul Wahlpflicht – Raumstrategien wie warum weben Miriam Hartung keine Angabe zum Wochentag


3 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA

wie warum weben

Workshopangebot im Fachbereich „Sprache und Gestalt“

Die Kulturtechnik der Weberei wurde über Jahrhunderte von Mensch zu Mensch weitervermittelt. Es liegt in der Natur der Handwerkstechniken das Wissen weiterzugeben und soll somit auch in diesem Workshop stattfinden.

Während des dreitägigen Workshops werden zunächst die Grundkenntnisse der Tapisserie - einer traditionellen Webtechnik - erlernt. Danach kann jede Person ein eigenes Motiv mit den erlernten Möglichkeiten umsetzen. Am Mittwochabend werden die Ergebnisse im White Cube präsentiert, um als Gruppe einen schönen Ausklang des Workshops zu finden.

Das Beisammensitzen und Arbeiten bietet die Möglichkeit sich in der Gruppe auszutauschen. Es wird im Rahmen des Workshops Input geben bezüglich historischer Weberei, aktueller Textilkunst und der Gewebemetapher (von griechischer Mythologie bis zum „world wide web“).

Zeitraum: 10. bis 12. Juni, 10 bis 16 Uhr.

Teilnehmer:innenanzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Anmeldung über den Workspace: https://muthesius.incom.org/workspace/6377

Erster Termin
10.06.2024
Ort
L 01.01 Studio 6 KoDe Sprache und Gestalt
Ausklappen Einklappen IKDM Modul Wahlpflicht – IKDM Seminar: Theorien des Internets oder die Hoffnung stirbt zuletzt Prof. Dr. Norbert M. Schmitz Dienstag
18:00 - 19:30


4 weitere Module aus Freie Kunst BA,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Bei guten Wetter auf dem Campus vor dem Kesselhaus. Sonst im Glasfoyer.

Neue Technologien waren in der Moderne immer von gesellschaftlichen Utopien begleitet. Insbesondere solche stehen im Fokus des Seminars, die scheinbar bis dahin ungekannte Möglichkeiten der Partizipation versprachen. Hier scheint sich einiges im Sinne der neuen Inhalte im alten Gewande wie es Karl Marx beschrieb zu wiederholen. Erinnert sei an die Videotechnologie, die jeder Frau und jedem Mann schlagartig ermöglichten selber die Produktion von Filmen in die Hand zu nehmen und damit dem autoritären Reglement der Filmindustrie etwas entgegenzusetzen. Nun ist das Video und seine digitalen Nachfolger zum Aufnahmegerät meistens ungesehener Privatfilme oder triumphiert in der banalen Kommunikation von Youtube oder in den sozialen Netzwerken. Tatsächlich scheinen die neuesten Medienentwicklungen die Grundlagen der repräsentativen Demokratie in unseren westlichen Gesellschaften zu untergraben. Die absolute Freiheit der Kommunikation beginnt die Freiheit selbst in Frage zu stellen.

Das Lektüreseminar versucht anhand der Diskussion von …

Erster Termin
09.04.2024
Ort
Glasfoyer Verwaltung
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA/MA Modul Wahlpflicht – Industriedesign User Experience Research & Design Dr. Nicole Busch Montag
09:15


Grundlagen der UX Research an praktischen Beispielen

Anwendung von Methoden

Umsetzung an einem Projekt

Bau und Testen eines Prototyps

Kontinuierliches Reporting via Miro

______

Montag, 9:15Uhr 

Startdatum: 8.April 

online in Teams 

______

Kurssprache: Deutsch oder Englisch

______

3 Credits 

______

Link zum Workspace: https://muthesius.incom.org/workspace/5224

Erster Termin
08.04.2024
Ausklappen Einklappen Zentrum für Medien Modul Wahlpflicht – Zentrum für Medien Schnittkurs Adobe Premiere / Basics Arturo Sayan keine Angabe zum Wochentag


Termine: 18.04., 25.04., 2.05. / jeweils voraussichtlich 11:30-17:00 Uhr.

Anmeldung per E-mail an: sayan@muthesius.de, nennen an welchem Tag man den Schnittkurs/Basic besuchen möchte. 

Im Kurs bekommen die Studierenden die Möglichkeit, die Grundlagen von Adobe Premiere kennenzulernen. Verschiedene Techniken des Schneidens werden vorgestellt. Kreatives Schneiden wird geübt.

Bemerkungen:

Für den Kurs ist es notwendig, selbst gedrehtes Material mitzubringen. Solltet ihr am Kamerkurs von Fredo Wolf teilnehmen, tragt euch bitte für einen Termin ein, der zeitlich nach dem Kamerakurs ist.

Credits: Keine Credits, dieser Kurs ist notwendig für die Nutzung der  Schnitträume bzw. die Schnittprogramme der Medienwerkstatt.

