Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule mehr erfahren

ART + COM – Gestaltung und Neuentdeckung des Raumes.

ART + COM – Gestaltung und Neuentdeckung des Raumes.

Zielsetzung:
Aufgabe war es, für das Design Büro „Art + Com“ eine interaktive Wandinstallation zu entwerfen,
die die Besucher der fiktiven Ausstellung: „Gestaltung und Neuentdeckung des Raumes“ im Hamburger
Museum für Kunst und Gewerbe empfängt.

Fokussierung:
„Gestaltung und Neuentdeckung des Raumes“ befasst sich mit der Entstehungsgeschichte, sowie
einigen Arbeiten von „Art + Com“. Mir war es wichtig, Licht, Schatten, Reflektion und Interaktion in
meine Arbeit mit einzubinden und somit „Art + Com“ und ihren Arbeiten gerecht zu werden.

Konzept und Inhaltliche Struktur:
Die interaktive Wandgestaltung stellt eine Art Zeitleiste mit den vier Phasen von „Art+ Com“ dar.
Jede Phase beinhaltet sieben Jahre der Entwicklung mit Beispielen der entstandenen Arbeiten.

Visuelle Darstellung:
Die Installation erstreckt sich über eine Länge von etwa acht Metern und einer Höhe von zweieinhalb
Metern. Zusätzlich verfügt die Wand über einen autoaktiven bzw. interaktiven Modus. Sobald
der Besucher in einen bestimmten Bereich der Wand tritt, blenden sich Informationen ein. Tritt der
Besucher wieder von der Wand weg, schaltet diese wieder in den autoativ Modus.

https://vimeo.com/155295791

Ein Projekt von

Art des Projekts

Studienarbeit im Grundstudium

Betreuung

Prof. Tom Duscher

Zugehöriger Workspace

Mediendesign.02

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2015/2016