Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule mehr erfahren

M15

öffentlich

Neues Format „M15“

In dem experimentellen Format „M15“ stellen wir uns der Herausforderung, kreative Lösungen zu finden, um Erkundungen von bestehenden/bekannten physischen sowie digitalen Räumen durchzuführen. Wie? Durch den Austausch im Gruppen- Chat, angeleitete Körper- und Raumwahrnehmungsübungen sowie Raumexperimente. Daraus generieren wir neue Blickwinkel auf Bestehendes, außerdem leistet es einen Beitrag dazu, die Kreativität, das Wohlbefinden und die Sicherheit zu erhöhen sowie Stress und Angst zu reduzieren, die Sinne eben weiterhin zu schulen. Und zu guter Letzt: das „Wir-Gefühl“ wird gestärkt.

Na klar, einige angesprochene Punkte finden seit März 2020 in Meetings, Seminaren und Workshops im Digitalen Raum statt. Es ist ein weiteres, aber doch relativ zeitgemäßes und innovatives Angebot zum Interagieren und um Forschung zu betreiben.

Wir gehen in dem experimentellen Format „M15“, folgenden Fragen/Begriffen nach:

Imagination / Neue Kommunikationskompetenzen / Wahrnehmungsschichten / Pausen aushalten / Struktur aufbauen / eigenen Umraum kennenlernen / wer beobachtet / Raumkapsel

Immer Donnerstags gibt es die Möglichkeit, online in einen Sinnlich erfahrbaren Raum zu treten.

90 Minuten 19:00 - 20:30Uhr

Die ersten 15min Welcome, es folgt eine 15min- Übung (Körper), danach eine Pause von 15min, dann nochmals eine 15-min Übung (Interaktion) - 15min Pause, 15min Experiment, und die Abschlussrunde

Forschende: Sebastian Scherl

Fachgruppe

Workgroup

Semester

Sommersemester 2020

Administrator_innen