Ort
LU 01.01 AV Büro
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Kunst und ihre Öffentlichkeit: Kunst im öffentlichen Raum, Praktiken des Veröffentlichens sowie Ausschlüsse von geteilter Öffentlichkeit Elena Malzew keine Angabe zum Wochentag


Was ist heute noch Öffentlichkeit - und wo ist/wäre diese moderne, egalitäre Sphäre überhaupt zu finden? Für wen ist sie unter welchen Umständen zugänglich? Was sind die Barrieren? Was versteht man unter der Öffentlichkeit im Kunstfeld? Welche Macht liegt darin, etwas öffentlich zu machen? Fest steht, dass Öffentlichkeit durch An- und Abwesenheiten von Akteuren, Themen und Diskursen geformt wird.

Das Seminar möchte folgende Bereiche entlang von konkreten Beispielen unter die Lupe nehmen:

- Kunst im öffentlichen Raum

- Verlagswesen und Veröffentlichung von Künstler*innen-Büchern

- nicht institutionelle Projekträume als Gegenöffentlichkeiten

- Themen und Akteure die nicht zur Dominanzgesellschaft gehören

Anschließend sollen künstlerische Projekte oder Projektvorhaben im öffentlichen Raum in Kiel umgesetzt werden.

Die erste Seminarsitzung findet am 10. April um 14:00 Uhr statt. Hier sollen erste Konturen des Themas gefunden und ein gemeinsames Verständnis der Ziele des Seminars etabliert werden.

Die zweite Seminarsitzung am 11. April 2024 wird als Exkursion in den Kunstverein in Hamburg zur Ausstellung The 90s …

Erster Termin
10.04.2024
Ort
Kesselhaus
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst FILM ALS KUNST - MEIN ERSTER EXPERIMENTALFILM Laura Cordt keine Angabe zum Wochentag


In dem viertägigen Blockseminar geht es darum, Film als Medium der Kunst zu erfassen und zu nutzen. Ziel ist die künstlerische und technische Entwicklung von Fähigkeiten im Bereich Film sowie die Erstellung eines (ersten) eigenen experimentellen Kurzfilms.

Über eine theoretische Annäherung anhand exemplarischer Arbeiten werden verschiedene Zugänge zum Thema Experimentalfilm erörtert, welche später bei der praktischen Umsetzung des eigenen Projektes als Grundlage dienen. Eine offene Aufgabenstellung, die Einteilung des zeitlichen Ablaufes in verschiedene Arbeitsphasen und die Einführung in Film- und Schnitttechnik werden als weitere grundlegende Orientierungshilfen bereitgestellt. Die intensive Betreuung der einzelnen Projekte ermöglicht eine ideale Umsetzung dieser.

Durch die Arbeit mit professionellen Kameras, Tonaufnahmegeräten, Beleuchtungsequipment und Filmstativen sowie dem Videoschnitt- und Bearbeitungsprogramm „Adobe Premiere Pro“ erlangen die Studierenden grundlegende Kenntnisse, welche sie befähigen, filmisch tätig zu werden. Das Seminar ist offen für alle Studiengänge und richtet sich insbesondere an Studierende, die in ein Studium mit dem Schwerpunkt Film einsteigen wollen.

-> SoSe …

Erster Termin
10.05.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst (re)connecting.earth - Naturbewusstsein Bernard Vienat keine Angabe zum Wochentag


(re)connecting.earth - Naturbewusstsein

ist ein zukunftsweisendes Blockseminar an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel, das Kunst und Design nutzt, um unsere Beziehung zur Natur neu zu definieren. Ziel ist es, Studierende zu inspirieren, ihre Verbindung zur Erde durch Plakatkunst und künstlerische Arbeiten im öffentlichen Raum zu stärken. 

Das Blockseminar bietet Einblicke in theoretische und künstlerische Praktiken, die die Rolle der Natur neu betrachten, und fördert die Entwicklung eigener Arbeiten. Ein Höhepunkt ist die Möglichkeit, an der nomadischen Biennale (re)connecting.earth teilzunehmen, die ab dem 13.09.2024 in Kiel und verschiedenen Kunstinstitutionen stattfindet. 

Dies bietet den Studierenden eine einzigartige Plattform, ihre Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren und Teil eines globalen Dialogs über Umweltbewusstsein zu werden. Die Ausstellung lädt dazu ein, eine tiefere Verbindung zur Natur zu erforschen und bietet einen Gegenpol zu den oft theoretischen Debatten über den Klimawandel, indem sie künstlerische und wissenschaftliche Perspektiven zusammenbringt. Dieses Blockseminar bietet die Möglichkeit, sich aktiv an der Überwindung …

Erster Termin
24.04.2024
Teilnehmer_innen Anzahl
22
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA/MA Modul Wahlpflicht – Industriedesign Design Prototyping Martin Fischbock keine Angabe zum Wochentag


Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich mit dem essenziellen Thema des Prototypings beschäftigen wollen.

