Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Muthesius Kunsthochschule mehr erfahren

Shadow ME

Schatten ist ein sehr mystische und interessante Phänomen. Wegen des Selbstbewußtsein kann man seinen Schatten identifizieren. Und man kann nicht selbst sehen sondern nur im Spiegel oder am Wand seinen Schatten sehen. Deswegen ist Schatten eine gute Weise, dass man selbst erleben und kennen kann. Wenn man die Figur der Tiere imitiert, gibt es ähnliche Bewegungsweise.

Konzept: Man steht in einem Raum gegenüber seinem Schatten. Nachdem man Tiere imitiert hat, kann man sehen, dass seinen Schatten Ohren, Gesicht, Schwanz und Flügel hat. Die Weisen, wie man seinen Schatten verändert, sind nach der Bewegung der Menschen.

Man kann den ganzen Prozess und die neue Figur sehen und fühlen. In diesem Prozess kann man mit “another me” nämlich seinen Schatten gut kommunizieren.

Ein Projekt von

Fachgruppe

Industriedesign

Art des Projekts

Studienarbeit im Masterstudium

Betreuung

foto: Prof. Frank Jacob foto: Jens Alexander Ewald

Zugehöriger Workspace

Simulation / Simulator

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2013

zusätzliches Material