Kunst- und Designdiskurs am 17.5.2017: Dr. Bernhard Rothbucher "Scheitern am Design"

Prof. Dr. Norbert M. Schmitz
Muthesius Kunsthochschule
Ästhetik
Sommersemester 2017
Kunst- und Designdiskurs

Auf Einladung von Prof. Dr. Norbert M. Schmitz

Dr. Bernhard Rothbucher
(Industriedesigner Salzburg)

Scheitern im Design

Mittwoch, den 17.5.2017
19:00 Uhr
Kesselhaus

Über Scheitern im Design zu sprechen ist über den Ursprung von Design zu sprechen. Um etwas neu zu gestalten muss man das Bedürfnis haben etwas aktiv zu ändern – etwas das man als nicht passend sieht, etwas das versagt hat und das man deswegen verändern möchte.
Neue Dinge (oder Dienstleistungen) und die Ideen dafür kommen auch von unserer Nicht-Zufriedenheit mit bereits Existierendem. Der Begriff des Scheiterns in Design ist deshalb Alltag jedes Designers. Scheitern von Design ist ein Auftrag an den Designer, es besser zu machen. Wenn der Psychologe Jerome Brunner das Lernen von Erfolg und Scheitern als das Leben selbst bezeichnet, so sehen sich Designer selbst oft als reine Problemlöser. Erfolg und Scheitern nicht als Belohnung und Bestrafung, sondern als Information zu erfahren, ist eine der Perspektiven die Bernhard Rothbucher vorstellen wird.

Bernhard Rothbucher wurde in Salzburg, Österreich geboren. Er absolvierte ein Studium Industrial Design in Linz und ein Doktoratsstudium Design Culture in Tokio. Er besitzt seit 2003 ein Studio für Design und Innovation mit Hauptsitz in Salzburg. Seine Kunden sind Unternehmen in Zentraleuropa, Asien und USA. Der Fokus seiner Firma SYNOWAYTION ist Industrial Design, Design Management und Innovationsprojekte von der Idee bis zum Markterfolg. Dabei verfolgen er und seine Team einen kundenorientierten, interdisziplinären Ansatz in dem die Einflüsse Mensch – Technologie und Gestalt zusammen geführt werden.

Auszeichnungen Design: A Design Award, ITA; Good Design Awards, USA; German Design Award; mehrere Red Dot Awards; iF design award; Autodesk Clean Tech Partner; Swedish Aluminiumdesign Prize;
Auszeichnungen Wirtschaft: DME Design Management Europe Award, Wirtschaftspreis Salzburg, Born Global Champion der Wirtschaftskammer Österreich; In seinem akademischen Wirken entwickelte Bernhard Rothbucher als Professor und Institutsleiter u.a. das Forschungslabor DE RE SA ( Design Research Salzburg) an der FH Salzburg. Er war oder ist Gastprofessor und Lektor an Universitäten in Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz.

16. Mai 2017 um 17:53 Uhr
Zurück zum Workspace