Von den Grundlagen des Programmierens, über das Installieren von elektronischer Komponenten bis zum Design und Aufbau eines Prototyps: In diesem Workshop werden alle notwendigen und elementaren Schritte erforscht und angewendet, um einen Prototyp zu entwickeln.

Die Ziele des Workshops sind:

- Verständnis des Designprozesses beim Prototyping erlangen

- Lösungsorientiertes Denken und Problem Management erlernen

- Kernfunktionen eines Produkts erkennen und zu einem Prototyp verarbeiten

- Sprung von der Theorie in die Praxis

- Kommunikationsgrundlagen in Dev-Teams sowie das Kennenlernen von grundlegenden Strukturen/Prozessen in der Entwicklung

- Vorbereitung für die Fertigung zu treffen.

Ihr könnt gerne eigene Ideen (z.B. aus dem Kurzprojekt, eurer Thesis) mitbringen, euch einem Gruppenprojekt anschließen oder anstehende Prototypen umsetzen.

Wir arbeiten hauptsächlich mit Raspberry Pi, Arduino und Python.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig und die notwendige Hardware findet ihr bei uns im Labor.

______

Blockseminar 

03.06.24 - 07.06.2024

10:00 - 17:00 Uhr 

PC-Labor (Gartenstr. 1. OG)

______

3 Credits 

______

Link …

Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Auf dem Weg nach Cannes: Ein Leitfaden zur Einreichung von Filmfestivals Eugenia Bakurin keine Angabe zum Wochentag


Kommunikationsdesign BA

Modul Wahlpflicht – Kommunikationsdesign


Raumstrategien BA

Modul Wahlpflicht – Raumstrategien


In diesem Seminar lernen Studierende des Fachs Film/time based Media alle Schritte kennen, die für eine erfolgreiche Einreichung von Filmen bei Filmfestivals erforderlich sind. Von der Entwicklung des Konzepts bis zur Präsentation auf renommierten Festivals werden Themen wie Festivalstrategien, erforderliche Unterlagen und Vermarktungsstrukturen behandelt. Darüber hinaus werden Einblicke in Fördermöglichkeiten für Kurzfilme gegeben. Exkursionen zu Institutionen Arbeitsorten deutscher Kurzfilmagenturen runden das Seminar ab und bieten praxisnahe Erfahrungen.

Zugangsvoraussetzungen:

Teilnahmevoraussetzung für dieses Seminar ist ein bereits fertiggestellter Kurzfilm, der jedoch noch nicht öffentlich präsentiert wurde. Studierende sollten über grundlegende Kenntnisse im Bereich Filmproduktion verfügen und bereit sein, sich intensiv mit der Festivalstrategie und Filmvermarktung auseinanderzusetzen.

Bemerkungen:

Das Seminar richtet sich vorrangig an die Studierenden des Fachs Film/time based Media im Masterstudium, bei entsprechender Eignung und Interesse sind jedoch Studierende aller Fachrichtungen zur Teilnahme eingeladen.

Credits: 2

Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA/MA Modul Wahlpflicht – Raumstrategien Gemeinsam für die Bauwende - Gesprächsreihe Prof.in Frauke Gerstenberg Mittwoch
16:00 - 17:30


Gemeinsam für die Bauwende, eine kollaborative Gesprächsreihe

Wann immer gebaut wird, werden Emissionen freigesetzt und Ressourcen benötigt. Die Nichtbeachtung dieses Umstands trägt dazu bei, dass die Baubranche mit ihren Tätigkeiten in erheblichem Ausmaß für Klima- und Ressourcenkrise verantwortlich ist. Für einen verantwortungsvollen und zukunftsfähigen Umgang mit den planetaren Grenzen ist eine ganzheitliche Bauwende unumgänglich.

Vor diesem Hintergrund wird die Zusammenführung verschiedener Disziplinen und Kompetenzen im Planungsprozess immer relevanter, um die Komplexität der notwendigen Transformationsprozesse abbilden zu können.

Im kommenden Semester soll in Kooperation mit 13 Hochschulen und Universitäten vorhandenes Wissen gebündelt und anhand der ‚10 Forderungen für eine Bauwende‘ der Architects4Future in einer Gesprächsreihe vermittelt werden. Jede Veranstaltung widmet sich dabei einer Forderung, die zusammen mit Vertreter:innen von A4F und den jeweiligen Hochschulen beleuchtet und diskutiert werden.

