Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule mehr erfahren

pingallery

pingallery

pingallery - Deine persönliche Ausstellung im Taschenformat

Im Rahmen einer fiktiven Ausstellung über Jessica Walsh im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg habe ich mir die App "pingallery" überlegt. Meine Idee ist, dass "pingallery", eng an das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg geknüpft ist.
Unsere Generation ist daran gewöhnt, Erfahrungen und Eindrücke digital festzuhalten. Plattformen wie Instagram oder pinterest sind mittlerweile bekannt und etabliert. "pingallery" knüpft an dieses Konzept an, beschränkt sich jedoch ausschließlich auf das sammeln der Bilder bzw. Objekte der laufenden Ausstellungen im Museum. Um die App nutzen zu können ist ein wirklicher Besuch der jeweiligen Ausstellung erforderlich, dies erfolgt durch die Abfrage eines Codes, der zusammen mit dem Ticket ausgehändigt wird. Erst dann, sind die Inhalte für den User freigeschaltet. Das sammeln erfolgt auf virtuellen "pinboards" die der User in der App selbst anlegen und verwalten kann. So kann man sich auch später noch die Ausstellung immer wieder, z.B als Inspiration angucken.
Wie die App funktioniert, zeige ich anhand einer fiktiven Ausstellung über Jessica Walsh!

Ein Projekt von

Art des Projekts

Studienarbeit im Grundstudium

Betreuung

Prof. Tom Duscher

Zugehöriger Workspace

Mediendesign.02

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2016/2017