Termine

11 Regeltermine ab Mittwoch, 17.04.

16-17:30 Uhr

Hybrid-Veranstaltung

17.04.24 Gemeinsam für die Bauwende. How to Architects the Future.

24.04.24 Überdenkt Bedarfe

08.05.24 Hinterfragt Abriss kritisch

15.05.24 Entwerft zukunftsfähige Qualität

22.05.24 Beschleunigt die …

Erster Termin
17.04.2024
Ausklappen Einklappen Industriedesign BA/MA Modul Wahlpflicht – Industriedesign Methodische Grundlagen Interface Prototyping Matthias Ott keine Angabe zum Wochentag


Auf dem Weg zum funktionierenden Interface Prototypen werden die methodischen Grundlagen des Screen- und Interfacedesigns vermittelt und in Übungen vertieft. Eigenschaften und Eigenheiten des Mediums „Screen„ – z. B. Pixel, Farbe und Verhalten der Typografie bilden neben den bewährten Konzepten, wie Kontrast, visuelle Hierarchie, Gestaltgesetze, u.A. die nützlichen Grundbausteine der grafischen Gestaltung. Konventionen und wiederkehrende Interaktionskonzepte schaffen darüber hinaus einen Überblick auf die Möglichkeiten der Gestaltung im digitalen Kontext. Im Entwurfsprozess sind immer wieder Scribbles, Wireframes und Prototypen hilfreiche Mittel der Planung und Erprobung interaktiver Systeme, die jede(r) Interfacedesigner(in) heute beherrschen sollte. Wir erlernen, wie wir diese mit Software wie Illustrator, Figma, Adobe XD und weiteren aktuellen Tools umsetzen können. Anhand praktischer Übungen wird im Seminar so aus einer Idee zunächst statische, dann interaktive Grafik und schließlich über die Bewegung und Animation ein reich erlebbares, interaktives Design.

______

2 Credits 

______

WE 1

15.–16.06.

Samstag von 9 bis 17 Uhr

Sonntag von 10 bis 17 Uhr


Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Seminar: „Was machen wir hier eigentlich?“ (Kunst-) Hochschule für die Zukunft. Dr. Arne Zerbst Dienstag
09:00 - 10:30


4 weitere Module aus IKDM,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

In unserer von Krisen geprägten Zeit wird es immer wichtiger, sich grundsätzlich über das eigene Handeln und Denken zu verständigen. Es geht also in diesem Seminar um uns selbst! Aus der Geschichte der Ideen zur Institution Hochschule wollen wir über ihre und damit unsere Zukunft sprechen. Als Grundlage gibt uns das Buch „Was ist Universität? Texte und Positionen zu einer Idee“ eine geradezu ideale Basis für die gemeinsame Diskussion! Dabei lassen sich die grundsätzlichen Ideen zur Universität auf die spezifischen Fragestellungen der Muthesius Kunsthochschule übertragen. Das soll in unserer gemeinsamen Diskussion geschehen.

In diesem Zusammenhang ist die Diskussion selbstverständlich offen für Fragen nach der Geschichte und Gegenwart der Institution Kunsthochschule (vgl. z.B. Bauhaus, Black Mountain College — die Kunsthochschulen in Deutschland https://diekunsthochschulen.de) oder nach speziellen Lehrformaten (vgl. z.B. den Band „Künstler in der Lehre. Texte von Ad Reinhardt bis Ulrike Grossarth“, hg. v. Elke Bippus u. Michael Glasmeier, Hamburg 2007). Außerdem …

Erster Termin
16.04.2024
Ort
Glasfoyer Verwaltung
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA/MA Modul Wahlpflicht – Raumstrategien Licht und Szenografie Prof. Manfred Schulz Mittwoch
10:00 - 11:30


Licht und Szenografie / Vorlesung

Die Gestaltung mit dem Focus auf das Medium Licht im Raum bietet den Rahmen für diese Veranstaltungsreihe. „Beleuchtet“ wird das Arbeiten mit Licht im Kontext von Ausstellungsszenarien, Architektur, künstlerischen Installationen, Landschaft etc.

Zum Semesterstart werden Themen ausgegeben, in denen jeweils 2 Bearbeiter*innen sich für ein Thema zusammenschließen und gemeinsam einen ca. 30 minütigen Vortrag erarbeiten.

Mittwochs, 10.00-11.30 Uhr

Ort
L 02.07 Studio 24 Seminarraum Raumstrategien
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Intermedia / Sound Sprechstunde Sven Lütgen keine Angabe zum Wochentag


4 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Zentrum für Medien

Intermedia / Sound Sprechstunde

Fachübergreifende Arbeitsbesprechung von intermedial ausgerichteten Arbeiten und Projekten in Theorie und Praxis. 

Termin & Ort nach Vereinbarung

Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Einzelgespräche BA/MA Marco Reichert keine Angabe zum Wochentag


3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Bitte alle Anmeldungen für Einzelgespräche direkt bei Marco Reichert per Mail ( info@marcoreichert.com ) .

Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA/MA Modul Wahlpflicht – Raumstrategien Designmanagement Holger Bramsiepe keine Angabe zum Wochentag


Industriedesign BA

Modul Wahlpflicht – Industriedesign


Die Gestaltung der Zukunft ist Design und Management. Überblick, Orientierung, Gestaltungs- und Lernfähigkeit sind neben Analytischen Skills wichtig. In einem 3 teiligen Online- Format mit einer Ausarbeitung/Präsentation möchte ich diesen Themenraum mit Euch in Gruppen erarbeiten.

______

22. - 23. Juni 

Start: Samstag 10Uhr 

Die Veranstaltung findet ONLINE statt.

Ausklappen Einklappen Zentrum für Medien Modul Wahlpflicht – Zentrum für Medien Time Based Media: As Found – Das MFG5 Gelände in Kiel als städtischer Möglichkeitsraum Gor Margaryan Dienstag
16:00


Das MFG5 Gelände in Kiel befindet sich am Beginn einer längerfristigen urbanen Entwicklung. Aus dem ehemaligen Militärgelände soll zukünftig ein lebendiges, gemischtes Stadtquartier werden. Im Projekt As found – Das MFG5 Gelände in Kiel als städtischer Möglichkeitsraum wollen wir den aktuellen Zwischenstand eines nichtmehr – noch nicht beleuchten. Mittels künstlerischer Strategien wollen wir den Blick auf aktuelle Qualitäten des Standorts lenken, Potenziale aufzeigen und Wege für neueFormen der Gestaltung finden. Nach Alison und Peter Smithson bezeichnet die Strategie mehr – noch nicht beleuchten. Mittels künstlerischer Strategien wollen wir den Blick auf aktuelle Qualitäten des Standorts lenken, Potenziale aufzeigen und Wege für neue Formen der Gestaltung finden. Nach Alison und Peter Smithson bezeichnet die Strategie

As found als einen neuen Blick auf das Gewöhnliche, mit dem Effekt, das ganz

prosaische Dinge unsere Erfindungskraft neu beleben..

Handlungsstrategien

Künstlerische Strategien können heute als kritisches Moment in Planungsprozessen wirken. Sie werden zur Aktivierung leerer Stadträume eingesetzt, zur Gestaltung …

Erster Termin
09.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst AKTZEICHNEN - FASZINATION KÖRPER Eiko Borcherding Freitag
10:00 - 13:45


3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Im wöchentlichen Seminar „Aktzeichnen – Faszination Körper„ geht es um die praktische Arbeit vor Ort. Mit Hilfe eines Aktmodells wird die menschliche Anatomie studiert und die Darstellung in der Zeichnung erprobt. Dabei wird sowohl das genaue Betrachten, als auch die zeichnerische Umsetzung geschult.

Viele für die bildnerische Arbeit wichtige Themen wie Proportion, Figur, Raum, Licht und Schatten können die Studierenden hier durch die Arbeit mit dem Modell verinnerlichen.

Verschiedene zeichnerische Techniken werden anhand von Beispielen aus der Kunstgeschichte vorgestellt und in direkter Anleitung vermittelt.

Der Kurs ist offen für Studierende aller Studiengänge und Semester.

Anmeldung und Fragen bitte per mail an: mail@eikoborcherding.de

Credits: 2

Erster Termin
05.04.2024
Ort
067 FK Zeichenraum Basisklasse
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Blender Basics Du Zhang Montag
11:00 - 13:00


4 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA,
Zentrum für Medien

Learn the fundamentals of Blender, a versatile open-source 3D software. This course is open for students interested in exploring 3D artistry using Blender. There will be 12 sessions of teaching combining follow-along exercises, and at the end of semester 2-3 sessions as open appointments where students can discuss their own project envisions and receive assistance in the realization.

We will cover the following topics:

> Navigation of the program

> Importing and exporting files

> Workflow combining other programs

> Lighting

> Texturing

> Animation

> Physics simulation

> Rendering and compositing

> Prepare files for XR project

_____

Monday, 11:00-13:00 

G 01.09 PC Labor Prototyping

____

Course Language: English (Optional Deutsch)

______

1 Credit 

______

Place limit: 15 students Max.

For registration, send an email to: du.zhang@mkh-mail.de

______

Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/6023 

_____

P.s. If you come to the course with laptop, it is strongly suggested to bring a mouse alongside.

Erster Termin
08.04.2024
Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Workshop Materialexperimente Kerstin Mayer Blockseminar


3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Blockveranstaltung, 1 Woche, Termin wird noch bekannt gegeben

im Materiallabor 

_______

1 Credit 

______

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/6101

Ausklappen Einklappen Zentrum für Medien Modul Wahlpflicht – Zentrum für Medien Ist die Demokratie in Gefahr? - Perspektive Film Gor Margaryan Mittwoch
18:00


Forum

Modul Wahlpflicht – Forum


Kritische Perspektiven aus dem Film„ ist für alle Studierenden zugänglich und widmet sich der Analyse und Diskussion von Filmen, die gesellschaftspolitisch relevante Themenkomplexe wie Teilhabe, Diskriminierung und rechte Gewalt aufgreifen.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, lebhafte Diskussionen zu fördern und die Teilnehmenden dazu zu motivieren, eigene Filmvorschläge beizusteuern. Im Mittelpunkt steht die Filmanalyse im Kontext des Versuches einer Definition von Demokratie und ihrer aktuellen Erscheinungsform(en), der Reflexion rechtsextremer Ideologien, der Erfassung von Unterdrückungsmechanismen sowie der Auseinandersetzung mit progressiven Gegenbewegungen. Das Hauptziel ist es, ein kritisches Bewusstsein für die gegenwärtigen akuten Bedrohungen einer vielfältigen, solidarischen Gesellschaft zu schaffen, an der alle gleichermaßen teilhaben und Perspektiven in Hinblick auf die Errichtung einer eben solchen Gesellschaft bereitzustellen.

Das Seminar wird in Kooperation mit Prof. Schmitz durchgeführt, der zusätzlich ein Seminar zum Thema „Die Theorien der Demokratie“ anbietet.

Bemerkungen:

Kann als Kunst- und Designdiskurs oder als Vortragsreihe angerechnet werden. Aufgrund der Umstände kann eine Anrechnung derzeit schon ab …

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Grundlagen Keramik I A Jinhwi Lee Montag
14:00 - 17:00


3 weitere Module aus Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA,
Raumstrategien BA

Beim Keramikkurs erlernen die Studierenden den keramischen Arbeitsprozess: Dieser besteht aus der Aufbereitung der Drehmasse, Gießmasse und Schamottemasse, der Plattentechnik, dem Aufbauen, dem Drehen, dem Gießen, dem Glasieren, Engobieren und dem Brennen.Nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses haben die Studierenden die Berechtigung selbstständig in der Werkstatt zu arbeiten.

Credits: 2

Erster Termin
15.04.2024
Ort
W 03.09 Atelier FK Keramik
Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA/MA Modul Wahlpflicht – Raumstrategien FOOD (Seminar) Prof. Dr. Sandra Schramke, Prof. Dr. Annika Frye, Prof. Dr. Christiane Kruse Mittwoch
09:15 - 10:45


3 weitere Module aus IKDM,
Industriedesign BA,
Kommunikationsdesign BA

FOOD

Während die Weltbevölkerung weiter wächst, sinkt durch den Klimawandel gleichzeitig die Chance auf eine gesunde, regelmäßige Mahlzeit für alle. Paradoxerweise steigt trotz höherer Kosten auch die Lebensmittelverschwendung. Unser Umgang mit Nahrungsmitteln ist allzu selbstverständlich und achtlos. Kunst hat einen kritischen Blick auf diese Entwicklung, die sich überall auf der Welt ereignet. Wie können Design, Architektur zu gerechteren und nachhaltigeren Praktiken der Lebensmittelkonsumption beitragen? Neben solch pragmatischen Überlegungen zur Nahrungsmittelsicherheit hat das Thema Food immer schon Designer:innen, Künstler:innen und Raumstrateg:innen fasziniert. In seiner Vergänglichkeit und Vorläufigkeit bietet Essen den Rohstoff für allerlei Arrangements: vom Stillleben bis zum Happening. Wir möchten im Seminar solche Praktiken, Prozesse und Projekte in den Blick nehmen, die das Thema des Essens vor dem Hintergrund des Klimawandels betrachten. Was sind Herausforderungen für Kunst, Design und Raumstrategien beim Thema Food? Welche neuen Formen des gemeinschaftlichen Genießens schlagen die Künste vor?

Food Design

High Cuisine, Tischkultur, industrielle Lebensmittelproduktion – die Verbindungen …

Erster Termin
10.04.2024
Ort
L 00.16 Hörsaal
Ausklappen Einklappen Zentrum für Medien Modul Wahlpflicht – Zentrum für Medien KI und Gesellschaft: Digitale Realitäten, neue Mythen in sozialen Netzwerken und Fakes Gor Margaryan Montag
16:00


Ein wesentlicher Teil der Bevölkerung ist bereits aktiv oder passiv in den sozialen Netzwerken engagiert. Plattformen wie TikTok erfreuen sich insbesondere bei Jugendlichen großer Beliebtheit. In unserem Seminar werden wir den Einfluss sozialer Netzwerke auf die Gesellschaft sowie deren fortschreitende Entwicklung durch künstliche Intelligenz (KI) thematisieren. Wir erforschen, wie wir uns vor den damit verbundenen Gefahren schützen und diese besser verstehen können.

Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit der Macht der sozialen Medien, einschließlich der von KI erzeugten Fake News und absurden Verschwörungstheorien. Wir werden die Möglichkeiten der KI im Bereich der Filmproduktion untersuchen und eigene gefälschte Nachrichten sowie Verschwörungstheorien kreieren.

Ein besonderer Bestandteil unseres Seminars wird ein praktisches Experiment sein, bei dem wir unsere eigenen kunstlerischen Verschwörungstheorien entwickeln und darstellen. Dieser kreative Ansatz ermöglicht es uns, die Mechanismen und Auswirkungen solcher Theorien in einem kontrollierten und reflektierten Umfeld zu erforschen. Durch diese praktische Arbeit wollen wir ein tieferes Verständnis für die …

Erster Termin
08.04.2024
Ort
L 00.09 Seminarraum ZFM
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Verschmelzung mit Art Ashram sabrina schuppelius keine Angabe zum Wochentag


Die Berliner Künstler:innengruppe Art Ashram bietet in diesem Blockseminar die Grundlagen des Gießens von Aluminium an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Kurs eignet sich für alle Personen, die bildhauerisch arbeiten (wollen). Wir werden die Ergebnisse des Workshops gemeinsam besprechen. Wie lässt sich der Begriff der Verschmelzung auch für kollektives Arbeiten nutzbar machen? Im Zentrum stehen verschieden DIY-Methoden und Herangehensweisen, die einen niedrigschwelligen und preisgünstigen Zugang zu Brennofen und Mould Making ermöglichen. Ziel ist es, möglichst schnell erste Ergebnisse zu erzielen und dass die erlernten Methoden für die eigene Praxis nutzbar bleiben. Wir werden sowohl mit Formsand als auch Wachsmodellen bzw. Gipsformen arbeiten und die Grundlagen des Formenbaus vermitteln. Es ist nicht so kompliziert, wie es manchmal klingt. Im Hinblick auf einen ressourcenschonenden Umgang bitten wir, nicht mehr gebrauchte und möglichst unlackierte Aluminiumteile zum Seminar mitzubringen, die wir einschmelzen werden.

Credit: 1

27.5.-31.5.2024

Lehrende: Georg Scherlin und Klara Adam

Anmeldung über: Nikolas Tesch (nikolas.tesch@mkh-mail.de)

Erster Termin
27.05.2024
Ort
069 FK Bildhauerei
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA/MA Modul Wahlpflicht – Kommunikationsdesign Workshop »Ende gut, alles gut!« Annette le Fort, Stefanie Tönnis Mittwoch
10:00 - 12:00


In diesem Workshop können wieder alle unfertigen Buchprojekte der letzten Semester abgeschlossen werden! Stefanie Tönnis wird Euch individuell bei der Herstellung in der Buchbinderwerkstatt unterstützen.

Bitte meldet Euch für diesen Workshop unter der Emailadresse annettelefort@hotmail.com an.

Erster Termin
17.04.2024
Ort
L 01.03 Studio 8 KoDe Raum für Publikationen
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst ARTIST STATEMENT Dr. Franziska Storch Dienstag
10:15 - 14:45


Das ARTIST STATEMENT gehört als Teil des Portfolios zu den meisten Bewerbungen. Doch das Schreiben über die eigenen Arbeiten ist eine Herausforderung. Dieses Seminar unterstützt die Teilnehmenden dabei. 

Zielgruppe: Alle, die kurz vor ihrem Abschluss stehen! Bitte bringen Sie einen Laptop mit, wenn es möglich ist.

Credit: 3

Termine:

09.04. Glasfoyer

23.04. Kesselhaus

07.05. Kesselhaus

21.05. Glasfoyer

11.06. Glasfoyer

25.06. Glasfoyer

09.07. Glasfoyer

Erster Termin
09.04.2024
Ort
Glasfoyer Verwaltung
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA/MA Modul Wahlpflicht – Kommunikationsdesign Science in Motion (Cinema 4D) Mathias Foot Donnerstag
14:00 - 15:30


Zentrum für Medien

Modul Wahlpflicht – Zentrum für Medien


Startdatum: 11.04.2024

Finde mit Hilfe von regelmäßigen Online-Formaten den Einstieg in die 3D-Software Cinema 4D für die Bereiche Informationsdesign und Wissenschaftskommunikation. Durchlaufe in Kleinstworkshops den kompletten 4D-Workflow vom Konzept übers Storyboard bis hin zum finalen Rendering. In regelmäßigen Abständen analysieren wir spannende 3D Motion Design Projekte, und arbeiten gemeinsam im Kurs deren Umsetzung heraus.

Credits: 4

Ausklappen Einklappen Raumstrategien BA/MA Modul Wahlpflicht – Raumstrategien Stegreifentwürfe: 24 Stunden Experimentalraum Prof. Manfred Schulz, Prof.in Frauke Gerstenberg keine Angabe zum Wochentag


Stegreifentwürfe: 24 Stunden Experimentalraum

(Dieses Angebot richtet sich an den Master Raumstrategien)

In diesem Semester werden insgesamt drei Entwurfsaufgaben verschickt, für deren Bearbeitung jeweils 24 Std zur Verfügung stehen.

Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es nicht nur, innerhalb kurzer Zeit einen Lösungsvorschlag für eine gestellte Aufgabe zu entwickeln, sondern vor allem auch eine Diskussionskultur über die erarbeiteten Ergebnisse zu entwickeln, die reflektierend, analytisch und auch streitbar sein kann.

Die Termine für die Versendung der Aufgaben und der gemeinsamen Nachbesprechung werden noch bekannt gegeben.

1 Credit je abgegebene Arbeit (insgesamt max. 3 Cedits)

Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Photoshop und Indesign für Portfolio I Ramona Kortyka keine Angabe zum Wochentag


In dem Kurs werden die Grundlagen von Photoshop und Indesign vermittelt. Der Fokus liegt dabei auf den Funktionen, die zur Erstellung eines Portfolios notwendig sind. Dabei werden allgemeine Bearbeitungsweisen für (Dokumentations-)Fotos vorgestellt, sowie auf die individuellen Fotos und Fragen der Teilnehmer*innen beantwortet. Eine Portfolio-Datei wird gemeinsam erstellt, mit Inhalten gefüllt und die Pflege des Portfolios besprochen.

Teilnehmer*innenzahl: 12 Plätze

Anmeldung erfolgt über den Workspace.

Credit: 1 in Absprache mit den Fachklassenprofessor*innen

03.06. 10:00-15:00 Uhr Photoshop 

07.06. 10:00-15:00 Uhr Indesign

Erster Termin
03.06.2024
Ort
LU 01.15 EDV gr. Seminarraum
Ausklappen Einklappen Kommunikationsdesign BA/MA Modul Wahlpflicht – Kommunikationsdesign Arles 1. – 7. Juli 2024 (Exkursion) Prof.in Christine Erhard keine Angabe zum Wochentag


Exkursion: 1.-7. Juli 2024

Wir besuchen das weltbekannte, 1970 gegründete, Sommerfestival les Recontres de la Photographie d`Arles in Südfrankreich. An verschiedenen Orten in der Stadt finden über 40 Ausstellungen statt. Das Festival informiert über den Wandel des fotografischen Bildes und über neue Verfahren und Technologien. 

ACHTUNG: Es sind keine Anmeldungen mehr möglich, die Exkursion ist bereits ausgebucht!

Arbeits/Projektworkspace: https://mkh.incom.org/workspace/6087

Credits: 2

Ausklappen Einklappen Industriedesign BA/MA Modul Wahlpflicht – Industriedesign Digitales Zeichnen Anselm Zielonka Donnerstag
14:00 - 15:30


Digitales Zeichnen 

Wiederholung Bildnerischer Grundlagen im digitalen Medium (PS, Grafiktablet etc)

Dieses Seminar ist als ein Einführungskurs gedacht und richtet sich an alle, die sich für digitale Malerei interessieren oder sich Photoshop als weiterführendes Werkzeug für analoge Arbeiten erschließen wollen. Fortgeschrittene, die ihr Wissen auffrischen möchten, sind ebenfalls herzlich willkommen.

Zunächst werden wir bildnerische Grundlagen rekapitulieren und so gleichzeitig den Umgang mit dem digitalen Medium üben. Wir werden verschiedene Techniken kennenlernen, Begriffe klären, Übungen durchführen und Arbeiten besprechen.

Eigene Projekte können gerne mitgebracht werden, sind aber kein Muss.

Wir haben ein paar Grafiktablets angeschafft, die genutzt und ausgeliehen werden können, dadurch ist die Teilnehmerzahl begrenzt- Wer aber eigene Hardware hat (Laptop+Tablet/ipad), kann gerne mit dazu kommen!

Im ersten Treffen wird es um organisatorische Dinge gehen und eine generelle Heranführung an das Thema geben.

______

Donnerstag, 14:00-15:30 Uhr

______

Link zum Workspace: https://mkh.incom.org/workspace/6155

Erster Termin
04.04.2024
Ort
G 01.09 PC Labor Prototyping
Ausklappen Einklappen Freie Kunst BA/MA Modul Wahlpflicht – Freie Kunst Photoshop und Indesign für Portfolio II Ramona Kortyka keine Angabe zum Wochentag


In dem Kurs werden die Grundlagen von Photoshop und Indesign vermittelt. Der Fokus liegt dabei auf den Funktionen, die zur Erstellung eines Portfolios notwendig sind. Dabei werden allgemeine Bearbeitungsweisen für (Dokumentations-)Fotos vorgestellt, sowie auf die individuellen Fotos und Fragen der Teilnehmer*innen beantwortet. Eine Portfolio-Datei wird gemeinsam erstellt, mit Inhalten gefüllt und die Pflege des Portfolios besprochen.

Teilnehmer*innenzahl: 12 Plätze

Anmeldung erfolgt über den Workspace.

Credit: 1 in Absprache mit den Fachklassenprofessor*innen

10.06. 10:00-15:00 Uhr Photoshop

14.06. 10:00-15:00 Uhr Indesign

Erster Termin
10.06.2024
Ort
LU 01.15 EDV gr. Seminarraum